1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Bad Tölz - Wolfratshausen

Tölzer Krankenpflege-Schüler feiern Abschluss und bleiben in der Stadt

Erstellt:

Von: Daniel Wegscheider

Kommentare

Azubis Asklepios 2022
Die Auszubildenden zum Gesundheits- und Krankenpfleger an der Berufsfachschule für Pflege der Asklepios Krankenpflegeschulen gGmbH feiern Ihren Abschluss. © Asklepios

Bad Tölz – Geschafft: 2.100 Stunden theoretischer Unterricht und 2.500 Stunden fachpraktische Ausbildung von der Intensivstation bis zum ambulanten Pflegebereich an der Asklepios.

Dieses Pensum haben die 21 Absolventen in der Gesundheits- und Krankenpflege an Berufsfachschule für Pflege an der Stadtklinik Bad Tölz in den vergangenen drei Jahren absolviert.

Auf dem Lehrplan der Absolventen standen neben dem großen Thema Pflege unter anderem Anatomie, Psychologie, Recht und Krankheitslehre. Nach einem langen Theorieblock am Anfang der Ausbildung folgte nach zwei Monaten der erste praktische Einsatz. „Anschließend konnten die Schüler ihre Erfahrungen in den verschiedensten Bereichen sammeln: darunter die Notaufnahme, der OP-Bereich, die Intensivstation sowie weitere Stationen der Asklepios Stadtklinik und in der ambulanten Pflege“, betont der neue Schulleiter der Berufsfachschule für Pflege Vinzenz Benz.

Darüber hinaus wurden die Azubis auch in verschiedenen mit der Stadtklinik kooperierenden Gesundheitseinrichtungen eingesetzt. Mit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 fand ein Teil des theoretischen Unterrichts online statt.

Die besten Azubis an der Asklepios-Stadtklinik bekommen Bayerischen Staatspreis

Es sei immer wieder schön mitzubekommen, wie die Auszubildenden sich entwickeln. „Alle Schülerinnen und Schüler haben sich im Klinikalltag sehr gut geschlagen, sich konstruktiv mit dem Berufsfeld auseinandergesetzt und dabei viel Eigeninitiative und großes Engagement gezeigt“, sagt die stellvertretende Pflegedienstleiterin Tracy Rixner.

Eine besondere Anerkennung geht an: Marisa Pallauf Abschluss mit Note 1,0 sowie an Veronika Conte und Birgit Jursa (beide Note 1,3) die für ihre hervorragenden Abschlüsse den Bayerischen Staatspreis erhalten werden.

Neben dem Asklepios-Geschäftsführer Felix Rauschek gratulierte auch der Tölzer Bürgermeister Ingo Mehner den 21 Absolventen: „Dass sich über 80 Prozent dafür entschieden haben, an der Stadtklinik Bad Tölz zu bleiben, spricht für die Klinik und die Stadt Bad Tölz.“

Auch interessant

Kommentare