„Unsere Pflegefachhelfer unterstützen unseren Patienten"

Tölzer Pflegefachhelfer feiern Abschluss

+
Tölzer Pflegefachhelfer feiern Abschluss

Bad Tölz – 600 Stunden theoretischer Unterricht und 1.000 Stunden fachpraktische Ausbildung. Dieses Pensum haben die Absolventinnen und Absolventen der einjährigen Ausbildung zum Pflegefachhelfer am Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe Bad Tölz erfolgreich abgeschlossen.

„Unsere Pflegefachhelfer unterstützen unseren Patienten bei der erfolgreichen Bewältigung des Alltags und sind wichtige Bezugspersonen. Ich wünsche Ihnen viele tolle Erfahrungen in ihren neuen Beruf“, betont Christine Zürr, Leiterin des Asklepios Bildungszentrums für Gesundheitsberufe Bad Tölz.

„Pflege und Betreuung,“ „Grundlagen der Pflege“, oder „Deutsch und Kommunikation“. Diese und andere Fächer standen auf dem Lehrplan zur einjährigen Ausbildung zum Pflegefachhelfer am Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe Bad Tölz. So wurden die Auszubildenden zunächst in der Theorie auf den Umgang mit den Patienten vorbereitet. Bereits nach einem Monat folgten dann praktische Einsätze auf den Stationen der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz und der Asklepios Klinik München-Gauting unter Anleitung des Stationspersonals und in regelmäßiger Begleitung der Lehrkräfte. Mit Beginn der Corona-Pandemie im März 2020 fand ein Großteil des theoretischen Unterrichts dann online statt. Zudem gelten für die praktischen Einsätze besondere Hygienerichtlinien.

Nach dem erfolgreichen Abschluss der einjährigen Ausbildung warten nun spannende Tätigkeiten auf die Pflegefachhelfer. „Sie helfen den Patienten bei der täglichen Körperpflege, dem Ankleiden sowie bei der Nahrungsaufnahme und erledigen darüber hinaus viele weitere verantwortungsvolle Aufgaben. Sie sind damit eine große Unterstützung für das gesamte Pflege-Team unserer Klinik. Ganz besonders freut mich zudem, dass sich Absolventen entschieden haben bei uns zu bleiben“, betont die stellvertretende Pflegedienstleitung Sigrid Gruber. Sie werden am 1. Oktober die 3-Jährige Ausbildung zum Pflegefachmann (w,m,d) in Bad Tölz beginnen und damit neben den theoretischen Unterrichtsstunden im Asklepios Bildungszentrum für Gesundheitsfachberufe Bad Tölz auch weiter-hin in der Asklepios Stadtklinik Bad Tölz und den verschiedenen Partnereinrichtungen im Einsatz sein.

Viel Erfolg wünschen Sigrid Gruber und Christine Zürr bei dieser Gelegenheit auch den Schülern der dreijährigen Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger. Sie stecken derzeit mitten in der Prüfungsvorbereitung und werden dann im September ihre Abschlusszeugnisse erhalten. red

Auch interessant

Kommentare