Die Stimmen der Jugend

U18-Bundestagswahl: Kommende Woche tourt „Polit(o)ur“-Bus durch Tölzer Landkreis

Auf der Tölzer Marktstraße sind die Parteien mit Wahlplakaten zu sehen.
+
Am 26. September ist Bundestagswahl: Auch auf der Tölzer Marktstraße werben die Parteien um die Gunst der Wähler.
  • Daniel Wegscheider
    VonDaniel Wegscheider
    schließen

Landkreis – Die Bundestagswahl steht unmittelbar bevor und mit ihr im Vorfeld auch die U18-Wahl an fast allen weiterführenden Schulen des Landkreises, die in der ersten Woche nach den Ferien stattfindet.

Vor allem für junge Menschen ist es oft schwierig, eine Wahlentscheidung zu treffen. Das wurde den Verantwortlichen des regionalen Arbeitsbündnis der U18-Wahlgänge der vergangenen Jahre immer wieder deutlich.

Deswegen hat sich die Arbeitsgruppe rund um Kreisjugendpflegerin Verena Peck heuer etwas einfallen lassen: So lässt etwa ein jugendgerechter Youtube-Clip alle zehn Direktkandidierenden des hiesigen Stimmkreises zu Wort kommen.

Zwei über den Kreisjugendring angeworbene und ambitionierte 20-jährige Männer haben Anfang August an zwei Drehtagen im Geretsrieder Jugendzentrum Saftladen die Meinungen, Stimmen und Wünsche der für den Bundestag kandidierenden Personen eingefangen.

Dabei herausgekommen ist ein informativer Clip. „Die perfekte Möglichkeit, seine Meinung für die bevorstehende Wahl zu schärfen oder sich überhaupt erst eine zu bilden“, berichtet Peck.

Auch für Erwachsene seien die achtminütigen Vorstellungsvideos „absolut sehenswert“, so die Kreisjugendpflegerin weiter, die auch die einzelnen Bundestagskandidaten für „ihren Einsatz, Spontanität und der Bereitschaft“ lobt, sich auf das Jugendprojekt einzulassen.

„Polit(o)ur, das Mittel deiner Wahl“

Für die Jugendlichen des Landkreises gibt es vor der U18-Wahl außerdem eine weitere Möglichkeit sich über die aktuellen politischen Themen schlau zu machen: Am Mittwoch, 15. September, wird die Aktion „Polit(o)ur“ angeboten. „Polit(o)ur, das Mittel deiner Wahl – wir verpassen der Politik neuen Glanz.“ Das Wort, eine Zusammensetzung aus „Politik“ und „Tour“, denn bei der Aktion fährt ein Bus durch den Landkreis und hält an den großen Jugendzentren.

Hauptreisende sind junge Politikerinnen und Politiker und zudem Vertreter der Jugendorganisationen derjenigen Parteien, die einen Direktkandidierenden im Landkreis stellen.

Bis jetzt machen sechs der insgesamt zehn Parteien bei der Veranstaltung mit. Ebenso mit im Bus werden einige Organisatoren des U18-Projekts sowie ein Filmteam des Bayerischen Rundfunks sein.

Der „Polit(o)ur“-Bus ist am Mittwoch, 15. September, um 15 Uhr am Jugendhaus LaVida Wolfratshausen. Danach geht es weiter zum Jugendzentrum Saftladen in Geretsried (17 Uhr) sowie zur Podiumsdiskussion beim Jugendcafé Bad Tölz (19 Uhr). Weitere Infos gibt es online auf www.kjr-toel.de/bundestagswahl.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare