Kollision mit Kleinwagen und Fahrrad

Unfall endet mit lebensgefährlichen Verletzungen

Fahrrad unter LKW
+
Eine Radfahrerin wurde bei einem Unfall schwer verletzt. (Symbolbild)

Wolfratshausen - Am Montagnachmittag kam es laut Polizeiinspektion Wolfratshausen zu einem tragischen Unfall in der Wolfratshauser Innenstadt. Dabei erlitt eine Radfahrerin lebensgefährliche Verletzungen.

Der 29-jährige Fahrer eines Kleinwagens aus Wolfratshausen fuhr am Montag gegen 14.30 Uhr vom Johannesplatz kommend in die Straße „Am Bach“ ein, als es zum Zusammenstoß mit einer 66-jährigen Fahrradfahrerin kam. Die Radfahrerin aus Wolfratshausen erlitt bei der Kollision lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Unfallklinikum Murnau gebracht.

Eine Gutachterin wurde nach Anordnung der Staatsanwaltschaft München II zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens betraut, um den genauen Ablauf des Zusammenstoßes ermitteln zu können, heißt es von der Polizeistelle. Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen geben können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizeiinspektion Wolfratshausen, Tel: 08171/4211-0 in Verbindung zu setzen. red

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare