Unterhalb des Seekars: Umbau der Lenggrieser Hütte schreiten voran

Gaststättenbetrieb läuft wieder an

+
Sanierungsarbeiten an der Lenggrieser Hütte unterhalb des Seekars.

Lenggries – Nicht nur die Falkenhütte und die Tölzer Hütte im Karwendel sowie die Tegernseer Hütte am Roß- und Buchstein, auch die Lenggrieser Hütte unterhalb des Seekars wird zur Zeit umgebaut.

Sie wurde in den Jahren 1949/50 von der Sektion Lenggries des Deutschen Alpenvereins errichtet und wird seit einigen Monaten erheblich erweitert. Die Wirtsleute Michaela und Florian Durach hoffen, Ende dieser Woche den Gaststättenbetrieb wieder aufnehmen zu können, Übernachtungen werden erst später wieder möglich sein. Derzeit können sich die zahlreichen Wanderer und Mountainbiker, die jeden Tag zur 1338 Meter hoch gelegenen Hütte mit schönem Blick ins Isartal kommen, mit gekühlten Getränken aus dem Wassergrand versorgen und den Bauarbeitern bei ihrer Tätigkeit zuschauen.  Bock

Auch interessant

Meistgelesen

Gewagte Thesen: „Bundesverband Impfschaden“ auf der Tölzer Marktstraße
Gewagte Thesen: „Bundesverband Impfschaden“ auf der Tölzer Marktstraße
Stadtrat lehnt millionenschwere „Maximallösung“ für Rathauscafé ab
Stadtrat lehnt millionenschwere „Maximallösung“ für Rathauscafé ab
Vereine und Rettungsorganisationen müssen künftig zahlen
Vereine und Rettungsorganisationen müssen künftig zahlen
37-Jähriger Münchner fährt mit 1,1 Promille gegen einen Baumstumpf – 3.000 Euro Schaden
37-Jähriger Münchner fährt mit 1,1 Promille gegen einen Baumstumpf – 3.000 Euro Schaden

Kommentare