1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Bad Tölz - Wolfratshausen

Unfall in Geretsried: Schwerverletzte und 10.000 Euro Sachschaden

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizeieinsatz in der Nacht_Symbolbild
Polizeieinsatz in der Nacht_Symbolbild © panthermedia/Chalabala

Geretsried – Einen Unfall mit zwei Schwerverletzten meldet die Polizei in Geretsried. Er passierte in der Nacht zum 23. November auf der Kreisstraße TÖL 22 bei Gelting.

In der Nacht zum 23. November, ereignete sich der Unfall auf der Kreisstraße TÖL 22. Ein Skoda-Fahrer mit polnischem Kennzeichen kam mit seinem Pkw aus bislang nicht geklärten Gründen gegen 2.15 Uhr von der Fahrbahn ab und prallte gegen ein Kilometerschild sowie einen Baum.

Im Auto saßen sich zwei Personen, welche beim Verkehrsunfall schwer verletzt wurden und notfallmedizinisch versorgt werden mussten. „Die Fahrereigenschaft konnte bislang nicht zweifelsfrei geklärt werden“, heißt es im Polizeibericht. Hinweise auf eine Unfallbeteiligung weiterer Personen seien laut zuständige Polizeidienststelle nicht gegeben.

Unklar ob Trunkenheit bestand

Polizeioberkommissar Moritz Klos teilte mit, dass im Rahmen der Sachverhaltsklärung Atemalkoholgeruch bei den Unfallopfern festgestellt werden konnte. Weitere Maßnahmen wurden entsprechend veranlasst.

Die beiden Schwerverletzten wurden aufgrund der Schwere der Verletzungen zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser transportiert.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von geschätzten 10.000.- Euro. mis

Auch interessant

Kommentare