Wachsender Zuspruch

Stadtbücherei verzeichnet mehr Besucher und Ausleihen

+
Die Lesung am Tag des Bieres und des Buches mit dem ehemaligen Kulturreferenten Ludwig Gollwitzer war 2019 einer der Höhepunkte des Stadtbücherei-Veranstaltungsprogramms.

Wolfratshausen – Einen umfangreichen Jahresbericht legte Stadtbücherei-Leiterin Silke Vogel in der jüngsten Sitzung des Jugend- und Kulturausschusses vor.

Rund 69.000 Besucher nutzten im vergangenen Jahr das Angebot der zwei Stadtbüchereien an der Waldramer Kardinal-Wendel-Straße sowie am Hammerschmiedweg. Wie Leiterin Silke Vogel berichtete, erreichte auch die Zahl der Ausleihen einen Rekordwert von 137.538. Davon bestellten die Nutzer 14.632 Medien über die „Onleihe“ im Internet. „Grundsätzlich werden Büchereien heute als Treffpunkt mit vielfältigen Angeboten gesehen, weshalb die Fachstellen mehr Wert auf die Besucherzahlen legen, als auf die Entleihungen“, erklärte Vogel. Sie verwies auf drei gut angenommene Lesungen sowie fünf Lesekreise mit 23 Treffen. 

Mit hohen Veranstaltungsbudgets finanziert die Stadtbücherei auch die kostenlos angebotenen Leseförderungsmaßnahmen für Kinder, die in enger Zusammenarbeit mit den Kindergärten und Mittelschulen stattfinden. Vogel nannte auch das zweisprachige Vorlesen, Klassenbesuche, Büchereieinführungen und die gemeinsam mit der Stabstelle Stadtmanagement veranstalteten Kinderkulturtage. Großer Beliebtheit erfreute sich die Ferienpass-Aktion „Geschichtenwerkstatt“ mit der Pädagogin Irmi Bata. „Die Kinder entwickeln eine Geschichte, malen sie für das Tischtheater auf DIN-A3-Bögen und üben das freie Vortragen ihrer Geschichte“, erklärte Vogel. Kunst- und Buchausstellungen, Fachvorträge und das in Kooperation mit dem Asylhelferkreis sowie dem Barbezieux- und Iruma-Partnerschaftsverein durchgeführte interkulturelle Fest im Büchereigarten ergänzten das abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm.

Ohnehin soll der Außenbereich in Zukunft weiter aufgewertet werden. „Deshalb haben wir gelbe und rote Liegestühle angeschafft, die ab Sommer 2020 aufgestellt werden“, versprach die Büchereileiterin. Zudem setzten sich Kulturreferent Alfred Fraas und der Vorsitzende des Vereins Lebendige Altstadt Wolfratshausen (LAW) Hans-Werner-Kuhlmann dafür ein, dass ein von Benjamin Becker erstelltes Graffiti nun an der Außenwand der Bücherei zu sehen ist. Stadtrat Dr. Hans Schmidt (Bündnis 90/Grüne) regte in der Sitzung an, einen weiteren seitlichen Garteneingang und mehr Kinderspielgeräte einzurichten.

Abschließend bedankte sich Vogel für das Engagement von sieben Angestellten und 17 ehrenamtlichen Mitarbeitern, die insgesamt 159 Stunden pro Woche im Einsatz sind. Peter Herrmann

Auch interessant

Meistgelesen

Errichtung von drei Mehrfamilienhäusern in Gelting verzögert sich
Errichtung von drei Mehrfamilienhäusern in Gelting verzögert sich
Bauausschuss gibt grünes Licht für Pizza-Service am Karl-Lederer-Platz
Bauausschuss gibt grünes Licht für Pizza-Service am Karl-Lederer-Platz
Zahl der Coronafälle steigt: Nordlandkreis stärker betroffen 
Zahl der Coronafälle steigt: Nordlandkreis stärker betroffen 
Seniorin (89) erteilt Betrüger klare Absage
Seniorin (89) erteilt Betrüger klare Absage

Kommentare