Burschenverein feiern Kirta

10. Weidacher Kirchweihfest: Großer Andrang auf Steckerlfisch und Hefenudeln

+
Weidacher Kirchweihfest-Umzug bei strahlenden Sonnenschein. 

Weidach – Zum zehnten Mal veranstaltete der Weidacher Burschenverein auf der Festwiese der Familie Baindl die Kirta-Feierlichkeiten. Der Andrang war in diesem Jahr besonders groß.

Ein von Pfarrer Gerhard Beham in der Kirche St. Nantwein gehaltener Gottesdienst eröffnete die Kirta-Feierlichkeiten in Weidach. Als der Festzug um kurz vor zehn Uhr die Wiese der Familie Baindl erreichte, standen zunächst Weißwürste, Brezen und Bier bereit.

Der Andrang auf die Steckerlfische setzte dann zur Mittagszeit ein. Noch begehrter waren die Weidacher Kirtanudeln, die binnen kurzer Zeit ausverkauft waren. Denn Barbara Baindl und Martha Heinrich hatten wie jedes Jahr nur eine begrenzte Anzahl von etwa 100 Stück zubereitet. „Das Rezept ist kein Geheimnis: Wir lassen einen Hefeteig gehen und teilen ihn dann in Stücke“, verriet Baindl auf Nachfrage unserer Zeitung. Während in einer mit Rosinen bestückten Variante vier Zipfel eingedreht waren, gab es auch das etwas flachere Schmalzgebäck zu kaufen. „Ich gebe immer noch einen Schuss Essig dazu, damit sich die Nudeln nicht zu stark mit Fett vollsaugen“, erklärte die Weidacherin. Doch es waren nicht nur Gebäck und Grillspezialitäten, die zum Erfolg der Kirta beitrugen.

Wie in den Jahren zuvor präsentierte die Eurasburger Blasmusik ihr breites Repertoire, für Kinder stand eine Hüpfburg bereit. Neben Besuchern in bayerischer Tracht wie beispielsweise Bürgermeister Klaus Heilinglechner und einigen Vertretern des Stadtrats waren auch sportliche Gruppen im Fahrraddress und legere Turnhosenträger willkommen. „Schön, dass hier so viele unterschiedliche Leute ungezwungen zusammenkommen: In Weidach ist ein besonderer Zusammenhalt zu spüren“, stellt Stefan Meyer fest. Der Vorsitzende des 1. FC Weidach hat sich bereits mit anderen Vereinen in Verbindung gesetzt, um gemeinsam noch mehr gesellige Ereignisse zu organisieren. Peter Herrmann

Auch interessant

Meistgelesen

Kurzzeitpflege – daheim!
Kurzzeitpflege – daheim!
Impressionen zur 164. Leonhardifahrt in Bad Tölz
Impressionen zur 164. Leonhardifahrt in Bad Tölz
Falsche Polizeibeamte rufen Wolfratshauser und Geretsrieder Bürger an
Falsche Polizeibeamte rufen Wolfratshauser und Geretsrieder Bürger an
Seniorenbeirat fordert mehr Mobilität für Ältere
Seniorenbeirat fordert mehr Mobilität für Ältere

Kommentare