Paris in Bad Tölz

Weltweit bekanntes Streichquartett eröffnet Tölzer Klassikgipfel

Das Streichquartett Quatuor Modigliani im Tölzer Kurhaus.
+
Präsentierten Klangwunder aus drei Jahrhunderten: Mozart, Ravel und Schubert. Das Publikum war begeistert.
  • Viktoria Gray
    VonViktoria Gray
    schließen

Bad Tölz – Kein geringeres Streichquartett als das Quatuor Modigliani aus Paris eröffneten den ersten Tölzer Klassikgipfel. Gäste und Gastgeber Christoph Kessler waren vom Konzert begeistert. Nun geht die Musikreihe weiter.

„Als Stadt sind wir schon lange kultur-ausgehungert“, begann Bürgermeister Ingo Mehner und Schirmherr der Veranstaltung seine Eröffnungsrede. „Wir haben immer versucht, trotz Corona viel anzubieten. Aber das kann nicht mit dem mithalten, was wir heute Abend erleben dürfen“, sagte er.

Ein Mann habe besonders für die Klassik gekämpft. „Ihre Gäste kennen sie, und wissen was sie an ihnen haben“, schmunzelte der Bürgermeister und unter heftigem Applaus betrat Christoph Kessler, der Veranstalter von Quartettissimo, die Bühne. „Ich freue mich, dass das Festival endlich wieder stattfinden kann und das diese Art von Klassik auch in Bad Tölz gelingt“, sagte Kessler.

Er spann aber niemanden lange auf die Folter, sondern hieß gleich das Ensemble auf der Bühne herzlich willkommen.

Vergangene Saison feierte das in Paris lebende Ensemble Quatuor Modigliani sein 15-jähriges Bestehen. Weltweit hat sich das Ensemble als eines der meistgefragten Quartette seiner Generation etabliert. Besonders bei dem Quartett sind auch die wertvollen alten Instrumente. So spielt etwa der Violinist Laurent Marfaing auf einer Viola aus dem Jahr 1660.

Das auch die Musiker kultur-ausgehungert waren, merkte man vor allem daran, dass sie voller Energie und Vergnügen spielten. Als würden Sie es wieder richtig genießen, ihre Stücke auf einer Bühne präsentieren zu dürfen. Auch der Sender BR-Klassik ließ sich das Konzert nicht entgehen.

Die Quartettissimo-Konzert­reihe geht weiter: Das Eröffnungskonzert der 4. Quartettissimo-Saison findet am Sonntag, 21. November, ebenso im Kurhaus in Bad Tölz statt. Um 17 Uhr tritt das Cuarteto Quiroga aus Madrid und um 19.30 Uhr das Cosmos Quartet aus Barcelona auf. Weitere Konzerttermine sowie Informationen zur 4. Quartettissimo-Reihe gibt es auf der Website www.quartettissimo.de.

Meistgelesene Artikel

Tölzer Traditions-Wirtshaus wiedereröffnet
Bad Tölz - Wolfratshausen
Tölzer Traditions-Wirtshaus wiedereröffnet
Tölzer Traditions-Wirtshaus wiedereröffnet
Dietmanns – jetzt mitten in Bad Tölz
Bad Tölz - Wolfratshausen
Dietmanns – jetzt mitten in Bad Tölz
Dietmanns – jetzt mitten in Bad Tölz
Ex-Bundestagsabgeordnete Barthel und Wagner gegen Waffenlieferung
Bad Tölz - Wolfratshausen
Ex-Bundestagsabgeordnete Barthel und Wagner gegen Waffenlieferung
Ex-Bundestagsabgeordnete Barthel und Wagner gegen Waffenlieferung
Zweistündige Treffs für Single-Eltern in Wolfratshausen
Bad Tölz - Wolfratshausen
Zweistündige Treffs für Single-Eltern in Wolfratshausen
Zweistündige Treffs für Single-Eltern in Wolfratshausen

Kommentare