Hochburg des seriösen Humor

Wolfratshausen: Django Asül beim Fluss-Festival dabei

Django Asül
+
Django Asül sucht sich gern schöne Ecken des Landes für seine Auftritte aus und freut sich nun auf Wolfratshausen.
  • Franca Winkler
    VonFranca Winkler
    schließen

Wolfratshausen – Das Fluss-Festival ist im vollen Gange, Publikum wie Künstler freuen sich auf die kulturellen Highlights.

Doch wie passen Solidarität und Nachhaltigkeit mit Humor zusammen? Das wird der erfahrene Kabarettist Django Asül am Sonntag, 25. Juli, auf dem Fluss-Festival beweisen. Mit einer gehörigen Portion purer Gaudi präsentiert Asül sein aktuelles Programm ,,Offenes Visier“ und geht dabei Fragen nach wie man fußläufig spannend Urlaub machen kann und was man heute tun sollte, um später der Demenz zu entkommen. Wir haben ihn zum bevorstehenden Auftritt befragt.

Herr Asül, wie fühlt es sich an wieder auf die Bühne zu dürfen?

„Nach dem langen Winterschlaf ist es schon eine Gaudi, es wieder live mit lebendigen Menschen zu tun zu haben. Und gerade im Sommer hat das ja dann eher was von Urlaub als mit harter Arbeit. Drum suche ich mir auch die schönen Ecken des Landes aus für die Auftritte. Damit war klar: ich muss und will auch nach Wolfratshausen!“

Haben Sie eine Verbindung zu Wolfratshausen und wenn ja, welche?

„Mit Wolfratshausen an sich habe ich jetzt nicht allzu viele Erfahrungen gemacht bislang. Aber allein der Umstand, dass Edmund Stoiber dort lebt, macht die Stadt zu einer Hochburg des seriösen Humors. Und da es auch schon eine Weile her ist, dass ich mit ihm geplaudert habe, sollte ich eigentlich die Gelegenheit für ein Wiedersehen mit ihm nutzen.“

Was ist das Highlight im eigenen Programm? Auf was freuen Sie sich am meisten?

„Das Highlight an sich ist der Umstand, dass das Programm schon mal der ideale Leitfaden ist, wie man sein Leben nach Corona führen sollte. Und eines kann ich vorab garantieren: Es werden 100 spektakuläre und sehr komische Minuten!“

Tickets gibt es bei München Ticket (www.muenchenticket.de) und im Wolfratshauser Bürgerbüro, info@wolfratshausen.de, Tel. 08171/21 40. Infos zum Programm: www.flussfestival.wolfratshausen.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oach-Festival in Bad Tölz: Bananafishbones müssen Konzert abbrechen
Bad Tölz - Wolfratshausen
Oach-Festival in Bad Tölz: Bananafishbones müssen Konzert abbrechen
Oach-Festival in Bad Tölz: Bananafishbones müssen Konzert abbrechen
Superzelle über Königsdorf: Hagellawine verschüttet Keller
Bad Tölz - Wolfratshausen
Superzelle über Königsdorf: Hagellawine verschüttet Keller
Superzelle über Königsdorf: Hagellawine verschüttet Keller
29-jährige Münchnerin stirbt bei Unfall
Bad Tölz - Wolfratshausen
29-jährige Münchnerin stirbt bei Unfall
29-jährige Münchnerin stirbt bei Unfall
Corona im Tölzer Land: 25 Fälle im Landkreis
Bad Tölz - Wolfratshausen
Corona im Tölzer Land: 25 Fälle im Landkreis
Corona im Tölzer Land: 25 Fälle im Landkreis

Kommentare