1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Bad Tölz - Wolfratshausen

Wolfratshausen: Transporter kracht frontal mit Kleinbus zusammen - drei Schwerverletzte

Erstellt:

Von: Viktoria Gray

Kommentare

Symbolfoto: Aufschrift eines Polizeiautos.
Die Polizei ermittelt den Unfall eines Transporters mit einem Kleinbus © Symbolfoto: Bildagentur PantherMedia / Susanne Fritzsche

Wolfratshausen/Geretsried – Am späten Samstagabend prallte auf dem Autobahnzubringer in Wolfratshausen ein Transporter mit Kleinbus zusammen, wodurch mehr als drei Menschen teils schwer verletzt worden sind.

Laut Polizeiangaben fuhr ein 35-jähriger Handwerker aus Wolfratshausen am Samstag (30. Juli) gegen 23 Uhr mit seinem Transporter von der Autobahn kommend auf der B11 in Richtung Wolfratshausen. Zur selben Zeit war ein Kleinbus mit einer Familie aus Starnberg auf der anderen Straßenseite unterwegs.

Aus bislang nicht geklärter Ursache kam der Handwerker auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort frontal mit dem Fahrzeug der Starnberger Familie. Der Fahrer des Kleinbusses verlor daraufhin die Kontrolle und das Fahrzeug überschlug sich in der Folge mehrfach.

Transporter kracht in Wolfratshausen mit Kleinbus zusammen - auch VW Bus dahinter kollidierte

Hinter dem Kleinbus war ein weiterer VW Bus auf der Strecke unterwegs, der daraufhin mit dem der Starnberger kollidierte. Durch den Verkehrsunfall wurden mindesten drei Personen teils schwer verletzt. Weitere Insassen wurden der Polizei zufolge ebenfalls verletzt und mussten stationär in Krankenhäusern behandelt werden. An die 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Wolfratshausen, Weidach und Geretsried, sowie drei Notärzte waren im Einsatz.

Erst gegen 7 Uhr morgens konnte der Autobahnzubringer wieder für den Verkehr freigegeben werden. Die Polizei berichtet zudem von einem Sachschaden in Höhe von etwa 45.000 Euro. Eine Blutentnahme wurde beim Unfallverursacher angeordnet und durchgeführt. Die Staatsanwaltschaft hat zudem ein analytisches Gutachten beauftragt. Die Ermittlungen dauern an.

Auch interessant

Kommentare