Aus dem Polizeibericht

Zahlreiche Verkehrsunfälle in Egling und Wolfratshausen: Polizei sucht Zeugen

+
Die Polizei bittet aufmerksame Bürger bei der Hilfe zu diversen Verkehrsunfällen in Icking und Wolfratshausen.

Wolfratshausen/Egling - Mehrmals hat es am Mittwoch gekracht: Dabei verletzten sich auch mehrere Personen und mussten ins Krankenhaus. Der entstandene Blechschaden der beteiligten Autos beläuft sich laut Polizei auf etwa 33.200 Euro.

Bereits am Morgen ging es für die Beamten der Polizeiinspektion Wolfratshausen los: Vor 9 Uhr befuhr eine 65-jährige Eglingerin mit ihrem Mercedes die Austraße in Egling. An der Kreuzung zur Staatsstraße 2070 wollte sie diese geradeaus überqueren. Und übersah dabei einen aus Wolfratshausen kommendes Fahrzeug, am Steuer eine 56-jährige Geretsriederin. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrerinnen leicht verletzt. Die Eglingerin musste sogar ins Krankenhaus gebracht werden. Beide Pkws wurden abgeschleppt, da sie nicht mehr fahrbereit waren. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. Gegen 11 Uhr rangierte dann ein 37-jähriger Geretsrieder mit seinem Mercedes auf der Bahnhofstraße und touchierte dabei einen dort geparkten Porsche - Schaden etwa 5.000 Euro.

Gegen 13.10 Uhr verletzten sich dann bei einem weiteren Zusammenstoß zwei Personen: Eine 83-jährige Frau aus Egling fuhr einem 34-jährigen Fürstenfeldbrucker ungebremst auf dessen Fahrzeugheck auf. Der Mann wollte in Puppling aus Wolfratshausen kommend gerade von der St2070 in die Austraße einbiegen und musste warten.  Die Schadenssumme beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro. Beide Insassen wurden mit leichten Verletzungen ins Wolfratshauser Krankenhaus gebracht.

Angefahren und Abgehaut

Zwischen 15.50 Uhr und 16.25 Uhr wurde der BMW eines 50-jährigen Eglingers auf der Sauerlacher Straße in Wolfratshausen angefahren. Nach dem Friseurbesuch bemerkte der Eglinger, dass ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen Streifschaden vorne links verursacht hatte. Der Schaden wird auf 1.000 Euro beziffert.

Eine kleine Schramme an der linken Seite der vorderen Stoßstange wurde am Mittwoch zwischen 8 Uhr und 12.30 Uhr von einem unbekannten Fahrzeug verursacht. Der Mini eines 23-jährigen Wolfratshausers war während dieser Zeit am Untermarkt geparkt. Der Schaden beläuft sich hier auf circa 200 Euro.

Von Dienstag (18. Februar) auf Mittwoch (19. Februar) wurde ein auf der Angerstraße (Wolfratshausen) geparkter Mercedes Vito eines 53-jährigen Wolfratshauser von einem Unbekannten angefahren. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2.000. 

Die Polizei Wolfratshausen erbittet in sämtlichen Fällen der Unfallflucht um Hinweise unter Telefon 08171/4211-0. dwe

Auch interessant

Kommentare