Zum Abschied einen Löwen

Gesundheitliche Gründe : Otmar Straßmüller verlässt Gmunder Gemeinderat

+
Bürgermeister Georg von Preysing (l.) verabschiedete seinen langjährigen Weggefährten Otmar Straßmüller.

Gmund – Otmar Straßmüller ist sichtlich gerührt, als er seine Abschiedsrede hält. Knapp 34 Jahre lang war er Mitglied des Gmunder Gemeinderates. Jetzt hat der 75-Jährige sein Mandat aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt.

„Ich bin gerne Gemeinderat gewesen und stolz darauf, dass das so lange möglich war“, sagte Straßmüller am vergangenen Dienstagabend. Mit Stolz blicke er auch auf den „Maximilian“, der ihn all die Zeit begleitet habe und nun kurz vor der Vollendung stehe. Seine Amtszeit Revue passierend, erinnerte Straßmüller mit ergriffener Stimme an die starken, inzwischen verstorbenen Persönlichkeiten, die er im Sitzungssaal erleben durfte.

24 Jahre lang war der Allgemeinmediziner im Finanzausschuss. Seit 2008 gehörte er dem Ortsplanungsausschuss an, seit 2014 war er Mitglied im Ausschuss für Kultur und Tourismus und zudem Delegierter im Abwasserzweckverband. Verdient gemacht hat sich der FWG-Gemeinderat auch um die Freundschaft zur italienischen Partnergemeinde Fauglia und im Gmunder Asylhelferkreis. Bei Letzterem engagierte sich Straßmüller seit 2015 insbesondere als medizinischer Betreuer, bevor er Anfang 2017 dessen Sprecher wurde. Dass Straßmüllers Wirken im Ratsgremium nun zu Ende geht, war eine persönliche Entscheidung. „Ich hatte im November eine Herzattacke. Dabei wurden noch ein paar Baustellen festgestellt“, erklärte das scheidende Gemeinderatsmitglied. „Ich respektiere deine Entscheidung, aber ich bedauere deinen Rücktritt“, sagte Bürgermeister Georg von Preysing. Er lobte die gute Zusammenarbeit mit Otmar Straßmüller, der Zeit seines Amtes stets um Sachlichkeit bemüht gewesen sei. Der Bürgermeister bekannte: „Du hast mich auch manchmal auf den richtigen Weg geführt.“ Als Abschiedsgeschenk überreichte von Preysing seinem Freund den Gmunder Porzellanlöwen. „Es ist vorerst nur symbolisch“, kommentierte der Rathauschef augenzwinkernd bei der Präsent­übergabe und versprach, dass der Sockel noch verschraubt und die fehlende Plakette mit der Widmung nachträglich angebracht werde.

Als Nachfolger für Otmar Straßmüller steht Josef Stecher auf der Liste der Freien Wählergemeinschaft. Nimmt er das Amt an, findet die Vereidigung in der nächsten Gemeinderatssitzung statt. 

rei

Auch interessant

Meistgelesen

So schön war die Leonhardifahrt in Hundham – mit Bildergalerie
So schön war die Leonhardifahrt in Hundham – mit Bildergalerie
Bildergalerie: Traumwetter bei Schlierseer Leonhardifahrt
Bildergalerie: Traumwetter bei Schlierseer Leonhardifahrt
10 Jahre Früchteparadies Hierat in Waakirchen
10 Jahre Früchteparadies Hierat in Waakirchen
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie

Kommentare