Alarm am Schulzentrum Holzkirchen: Technischer Defekt mögliche Ursache

Das große Aufatmen

+
Großalarm an der Schule: Schnell wurde klar, dass es keine Gefährdungslage gab. Wachsam blieben die Beamten aber natürlich trotzdem.

Holzkirchen – Riesige Aufregung nach Alarm an Gymnasium, FOS und BOS in Holzkirchen: Am vergangenen Donnerstagnachmittag räumte ein Großaufgebot der Polizei den Schulkomplex, alle Räume wurden durch ein Sondereinsatzkommando durchsucht. Kurze Zeit später die Entwarnung.

Ein möglicher Amoklauf konnte ausgeschlossen werden, die Schüler durften in die Räume zurückkehren. Zurück bleibt ein großer Schreck bei Schülern, Lehrern und Eltern und die Frage, was den Alarm ausgelöst hat. Längs des Fahrbahnrandes an der Kreisstraße 4 in Holzkirchen reihen sich vom Kreisverkehr ab die Autos. Aus ihnen bahnen sich Eltern ihren Weg gen Schule, die sehnlichst zu ihren Kindern wollen. Sehen, ob es ihnen wirklich gut geht. Die Polizisten, die im Kreisverkehr die Zufahrt zur Schule absperren, erklären verdutzten Autofahrern auffallend freundlich und ruhig, dass an dieser Stelle keine Durchfahrt ist. Als die Einsatzkräfte vor Ort ankamen, um die Schule abzuriegeln und weder einen Brand sahen noch Schüsse hörten, habe das die Situation deutlich entspannt, erklärt Pressesprecher Stefan Sonntag vom Polizeipräsidium Oberbayern Süd. „Es hat sich frühzeitig abgezeichnet, dass nichts passiert ist.“ Für den Alarmfall haben die Schulen genau wie die Einsatzkräfte Notfallpläne, nach denen sie sich richten. „Jeder hier im Einsatz weiß, was er zu tun hat.“ Sonntag lobt die schnelle Reaktion der Lehrer und Schüler: „Sie haben alles richtig gemacht und sich eingesperrt. Sehr erleichtert zeigt sich auch Bürgermeister Olaf von Löwis: „Zum Glück erwies sich der Einsatz als grundlos. Der Einsatz der Polizei war vorbildlich. Ich bin beruhigt, wie gut alles funktioniert hat.“ Schüler und Lehrer wurden noch vor Ort betreut und mit Getränken versorgt. Was den Alarm ausgelöst hat, war zum Redaktionsschluss am Freitagmorgen noch nicht bekannt. Nur soviel: „Möglich ist ein technischer Defekt“, sagte Sonntag.

she

Auch interessant

Meistgelesen

Kreuth wird Bergsteigerdorf
Kreuth wird Bergsteigerdorf
Schmied zieht um
Schmied zieht um
Punkte für Vielfalt
Punkte für Vielfalt

Kommentare