Ressortarchiv: Miesbach

Familien sollen Urlaub machen

Familien sollen Urlaub machen

Bayrischzell – Seit Juni vergangenen Jahres gehört das ehemalige AOK-Erholungsheim im Ortszentrum der Gemeinde Bayrischzell. Ein Investor wurde gesucht – und gefunden. 
Familien sollen Urlaub machen

Das Fehlverhalten nimmt zu

Gmund – Um die Einrichtung einer Stelle für Jugendsozialarbeit an den Tal-Grundschulen ging es unter anderem in der jüngsten Gmunder Gemeinderatssitzung. Da wurde während der Diskussion dann auch schon mal Kritik laut, dass sich die Staatsregierung aus der Verantwortung stehle.
Das Fehlverhalten nimmt zu
CSU wähnt sich fast im Paradies

CSU wähnt sich fast im Paradies

Wildbad Kreuth – „Wie könnte ein Jahr schöner beginnen als bei diesem Empfang vor winterlicher Traumkulisse und vollem Festsaal?“. Bestens gelaunt begrüßte Landrat Jakob Kreidl, zugleich CSU-Kreisvorsitzender, vergangenen Sonntag über 1000 Gäste, die seiner Einladung zum Stehempfang gefolgt waren. 
CSU wähnt sich fast im Paradies
Der Stumpf des Anstoßes

Der Stumpf des Anstoßes

Schliersee – Was ist der Unterschied zwischen einem Hag und einer Allee? Was für die meisten wohl eher eine Spitzfindigkeit ist, ist am Schliersberg von Bedeutung.
Der Stumpf des Anstoßes
Stadt der hundert Quellen

Stadt der hundert Quellen

Miesbach – „Ich habe schon überlegt, ob wir uns in ‚Bad Miesbach’ umtaufen sollen“, sagte Bürgermeisterin Ingrid Pongratz beim Neujahrsempfang der Stadt Miesbach. Sie kam dabei auf die geborstenen Wasserleitungen zu sprechen, die mit der Inbetriebnahme des neuen Hochbehälters einhergingen.
Stadt der hundert Quellen

Wiesseerin gesteht Mord

Rottach-Egern – Der Mord in Rottach-Egern ist aufgeklärt: Eine 48-jährige Frau aus Bad Wiessee hat zugegeben, die 65-jährige Boutiquenbesitzerin aus Rottach-Egern in ihrer Wohnung umgebracht zu haben. Das teilte das Polizeipräsidium Oberbayern Süd am vergangenen Montag in einer Pressemitteilung mit.
Wiesseerin gesteht Mord
Die erste Stunde bleibt kostenlos

Die erste Stunde bleibt kostenlos

Holzkirchen – Schon gleich zu Beginn der Diskussion über ein neues Konzept zur Parkraumbewirtschaftung stellte Bürgermeister Josef Höß (CSU) fest, es sei „gar nicht so einfach“ eine Lösung zu finden.
Die erste Stunde bleibt kostenlos

Nicht Öko, aber billiger

Schliersee – Das Rathaus, die Schule, aber auch das Parkleitsystem am Spitzingsee – die kommunalen Liegenschaften sind wahre Stromfresser. Derzeit liegen die Kosten für die Kommune Schliersee jährlich bei über 200.000 Euro.
Nicht Öko, aber billiger
Holzkirchen bleibt offline

Holzkirchen bleibt offline

Holzkirchen – Seit einigen Wochen wird in vielen Kommunen des Landkreises Miesbach diskutiert, ob die Gemeinderatssitzungen live im Internet übertragen werden sollten. Bei der jüngsten Sitzung stellte sich auch der Marktgemeinderat diese Frage.
Holzkirchen bleibt offline
Falten und Brüche

Falten und Brüche

Miesbach – Ein zu schwerer Estrich musste wieder herausgerissen werden, der Fertigstellungstermin der Sanierung des Miesbacher Gymnasiums wurde nach hinten verschoben. Nun leistete sich die zuständige Baufirma den nächsten großen Patzer. 
Falten und Brüche

Strenge Vorgaben

Rottach-Egern – „Wir mussten schon oft aufgrund von Gerichtsentscheidungen die Gestaltungssatzung ändern, und wir werden deshalb auch in Zukunft Nachbesserungen haben“, sagte Bürgermeister Franz Hafner im Gemeinderat.
Strenge Vorgaben
Marx trifft Sternsinger

Marx trifft Sternsinger

Hausham – Dicke Schneeflocken fielen am vergangenen Freitag als sich über 500 Sternsinger zum großen Sternsingertreffens des Erzbistums München und Freising in Hausham einfanden. 
Marx trifft Sternsinger