Ressortarchiv: Miesbach

Vorübergehende Zuflucht

Vorübergehende Zuflucht

Gmund – Die alte Seeturnhalle in Gmund wird als Notunterkunft für Asylbewerber bereitgestellt. Bürgermeister Georg von Preysing hatte nach einer Ortsbesichtigung zusammen mit Vertretern des Landratsamtes Miesbach die Nutzung dieser Halle angeboten.
Vorübergehende Zuflucht
Gebietserweiterung

Gebietserweiterung

Irschenberg – Für das Gewerbegebiet Salzhub erwartet die Gemeinde Irschenberg weitere Neuzugänge. Interessenten gibt es offensichtlich bereits. Dementsprechend wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung der Flächennutzungsplan erweitert und ein Bebauungsplan aufgestellt.
Gebietserweiterung
Den Landkreis aktiv gestalten

Den Landkreis aktiv gestalten

Landkreis – Was macht Heimat aus, was bietet sie? Und was bietet sie nicht, was aber wünschenswert wäre? Angebote, Verbesserungen und Qualität neu zu schaffen, das ist in den kommenden Jahren in besonderer Weise wahrscheinlich für jeden möglich. Denn der Landkreis Miesbach soll Leader-Region werden.
Den Landkreis aktiv gestalten
Erhalt des Hofoldinger Forsts

Erhalt des Hofoldinger Forsts

Otterfing – Es herrscht Einigkeit im Otterfinger Gemeinderat: Das Waldgebiet Hofoldinger Forst soll zusammenhängend für die Nachwelt erhalten bleiben, die Naherholung der Bürger steht an oberster Stelle.
Erhalt des Hofoldinger Forsts
Wieder freie Fahrt

Wieder freie Fahrt

Miesbach – Die Auffahrt der B 307 auf die B 472 nach Bad Tölz war lange Zeit ein großer Unfallschwerpunkt. Immer wieder geschahen dort Vorfahrts- und Auffahrunfälle, obwohl bereits von der Unfallkommission des Landkreises Miesbach verschiedene Maßnahmen zu Entschärfung umgesetzt wurden.
Wieder freie Fahrt
Wohnen am Wolfsee

Wohnen am Wolfsee

Fischbachau – Die Dauercamper, die sich auf dem Platz am Wolfsee ein Zweit- oder Wochenend-Domizil eingerichtet haben, waren vorher nicht informiert. Sie haben in der Zeitung gelesen, dass die Gemeinde das Areal zum Baugrund entwickeln möchte (wir haben berichtet).
Wohnen am Wolfsee
„In keinem Fall akzeptabel“

„In keinem Fall akzeptabel“

Schliersee – Dass am Schliersberg womöglich unsauberer Bauschutt beim Bau eines Weges eingesetzt wurde, hat hohe Wellen geschlagen. Vertreter des Landratsamts und Förster der Bayerischen Forstverwaltung im Landkreis sind vor kurzem auf dem umstrittenen Waldweg am Attenberg zusammengekommen.
„In keinem Fall akzeptabel“
Großprojekt im Zeitplan

Großprojekt im Zeitplan

Rottach-Egern – Ganz langsam ließ der Baukran am Mittwochnachmittag am Rohbau der Sporthalle in Rottach-Egern die imposante Richtkrone herunter. Nach altem Brauch hatten sich Planer, Handwerker sowie Vertreter der Tal-Gemeinden zur Hebauf-Feier an der Baustelle eingefunden.
Großprojekt im Zeitplan
Sanierungsbedürftige Plätze

Sanierungsbedürftige Plätze

Weyarn – In Weyarn könnte in Zukunft einiges an Bauarbeiten vonstatten gehen. Auf der Tagesordnung der jüngsten Gemeinderatssitzung standen gleich mehrere Punkte zum Thema Sanierung: der Schulhof der Grundschule, die Schulsportanlage sowie die Skateranlage an der Mehrzweckhalle der Weyhalla.
Sanierungsbedürftige Plätze
Neuer Respekt vor dem Essen

Neuer Respekt vor dem Essen

Im Zuge der Eröffnung der Wanderausstellung „Restlos Gut Essen“ (wir haben berichtet) haben sich Vertreter von Politik, Landwirtschaft und Kirche in der Landwirtschaftsschule Miesbach getroffen, um sich gemeinsam über Ernährung und die bessere Verwertung von Lebensmitteln auszutauschen.
Neuer Respekt vor dem Essen
Sonderbau soll Gäste anlocken

Sonderbau soll Gäste anlocken

Tegernsee – Das triste Dasein soll nun bald ein Ende haben. So schnell wie möglich soll es losgehen, da sind sich Bürgermeister Johannes Hagn und Stephan Hüssen, Geschäftsführer der Residenzgruppe (Investor), einig. Dass sie aber noch etwas Geduld brauchen, ist klar.
Sonderbau soll Gäste anlocken
Doris trägt Pampers

Doris trägt Pampers

Gmund/Landkreis – Bei einem Pressetermin des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) am Bergerhof in Gmund waren zahlreiche Medienvertreter zugegen, als Landwirt Johann Huber zusammen mit Anton Kreitmair, oberbayerischer BBV-Präsident, und Kreisobmann Johann Hacklinger die Kuh in eine Windel packten.
Doris trägt Pampers
Huber darf nicht Chef werden

Huber darf nicht Chef werden

Bad Wiessee – Die Wiesseer CSU wird’s freuen: Das Landratsamt hat mitgeteilt, dass sie Robert Huber von einem Vorstandposten im Kommunalunternehmen (KU) für die gemeindeeigenen Liegenschaften abrät.
Huber darf nicht Chef werden
Zur Not in die Turnhalle

Zur Not in die Turnhalle

Tegernsee/Landkreis – Wohin mit all den Flüchtlingen? Antworten erwartet der Bezirk auch von den Landkreisen. Weil die Erstaufnahmeeinrichtung in München längst an ihre Grenzen gestoßen ist, müssen auch die Landratsämter Notkapazitäten schaffen.
Zur Not in die Turnhalle
Ehrentitel für Limbrunner

Ehrentitel für Limbrunner

Bayrischzell – Er war einer, der auf die Menschen zugegangen ist, der die Leute zusammenbrachte. Seit wenigen Monate kann Helmut Limbrunner seinen Ruhestand genießen. Für sein Engagement verlieh ihm sein Amtsnachfolger, Georg Kittenrainer, den Ehrentitel „Altbürgermeister“.
Ehrentitel für Limbrunner

Es müssen neue Proben her

Miesbach – Die Frage, welches Material beim  Wegebau am Schliersberg verwendet wurde, ist nicht endgültig geklärt. Inzwischen ermittelt sogar die Staatsanwaltschaft wegen Bodenverunreinigung.
Es müssen neue Proben her
Behüter und Bewahrer

Behüter und Bewahrer

Tegernsee – „Diese Unterschriften übergeben wir Ihnen stellvertretend für alle Tal-Bürgermeister der Umgebung. Das Problem gibt es nicht nur speziell hier. Wir wollen keine Käseglocke, sondern eine nachhaltige, vernünftige Entwicklung der Region.“
Behüter und Bewahrer