Ressortarchiv: Miesbach

Kreativer Landkreis: Standortmarketing-Gesellschaft stellt Programm zur MCBW vor

Kreativer Landkreis: Standortmarketing-Gesellschaft stellt Programm zur MCBW vor

Landkreis – Im März schlägt der Design-Komet ein: Auch heuer ist der Landkreis exklusiver Regionalpartner der Munich Creative Business Week (MCBW). Diese findet von 3. bis 11. März in München statt, auch die Standortmarketing-Gesellschaft des Landkreises (SMG) wird mit Kreativen aus dem Landkreis vertreten sein. Für die SMG liegt das Hauptaugenmerk aber auf Veranstaltungen im Landkreis: Besucher dürfen sich auf spannende Einblicke freuen.
Kreativer Landkreis: Standortmarketing-Gesellschaft stellt Programm zur MCBW vor
100 Jahre Stadterhebung: Historisches Fahrzeugtreffen in Miesbach am 21. Juli

100 Jahre Stadterhebung: Historisches Fahrzeugtreffen in Miesbach am 21. Juli

Miesbach – Das nächste Jubiläum steht an, und wie 2014 sollen auch diesmal wieder viele Raritäten durch die Kreisstadt rollen. Das erste historische Fahrzeugtreffen fand 2014 anlässlich 900 Jahre Miesbach statt. In diesem Jahr wird wieder gefeiert, diesmal 100 Jahre Stadterhebung. Und das ist der perfekte Anlass für das zweite historische Fahrzeugtreffen in Miesbach.
100 Jahre Stadterhebung: Historisches Fahrzeugtreffen in Miesbach am 21. Juli
Gmunder Bürgermeisterwahl: Entscheidung zwischen Besel und von Preysing

Gmunder Bürgermeisterwahl: Entscheidung zwischen Besel und von Preysing

Gmund – Sie war spannender als jeder Krimi, die Bürgermeisterwahl in Gmund. Wer im Rathaus einziehen wird, blieb allerdings am vergangenen Sonntag noch offen. Keiner der Kandidaten erzielte die absolute Mehrheit. Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen lag am Ende Alfons Besel (FWG) mit einem Wahlergebnis von 43,59 Prozent ganz knapp vor dem CSU-Kandidaten Franz von Preysing (42,94 Prozent). Nur 20 Stimmen trennten die beiden, die nun am Sonntag, 11. März, zur Stichwahl antreten werden. Johann Schmid (SPD) erreichte 13,47 Prozent und ist damit aus dem Rennen. Die Wahlbeteiligung lag bei 62,34 Prozent. Das bedeutet, dass 3090 Gmunder ihre Stimme abgegeben haben.
Gmunder Bürgermeisterwahl: Entscheidung zwischen Besel und von Preysing
Erfolgreiche Weltmeisterschaft der Luftschiffe im Tegernseer Tal

Erfolgreiche Weltmeisterschaft der Luftschiffe im Tegernseer Tal

Gmund – Am vergangenen Donnerstag wurde die Weltmeisterschaft der Luftschiffe im Tegernseer Tal offiziell mit der Abschlusszeremonie und Siegerehrung beendet. Den WM-Titel bekam Andreas Merk verliehen (wir berichteten). Die Feierlichkeiten auf Gut Kaltenbrunn waren geprägt von Lobes- und Dankesworten.
Erfolgreiche Weltmeisterschaft der Luftschiffe im Tegernseer Tal
Betriebsratswahl: DGB informiert zu Voraussetzungen und Möglichkeiten

Betriebsratswahl: DGB informiert zu Voraussetzungen und Möglichkeiten

Miesbach/Landkreis – 2018 wird erneut ein wichtiges Wahljahr, denn heuer wird nicht nur unter anderem in Bayern entschieden, wer künftig im Land- und Bezirkstag sitzen wird, sondern auch in den Betriebsräten. Alle vier Jahre wählen zehntausende Beschäftigte in Betrieben mit dieser Institution ihre Vertreter. Aber ein Betriebsrat hat nicht nur Vorteile für die Mitarbeiter, sondern auch für das Unternehmen selbst. Welche das sind und wie ein Betriebsrat wirken kann, erklärten DGB-Regionsgeschäftsführer Günter Zellner und mehrere Experten beim Pressegespräch am vergangenen Mittwoch in Miesbach.
Betriebsratswahl: DGB informiert zu Voraussetzungen und Möglichkeiten
Schlierseerin Doris Ruberg sucht einen Ausweg, um ihr Lebenswerk fortzuführen

Schlierseerin Doris Ruberg sucht einen Ausweg, um ihr Lebenswerk fortzuführen

Schliersee – Seit 2006 haben dank des Engagements von Doris Ruberg über 580 Hunde ein neues Zuhause gefunden. Größtenteils waren dies kleine Hündinnen, die aus zwielichtigen Verhältnissen in Osteuropa gerettet und an Ruberg zur Vermittlung weitergegeben wurden. Jetzt soll die 66-jährige ehemalige Arzthelferin ihre Wohnung räumen. Dadurch sieht sie ihr Lebenswerk in Gefahr.
Schlierseerin Doris Ruberg sucht einen Ausweg, um ihr Lebenswerk fortzuführen
Landtagsfraktion: Gedenken an Freistaatgründung und Ehrenamtsempfang

Landtagsfraktion: Gedenken an Freistaatgründung und Ehrenamtsempfang

Gmund – „Bayern ist fortan ein Freistaat.“ Diese Worte hat Kurt Eisner, erster Ministerpräsident Bayerns, 1918 gesprochen. 100 Jahre Freistaat sind somit heuer zu feiern. Die SPD-Landtagsfraktion hat das Jubiläum zum Anlass für einen Empfang im Neureuthersaal in Gmund am vergangenen Montag genommen. Dabei wiesen die Genossen auch auf die demokratischen Anfänge des Bundeslandes hin. Gleichzeitig ehrten die Einladenden das ehrenamtliche Engagement im Landkreis, „ohne das Demokratie und Bürgerbeteiligung heute undenkbar wäre“.
Landtagsfraktion: Gedenken an Freistaatgründung und Ehrenamtsempfang
Heute geht‘s los: Haushamer startet bei Ostsee-Rallye

Heute geht‘s los: Haushamer startet bei Ostsee-Rallye

Hausham – Während der Gedanke, bei knackigen Minustemperaturen in 15 Tagen mit dem Auto durch zehn Länder entlang der Ostsee zu fahren, bei den meisten Leuten Kopfschütteln und einen Fingerzeig an eben diesen auslösen dürfte, ist Markus Hundsdorfer aus Hausham begeistert: Am heutigen Samstag startet er mit Spezl Dominik Neudert aus Grasbrunn bei der Charity-Rallye „Baltic Sea Circle – Winter Edition“ (wir haben berichtet). Gemeinsam mit Andreas und Ramona Kässer aus München bilden die vier das Team „Bob und die Lemminge“. Startpunkt ist in Hamburg, der erste Stopp befindet sich im schwedischen Malmö.
Heute geht‘s los: Haushamer startet bei Ostsee-Rallye
Biathlon: Mixed-Staffel nur auf Platz vier / Vanessa Hinz mit fehlerfreier Leistung

Biathlon: Mixed-Staffel nur auf Platz vier / Vanessa Hinz mit fehlerfreier Leistung

Schliersee – Biathletin Vanessa Hinz hat mit der Single-Mixed-Staffel olympisches Edelmetall ganz knapp verpasst. Der große Traum von einem Medaille ist für die 25-Jährige damit am vergangenen Dienstag geplatzt. In der Damenstaffel am Donnerstag, die als Favorit nur auf Platz acht landete, kam sie nicht mehr zum Einsatz.
Biathlon: Mixed-Staffel nur auf Platz vier / Vanessa Hinz mit fehlerfreier Leistung
Warngauer Unternehmen präsentiert Schnellladesäule für E-Autos

Warngauer Unternehmen präsentiert Schnellladesäule für E-Autos

Warngau – Um die Energiewende im Landkreis weiter voranzubringen und heimische Firmen und Produkte vorzustellen, hat Veronika Halmbacher, Klimaschutzmanagerin des Landratsamtes, die Kampagne „Made in Miesbach“ ins Leben gerufen. Die Geschäftsführung der Firma Temes in Warngau fühlte sich davon direkt angesprochen. Ihr wichtigstes Produkt ist eine Schnell-Ladesäule für E-Autos. An ihr ist der Wagen in nur sechs Minuten geladen. Die Einladung zur Besichtigung ließen sich Landrat Wolfgang Rzehak, Holzkirchens Bürgermeister Olaf von Löwis, SMG-Geschäftsführer Alexander Schmid und Halmbacher nicht entgehen.
Warngauer Unternehmen präsentiert Schnellladesäule für E-Autos
Olympia: Skicrosser Forian Wilmsmann scheidet im Achtelfinale aus: Platz 25

Olympia: Skicrosser Forian Wilmsmann scheidet im Achtelfinale aus: Platz 25

Holzkirchen – Eine wahre Sturzorgie, wie schon zuvor bei den Bordercrossern, war auch der olympische Wettbewerb im südkoreanischen Phoenix Snow Park in Bokwang. Am schlimmsten erwischte es da den Kanadier Chris Delbosco, den Franzosen Terence Tchiknavorian und den Österreicher Christoph Wahrstötter. Sie mussten nach ziemlich heftigen Stürzen zum Teil schwer verletzt mit dem Akia abtransportiert werden. Nämliches blieb den angetretenen deutschen Skicrossern erspart, auch wenn der sportliche Erfolg ziemlich bescheiden war: Alle drei Mann schieden bereits im Achtelfinale aus. „Das ist heute so richtig Schei…. gelaufen. Dabei waren meine Burschen so gut drauf“, ärgerte sich da der Waakirchner Nationaltrainer Peter Stemmer.
Olympia: Skicrosser Forian Wilmsmann scheidet im Achtelfinale aus: Platz 25
Weltmeisterschaft der Heißluftschiffe: Deutsche Teams räumen ab

Weltmeisterschaft der Heißluftschiffe: Deutsche Teams räumen ab

Gmund – Die 10. Weltmeisterschaft der Heißluftschiffe – sie wurde zum ersten Mal in Deutschland ausgetragen – ist zu Ende. Eine Woche lang war das Tegernseer Tal Schauplatz für spannende Wettkämpfe der farbenprächtigen Aerostaten. Am Donnerstag fand auf Gut Kaltenbrunn die Abschlusszeremonie des Großereignisses mit feierlicher Siegerehrung statt. Ganz oben auf dem Podest stand Andreas Merk aus Leutkirch. Der 36-jährige Pilot hatte sich mit seiner Mannschaft beim Wettbewerb durchgesetzt. Silber holte Ralph Kremer aus Aachen, Bronze Jürgen Hütten aus Roetgen.
Weltmeisterschaft der Heißluftschiffe: Deutsche Teams räumen ab
Forderung nach Cannabis-Legalisierung: Polizeipräsident Kopp nimmt Stellung

Forderung nach Cannabis-Legalisierung: Polizeipräsident Kopp nimmt Stellung

Landkreis – André Schulz, Vorsitzender der Polizeigewerkschaft BDK, hat jüngst das Ende des Cannabis-Verbots gefordert. In einer Pressemitteilung nimmt Robert Kopp, Leiter des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd dazu Stellung. Er befürchtet bei der Legalisierung unter anderem einen Drogentourismus.
Forderung nach Cannabis-Legalisierung: Polizeipräsident Kopp nimmt Stellung
Klausur: Grünen-Kreistagsfraktion blickt optimistisch in die Zukunft des Landkreises

Klausur: Grünen-Kreistagsfraktion blickt optimistisch in die Zukunft des Landkreises

Fischbachau/Landkreis – Die Miesbacher Kreistagsfraktion der Grünen versammelte sich jüngst zu ihrer alljährlichen zweitägigen Klausur. Dafür bot sich das Hotel Aurachhof in Fischbachau wegen der Barrierefreiheit bestens an. „Wir lernen bei dieser Gelegenheit auch unsere Tagungshäuser im Landkreis kennen“, sagte Fraktionssprecherin Elisabeth Janner.
Klausur: Grünen-Kreistagsfraktion blickt optimistisch in die Zukunft des Landkreises
Medienkompetenz: Internetexperte Cem Karakaya hält Vorträge am Gymnasium

Medienkompetenz: Internetexperte Cem Karakaya hält Vorträge am Gymnasium

Miesbach – Cem Karakaya hat nicht lange gebraucht. „Ich heiße Jacqueline, bin zwölf Jahre alt, spiele gern mit Barbies und finde Justin Bieber so sexy“, stellte sich der Experte für Internetkriminalität vor. Schon hatte er bei den Fünft- und Sechstklässlern des Miesbacher Gymnasiums für den ersten Lacher gesorgt, sie für seinen Vortrag gefesselt – und den Ernst des Themas klar gemacht.
Medienkompetenz: Internetexperte Cem Karakaya hält Vorträge am Gymnasium
Rottach-Egern: Großer Ehrenamtsempfang im Seeforum / Dank in Wort und Mahl

Rottach-Egern: Großer Ehrenamtsempfang im Seeforum / Dank in Wort und Mahl

Rottach-Egern – „Ihr seid die Säulen der Gemeinde, denn ohne Ehrenamtliche wäre die Gemeinde nichts“. Mit diesen Worten begrüßte Bürgermeister Christian Köck die 140 geladenen Gäste des Ehrenamtsempfangs am vergangenen Donnerstag im Rottacher Seeforum. Er mache sich keine Sorgen um seine Gemeinde, wenn in dieser schnelllebigen Zeit der Zusammenhalt in den Vereinen und Organisationen auch weiterhin so gut funktioniere. „Bei diesem Treffen sollen Frauen und Männer, die sich in örtlichen Vereinen und Verbänden besonders ehrenamtlich betätigen und sich auch sonst um das Gemeinwohl von Rottach-Egern verdient gemacht haben, für ihr Engagement geehrt und ihnen für ihre Arbeit gedankt werden“, fügte der Gemeindechef hinzu. Bei dieser Gelegenheit könnten sich alle geladenen Gäste kennenlernen und persönliche Meinungen sowie Erfahrungen austauschen.
Rottach-Egern: Großer Ehrenamtsempfang im Seeforum / Dank in Wort und Mahl
Olympia: Holzkirchner schafft als 15. bestes Einzelergebnis der deutschen Langläufer

Olympia: Holzkirchner schafft als 15. bestes Einzelergebnis der deutschen Langläufer

Pyeongchang/Holzkirchen – Mit seinem 15. Platz beim 15-Kilometer Freistil-Rennen hat Lucas Bögl das bislang beste Einzelergebnis des deutschen Langlauf-Teams eingefahren.
Olympia: Holzkirchner schafft als 15. bestes Einzelergebnis der deutschen Langläufer
Hauptversammlung des Südostbayerischen Verbandes der Obst- und Kleinbrenner

Hauptversammlung des Südostbayerischen Verbandes der Obst- und Kleinbrenner

Landkreis – Nach hundert Jahren ist es nun soweit – seit knapp einem Monat leben die Brenner ohne Branntweinmonopol. Der Übergang ist in Teilen etwas holprig, wie bei der Jahreshauptversammlung des Südostbayerischen Verbandes der Obst- und Kleinbrenner zu erfahren war. Dabei bedeutete das Monopolende aber keinen massiven Rückgang bei der Mitgliederzahl. Konstanz in diesem Bereich und die Weiterführung der bereits vor längerer Zeit begonnen Konsolidierungs- und PR-Maßnahmen sowie der Qualitätsoffensive sind Ziele des Verbandes.
Hauptversammlung des Südostbayerischen Verbandes der Obst- und Kleinbrenner
Zuchtverband: Bundesfleckviehschau kommt nach Miesbach

Zuchtverband: Bundesfleckviehschau kommt nach Miesbach

Rottach-Egern/Landkreis – Auf ein sehr gutes Betriebsergebnis und Neuerungen blickte der Zuchtverband Miesbach – letztere durch den Wechsel des Vorsitzenden und die Einstellung eines Geschäftsführers. Mit dem Züchtertag der Viehzuchtgenossenschaft Tegernsee schloss die Institution die diesjährigen Infoveranstaltungen für alle bei ihr organisierten VZGs ab. Zu diesen gehören auch Bad Aibling, Bad Tölz, Miesbach, München, Rosenheim, Wasserburg und Wolfratshausen. Dabei gab es Grund für eine positive Rückschau, einen Ausblick auf ein Großereignis im kommenden Jahr und Ehrungen für verdiente Züchter.
Zuchtverband: Bundesfleckviehschau kommt nach Miesbach
Spannende Wettkämpfe bei der Heißluftschiff-WM im Tegernseer Tal

Spannende Wettkämpfe bei der Heißluftschiff-WM im Tegernseer Tal

Bad Wiessee/Tegernseer Tal – Erst die Deutsche Meisterschaft 2015, 2016 schon die Europameisterschaft, 2017 ein Trainingscamp. Und wieder nur ein Jahr später schon die WM. Wer derzeit etwas Abwechslung von Olympia und ganz andere Wettkämpfe sehen möchte, kommt im Tegernseer Tal auf seine Kosten. Neun Piloten aus fünf Nationen kämpfen um den Titel bei der 10. Weltmeisterschaft der Heißluftschiffe. Sie dauert noch bis kommenden Donnerstag.
Spannende Wettkämpfe bei der Heißluftschiff-WM im Tegernseer Tal
Land- und Bezirkstag: Kreis-CSU nominiert Ilse Aigner und Olaf von Löwis

Land- und Bezirkstag: Kreis-CSU nominiert Ilse Aigner und Olaf von Löwis

Großhartpenning – CSU-Kreisvorsitzender Alexander Radwan bat kürzlich seine Parteifreunde im Gasthof Altwirt um Verständnis, dass die Delegiertenversammlung um eine Woche verschoben werden musste. Wie er sagte, sei der Grund dafür die langwierigen Koalitionsverhandlungen in Berlin gewesen. Bei denen waren sowohl er selbst auch Staatsministerin Ilse Aigner gefordert. Deutlich zügiger ging dann die Nominierung der CSU-Kandidaten für den Stimmkreis 121 vonstatten: Aigner wurde einstimmig als Landtagskandidatin für den Landkreis Miesbach sowie die Gemeinden Westerham und Bad Feilnbach bestätigt. Für den Bezirkstag dieser 17. Legislaturperiode geht Holzkirchens Bürgermeister Olaf von Löwis mit 98,6 Prozent Ja-Stimmen in den Wahlkampf. Beide standen ohne Gegenkandidaten zu Wahl.
Land- und Bezirkstag: Kreis-CSU nominiert Ilse Aigner und Olaf von Löwis
Einzel und Teamstaffel: „Nat“ Geisenberger holt sich zweimal olympisches Gold

Einzel und Teamstaffel: „Nat“ Geisenberger holt sich zweimal olympisches Gold

Miesbach – Wahnsinnserfolge in Pyeongchang für den Miesbacher Rodelstar Natalie Geisenberger: Die 30-Jährige hat sich am vergangenen Dienstag im Olympic Sliding Centre ihre dritte Goldmedaille geholt, bei der Teamstaffel am vergangenen Donnerstag kam sogar Nummer vier dazu.
Einzel und Teamstaffel: „Nat“ Geisenberger holt sich zweimal olympisches Gold
Bergab gerauscht

Bergab gerauscht

Wall – Der „Woia Schlittenwahnsinn“ der Feuerwehr erlebte heuer eine gelungene Premiere. Vor den Augen von gut 400 fröhlichen Zuschauern stürzten sich mehrere Dutzend Kinder und Erwachsene auf teils abenteuerlichen Gefährten die 300 Meter lange Steilstrecke am Kirchbichl hinunter.
Bergab gerauscht
Wikinger, Drache und Biber

Wikinger, Drache und Biber

Landkreis - Nicht nur in Hausham waren am vergangenen Sonntag die Narren los, auch in Holzkirchen und Tegernsee schlängelten sich die Gaudiwürmer. Während die Marktgemeinde von Wikingerhorden samt Schiff und "Bajuwingern" unsicher gemacht wurde, standen Umweltpolitik, Lokales und die große Koalition in Tegernsee im Fokus. Haushams Crachia wartete sogar mit einer feurigen Überraschung auf. Im Folgenden gibt's die Berichte zu den drei Zügen samt Fotos zu Holzkirchen und Tegernsee. Aber es wird noch lange nicht still im Landkreis: Den krönenden Abschluss der wilden Zeit bildete am heutigen Dienstag der Zug in Miesbach, gefolgt von einem bunten Faschingstreiben am Marktplatz. Fotos davon gibt's ebenfalls in der Fotostrecke. Die Haushamer Bilder haben hier eine eigene Galerie bekommen.
Wikinger, Drache und Biber
Olympia-Premiere: Florian Wilmsmann vom TSV Hartpenning startet im Skicross

Olympia-Premiere: Florian Wilmsmann vom TSV Hartpenning startet im Skicross

Holzkirchen/Bokwang – So einen rasanten Aufstieg wie den des Holzkirchner Skicrossers Florian Wilmsmann (TSV Hartpenning) kann man sich als junger Sportler nur wünschen: In der Saison 2015/16 war er nur für Insider ein Begriff, im Winter 2016/17 fuhr er die komplette Weltcup-Serie mit, war bei der WM in der Sierra Nevada (Spanien) mit dabei, wurde Junioren-Weltmeister und vom Deutschen Skiverband als „Rookie of the Year“ gewürdigt, und jetzt fliegt er am Donnerstag, 15. Februar, zu den Olympischen Winterspielen nach Südkorea.
Olympia-Premiere: Florian Wilmsmann vom TSV Hartpenning startet im Skicross
Bei ihrer dritten Olympia-Teilnahme ist Natalie Geisenberger klar Favoritin

Bei ihrer dritten Olympia-Teilnahme ist Natalie Geisenberger klar Favoritin

Miesbach – Sie könnte sich das schönste Geburtstagsgeschenk nachträglich selbst machen. Natalie Geisenberger (SV Miesbach) ist seit Montag 30, richtig feiern war wohl nicht drin für den Rennrodelstar so kurz vor den Olympischen Spielen in Pyeongchang. Eine weitere Medaille würde bei der zweimaligen Gold-Gewinnerin von Sotschi den Verzicht auf die Party sicher vergessen machen.
Bei ihrer dritten Olympia-Teilnahme ist Natalie Geisenberger klar Favoritin
Die Galerie zum Gaudiwurm

Die Galerie zum Gaudiwurm

Hausham - Am heutigen Sonntag schlängelte sich wieder der Gaudiwurm durch Hausham. Die Besucher durften sich auf allerlei Buntes, Verrücktes und Politisches freuen. Am Ende gab's noch eine feurige Überraschung.
Die Galerie zum Gaudiwurm
Großes Interview zur Bürgermeisterwahl in Gmund

Großes Interview zur Bürgermeisterwahl in Gmund

Gmund – Seit 18 Jahren ist Georg von Preysing Bürgermeister von Gmund. Wie kaum ein anderer vor ihm hat er den Ort geprägt. Auf dem Stimmzettel für die bevorstehende Bürgermeisterwahl am Sonntag, 25. Februar, sucht man aber den Namen des 63-Jährigen vergeblich. Schon im Oktober hatte der CSU-Mann bekanntgegeben, nicht mehr kandidieren zu wollen (wir haben berichtet).Wer künftig auf dem Chefsessel im Rathaus Platz nimmt, verspricht spannend zu werden. Schließlich haben die Gmunder diesmal drei Kandidaten zur Auswahl: Für die CSU tritt Franz von Preysing, für die Freie Wählergemeinschaft Alfons Besel und für die SPD Johann Schmid an. Das Gelbe Blatt stellt die Bürgermeisterkandidaten vor. Unsere Mitarbeiterin Barbara Reile hat ihnen fünf Fragen gestellt.
Großes Interview zur Bürgermeisterwahl in Gmund
Holzkirchen startet in Neuerlkam mit kommunalem Wohnungsbau

Holzkirchen startet in Neuerlkam mit kommunalem Wohnungsbau

Holzkirchen – Mit dem Spatenstich für zwei Wohngebäude „Im Sommerfeld“ fiel kürzlich ein Startschuss für neuen bezahlbaren Wohnraum in Holzkirchen. Insgesamt entstehen dafür 16 Wohnungen. Der Mietzins wird zwischen 8,50 bis 9,50 Euro pro Quadratmeter liegen. Die Gesamtkosten des Projekts wurden mit rund 6,4 Millionen Euro veranschlagt. Nicht exklusiv, aber vorrangig sollen die Wohnungen an Mitarbeiter der Gemeinde vergeben werden, die im Niedriglohnsektor beschäftigt sind.
Holzkirchen startet in Neuerlkam mit kommunalem Wohnungsbau
Gemeinderat: Filialkirche St. Valentin in Bergham soll instand gesetzt werden

Gemeinderat: Filialkirche St. Valentin in Bergham soll instand gesetzt werden

Otterfing – In seiner jüngsten Sitzung musste der Otterfinger Gemeinderat über einen Zuschussantrag des Pfarrverbandes Otterfing-Steingau-Baiernrain abstimmen. Das fiel nicht allen Ratsmitgliedern leicht.
Gemeinderat: Filialkirche St. Valentin in Bergham soll instand gesetzt werden
Sieben-Sterne-Generalfeldmarschall lädt zum Faschingszug in Hausham

Sieben-Sterne-Generalfeldmarschall lädt zum Faschingszug in Hausham

Hausham – „Schaut da Faschingszuggeneral auf am Foto a bisserl streng, ist da Faschingszug no net gwen.“ Diese Bauernregel ist im Jubiläumsheft zum 50-jährigen Bestehen der Crachia Hausham (2009) zu finden – neben einem Bild von Fritz Wirth. Der 62-Jährige zeichnet seit 25 Jahren für die Durchführung der Faschingszüge in der Bergwerksgemeinde verantwortlich. Am morgigen Sonntag wird sich wieder ein langer Gaudiwurm durch den Ort schlängeln. Zum letzten Mal unter der Regie von Fritz Wirth. Als Sieben-Sterne-Generalfeldmarschall tritt er in den Ruhestand. „Aber einbuddeln lass ich mich deshalb nicht“, lacht er. Der Crachia wird er treu bleiben, „und Wagen werde ich auch weiterhin bauen“.
Sieben-Sterne-Generalfeldmarschall lädt zum Faschingszug in Hausham
Die Grenzen kennen

Die Grenzen kennen

Landkreis – „Leider gibt es immer noch Unvernünftige“, ärgert sich Wilhelm Sigel, Leiter der Polizeiinspektion Bad Wiessee. „Diese Unvernunft hat an einer Kontrollstelle in dieser Woche gleich zwei Autofahrern den Führerschein gekostet.“ Beide Fahrzeugführer waren alkoholisiert unterwegs. In einer gemeinsamen Pressemitteilung weisen die Autobahnpolizeistation Holzkirchen und den Polizeiinspektionen Holzkirchen, Miesbach und Bad Wiessee auf verstärkte Kontrollen zur Faschingszeit hin.
Die Grenzen kennen
Wildbad Kreuth: Gemeinderats stimmt Antrag zu

Wildbad Kreuth: Gemeinderats stimmt Antrag zu

Kreuth – In seiner jüngsten öffentlichen Sitzung hat der Gemeinderat einer Bauvoranfrage für zirka 90 Parkplätze neben der Zufahrtsstraße zu Wildbad Kreuth grünes Licht erteilt. Zuvor war bereits der Gernberg/Siebenhütten-Parkplatz nach Zustimmung von Eigentümerin Herzogin Helene in Bayern als öffentlicher Wanderparkplatz gewidmet worden. Von dort wäre bei Großveranstaltungen ein Shuttleverkehr nach Wildbad Kreuth angedacht gewesen. Das sah Bürgermeister Josef Bierschneider (CSU) als problematisch an und empfahl daher, der Bauvoranfrage stattzugeben.
Wildbad Kreuth: Gemeinderats stimmt Antrag zu
Elisabeth Schicho musste trotz eines achten Platzes um ihr Olympiaticket bangen

Elisabeth Schicho musste trotz eines achten Platzes um ihr Olympiaticket bangen

Schliersee – Elisabeth Schicho hat es geschafft! Die 26-jährige Langläuferin vom SC Schliersee startet bei den Olympischen Winterspielen im südkoreanischen Pyeongchang. Das gab kürzlich der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) in einer Pressemitteilung bekannt.
Elisabeth Schicho musste trotz eines achten Platzes um ihr Olympiaticket bangen
Boardercrosser „Konsti“ Schad geht seine dritte Olympia-Teilnahme entspannt an

Boardercrosser „Konsti“ Schad geht seine dritte Olympia-Teilnahme entspannt an

Fischbachau – Zum dritten Mal zu den olympischen Spielen: Der für den SC Miesbach startende Fischbachauer Konstantin „Konsti“ Schad wird nach 2010 in Vancouver/Kanada und 2014 in Sotschi/Russland auch im südkoreanischen Pyeongchang vertreten sein.
Boardercrosser „Konsti“ Schad geht seine dritte Olympia-Teilnahme entspannt an
Erzeugergemeinschaften wollen sich mit eigenem Schlachthof als „gesunde Konkurrenz“ positionieren

Erzeugergemeinschaften wollen sich mit eigenem Schlachthof als „gesunde Konkurrenz“ positionieren

Landkreis – Tierwohl, kurze Transportwege und faire Bedingungen für Lieferanten und Abnehmer sind die Prämissen, die die Erzeugergemeinschaften Traunstein und Miesbach verfolgen. Zur Konsolidierung ihrer Ziele haben die beiden Organisationen nun den Schlachthof Traunstein erworben. Der Stadtrat Traunstein hat zugestimmt und der Vorvertrag ist unterschrieben. Mit dem Kauf versprechen sich die beiden Institutionen, die zusammen über 4000 Mitglieder zählen, mehr Unabhängigkeit und eine verbesserte Marktposition, wie der Traunsteiner EG-Vorsitzende Hans Grabner und sein Miesbacher Kollege Georg Westenrieder erklären. Einen Miesbacher Schlachthof kann es jedoch nicht geben, wie die Zahlen zeigen. Traunstein ist die nächstmögliche regionale Destination.
Erzeugergemeinschaften wollen sich mit eigenem Schlachthof als „gesunde Konkurrenz“ positionieren
Neue Ausbildungsrichtungen an der BOS Miesbach / Infoabend am Donnerstag

Neue Ausbildungsrichtungen an der BOS Miesbach / Infoabend am Donnerstag

Miesbach – Die Berufsoberschule Miesbach (BOS) wird bald zwei neue Ausbildungsrichtungen anbieten: „Gesundheit“ und „Internationale Wirtschaft“ könnten im kommenden Schuljahr starten. „Die beiden Berufsfelder gelten als zukunftsträchtig und erfolgversprechend“, teilt das Landratsamt mit. Ende Februar beginnt die Probe-Einschreibung, von Montag, 26. Februar, bis Freitag, 9. März, können sich Interessenten an der Schule an der Frauenschulstraße eintragen. Die Verantwortlichen rechnen mit der Bildung von mindestens zwei Klassen. Am morgigen Donnerstag laden sie zum Infoabend ein.
Neue Ausbildungsrichtungen an der BOS Miesbach / Infoabend am Donnerstag
Marktgemeinderat Schliersee: Michael Dürr findet keine Mehrheit

Marktgemeinderat Schliersee: Michael Dürr findet keine Mehrheit

Schliersee – Drei Anträge hatte Michael Dürr (PWG) auf die Tagesordnung der jüngsten Marktgemeinderatssitzung in Schliersee setzen lassen. Erfolg hatte er mit keinem.
Marktgemeinderat Schliersee: Michael Dürr findet keine Mehrheit
Unbekannter schießt auf Katze: Ginger hat ein Bein verloren / Polizei ermittelt

Unbekannter schießt auf Katze: Ginger hat ein Bein verloren / Polizei ermittelt

Asberg – Als Hanna Müller am Montag vergangener Woche in der Früh in den Stall ging, um die Kühe zu versorgen, machte sie eine grausige Entdeckung. Im Stroh lag Familienkatze Ginger – stark blutend. Der erste Verdacht auf dem Stroblhof in Asberg bei Großhartpenning: Die Katze musste angefahren worden sein und hatte sich dann im schützenden Stall verkrochen. Erst der Besuch beim Tierarzt brachte die ganze Wahrheit ans Licht: Ginger wurde nicht etwa bei einem Unfall verletzt, jemand hat sie angeschossen. Noch erschreckender: Das war wohl nicht das erste Mal.
Unbekannter schießt auf Katze: Ginger hat ein Bein verloren / Polizei ermittelt
Vorverkauf für 29. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee läuft

Vorverkauf für 29. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee läuft

Kreuth – Der Kartenvorverkauf für das 29. Internationale Musikfest Kreuth am Tegernsee, das vom 17. Juli bis 4. August stattfindet, hat begonnen. Nach wie vor sind die früheren Räumlichkeiten in Wildbad Kreuth wegen Umbauarbeiten nicht zugänglich.
Vorverkauf für 29. Internationales Musikfest Kreuth am Tegernsee läuft
Zweite Ausgabe des Ausbildungskompasses kommt / Neu: Suche im Internet

Zweite Ausgabe des Ausbildungskompasses kommt / Neu: Suche im Internet

Miesbach/Landkreis – Mit dem Ausbildungskompass hat die Standortmarketing Gesellschaft Miesbach (SMG) ein niederschwelliges Angebot für Ausbildungssuchende geschaffen. Im vergangenen Jahr feierte das Infowerk erfolgreiche Premiere, die 3000 Exemplare sind mittlerweile fast komplett vergriffen. Seither hat es viele begeisterte Rückmeldungen gegeben, wie die Teilnehmer des Pressegesprächs zur aktuellen zweiten Ausgabe berichteten.
Zweite Ausgabe des Ausbildungskompasses kommt / Neu: Suche im Internet
Schach-Projekt an Mittelschulen

Schach-Projekt an Mittelschulen

Waakirchen – Wenn Horst Leckner über Schach spricht, springt seine Begeisterung auf die Zuhörer über. Ende November wurde der 71-Jährige vom Deutschen Schachbund für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Kürzlich stellte Leckner, Mitbegründer und Vize-Vorsitzender des Vereins Schulschach, ein neues Projekt vor. In der Januarsitzung des Waakirchner Gemeinderates wurde er von seinem Cousin, Bürgermeister Sepp Hartl, willkommen geheißen.
Schach-Projekt an Mittelschulen
„Tegernseer Fachtage“: Finanzwelt trifft sich zum Management-Symposium

„Tegernseer Fachtage“: Finanzwelt trifft sich zum Management-Symposium

Tegernsee – Bereits zum 19. Mal fand Ende Januar das Management-Symposium „Tegernseer Fachtage“, veranstaltet durch die macrosConsult GmbH und Wolfgang Botschatzke, statt. Experten aus der Finanz- und Versicherungs-Branche, ein ausgesuchtes Fachpublikum und viele Referenten, darunter auch Gregor Gysi, Fraktionsvorsitzender von „Die Linke“ im Bundestag sowie Präsident der Europäischen Linken, trafen sich zum Finanz-Kongress im Hotel Überfahrt in Tegernsee.
„Tegernseer Fachtage“: Finanzwelt trifft sich zum Management-Symposium
Fischbachau: Gemeinderat segnet Haushalt ab / Internes Ziel ohne neue Schulden

Fischbachau: Gemeinderat segnet Haushalt ab / Internes Ziel ohne neue Schulden

Fischbachau – Erste Gemeinderatssitzung des Jahres und schon ist der Haushalt auf der Tagesordnung. Fischbachau ist wieder einmal schnell. Das gilt aber nicht nur für die Aufstellung und Absegnung – übrigens einstimmig – des Etats, sondern auch für das Investitionsprogramm der vergangenen Jahre. „Es ist enorm viel passiert“, blickte Bürgermeister Josef Lechner in der Sitzung am vergangenen Montag zurück. „Was wir gemacht haben, das sind eigentlich Generationenaufgaben “, erklärte Lechner zu dem „enormen Tempo“. Als Beispiel nannte er die Wasserversorgung.
Fischbachau: Gemeinderat segnet Haushalt ab / Internes Ziel ohne neue Schulden
Landkreissportler bei Olympia: Langläufer Lucas Bögl fliegt morgen ab

Landkreissportler bei Olympia: Langläufer Lucas Bögl fliegt morgen ab

Holzkirchen – Lucas Bögl ist eine Kämpfernatur. Mit Zähigkeit und Ausdauer hat er das geschafft, wovon viele träumen: Der 27-jährige Holzkirchner Skilangläufer geht bei den Olympischen Winterspielen im Februar in Pyeongchang (Südkorea) für Deutschland an den Start.
Landkreissportler bei Olympia: Langläufer Lucas Bögl fliegt morgen ab
Schlüsselübergabe an der Wandelhalle als offizieller Startschuss fürs Großprojekt

Schlüsselübergabe an der Wandelhalle als offizieller Startschuss fürs Großprojekt

Bad Wiessee – Während auf der Rückseite Gebäude leergeräumt werden, ein Bagger Dächer und erste Mauern niederreißt, knallen an der Wandelhalle in Bad Wiessee die Sektkorken. Bürgermeister Peter Höß und sein Stellvertreter Robert Huber besiegeln mit Florian Kamelger, Chef der Sports Medicine Excellence Group (SME), und Felix Penner in einem symbolischen Akt ein enorm wichtiges Geschäft für die Gemeinde. Höß übergibt Kamelger die Schlüssel zur Wandelhalle. Das Jodbadareal hat einen neuen Besitzer.
Schlüsselübergabe an der Wandelhalle als offizieller Startschuss fürs Großprojekt
Investoren zu Gast beim Neujahrsempfang der Stadt Tegernsee

Investoren zu Gast beim Neujahrsempfang der Stadt Tegernsee

Tegernsee – Neujahrsempfänge sind ja klassischerweise ein Rück- und Ausblick. Der Bürgermeister sagt, was er vorhat und alle müssen zuhören. Auch dieses Jahr sollte in Tegernsee diese Regel durchbrochen werden. „Nachdem ich es bei der Bürgerversammlung mit der Transparenz etwas übertrieben habe – die hat ungefähr zweieinhalb Stunden gedauert – fasse ich mich heute etwas kürzer“, sagte Johannes Hagn am vergangenen Freitagabend im Café Kreuzkamm.
Investoren zu Gast beim Neujahrsempfang der Stadt Tegernsee
Biathletin Vanessa Hinz vor ihrer ersten Olympia-Teilnahme / Abflug am Montag

Biathletin Vanessa Hinz vor ihrer ersten Olympia-Teilnahme / Abflug am Montag

Schliersee – Die Vorfreude ist natürlich groß – und die Neugierde genauso. „Ich bin schon gespannt, wie es dort ist, im olympischen Dorf, im deutschen Haus“, sagt Vanessa Hinz. Für die 25-jährige Biathletin aus Schliersee geht „ein Kindheitstraum“ in Erfüllung. Am kommenden Montag wird sie mit der gesamten deutschen Biathlon-Mannschaft in München in den Flieger steigen und dann nach Südkorea abheben. Dann trifft sie übrigens nicht nur ihre Teamkollegen, sondern auch eine Landkreis-Kollegin: Skistar Viktoria Rebensburg aus Kreuth wird mit in der Maschine sitzen.
Biathletin Vanessa Hinz vor ihrer ersten Olympia-Teilnahme / Abflug am Montag
Versuchte räuberische Erpressung: Haftbefehle gegen drei Geldeintreiber

Versuchte räuberische Erpressung: Haftbefehle gegen drei Geldeintreiber

Holzkirchen – Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd berichtet, mussten am vergangenen Mittwoch mehrere Polizeistreifen nach Holzkirchen zu einem lautstarken Streit zwischen mehreren Personen eilen. Bei diesem Streit auf offener Straße sollen auch Schüsse gefallen sein. Die Kripo Miesbach hat die Ermittlungen übernommen, zwei Tatverdächtige sitzen in Haft.
Versuchte räuberische Erpressung: Haftbefehle gegen drei Geldeintreiber
Brunner überreicht Auszeichnung an Ex-Zuchtverbands-Vorsitzenden Biechl

Brunner überreicht Auszeichnung an Ex-Zuchtverbands-Vorsitzenden Biechl

Miesbach – Mit dem Bayerischen Löwen hat Landwirtschaftsminister Helmut Brunner den langjährigen Vorsitzenden des Zuchtverbands für oberbayerisches Alpenfleckvieh Miesbach, Balthasar Biechl, ausgezeichnet. Der Minister würdigte damit das außergewöhnliche Engagement des 68-Jährigen in zahlreichen Gremien und Organisationen für die Rinderzucht in Bayern.
Brunner überreicht Auszeichnung an Ex-Zuchtverbands-Vorsitzenden Biechl