Ressortarchiv: Miesbach

Stephan Wörle ist Konrektor an der Realschule Tegernseer Tal

Stephan Wörle ist Konrektor an der Realschule Tegernseer Tal

Stephan Wörle ist Konrektor an der Realschule Tegernseer Tal
Schaftlacher Autorin Josefa Weindl bei Faust-Festival am Gasteig

Schaftlacher Autorin Josefa Weindl bei Faust-Festival am Gasteig

Schaftlach – Am 21. März, dem Welttag der Poesie, wurde in der Münchner Stadtbibliothek in Kooperation mit dem Verein Poesieboten ein „Lyrik-Café“ angeboten. Dieses Jahr stand das Thema „Poetischer Hexenkessel – Was die Welt im Innersten zusammenhält“ passend zum Münchner Faust-Festival vom 23. Februar bis 29. Juli im Mittelpunkt. Mit dabei war auch die Schaftlacher Autorin Josefa Weindl mit ihrem Gedicht „Die Kunst zu leben“.
Schaftlacher Autorin Josefa Weindl bei Faust-Festival am Gasteig
Schliersee verzeichnet Rekordzahlen bei Gästeankünften / „Brauchen dringend Betten“

Schliersee verzeichnet Rekordzahlen bei Gästeankünften / „Brauchen dringend Betten“

Schliersee – Schliersees Kuramtsleiter Mathias Schrön präsentierte dem Marktgemeinderat jüngst stolz die sehr erfreulichen Zahlen von 2017.
Schliersee verzeichnet Rekordzahlen bei Gästeankünften / „Brauchen dringend Betten“
Hausham und Gmund für gemeinsames Projekt / Danzer: „Spielraum lassen“

Hausham und Gmund für gemeinsames Projekt / Danzer: „Spielraum lassen“

Hausham – Zwischen den Gemeinden Hausham und Gmund besteht zwar als Teil des Bodensee-Königsee-Radweges schon ein Geh- und Radweg, der ist aber aufgrund seiner teils starken Steigungen und schlechten Streckenverhältnisse eher für Mountainbikes und e-Bikes geeignet. Bei seiner jüngsten Sitzung sprach sich der Haushamer Gemeinderat daher grundsätzlich für eine für Alltagsradfahrer geeignete Variante entlang der Staatsstraße 2076 aus.
Hausham und Gmund für gemeinsames Projekt / Danzer: „Spielraum lassen“
Neuer Ansprechpartner für die mittelständischen Bau- und Immobilienwirtschaft

Neuer Ansprechpartner für die mittelständischen Bau- und Immobilienwirtschaft

Oberlaindern – Das neue Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen zur Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft in Valley ist gestartet. Mittelständler, kleine Unternehmen, Handwerker und Freiberufler der deutschen Bau- und Immobilienwirtschaft können von dort in den kommenden knapp drei Jahren vielfältige Unterstützung abrufen, um den digitalen Wandel aktiv anzugehen und ihn für ihr Geschäftsmodell erfolgreich zu nutzen.
Neuer Ansprechpartner für die mittelständischen Bau- und Immobilienwirtschaft
Mit Geschenken vom Bürgermeister: Babyehrung für 43 kleine Rottacher

Mit Geschenken vom Bürgermeister: Babyehrung für 43 kleine Rottacher

Rottach-Egern – Insgesamt 43 kleine Rottacher, die in 2017 das Licht der Welt erblickten, haben Bürgermeister Christian Köck und Geschäftsleiter Gerhard Hofmann jüngst im Seeforum begrüßt.
Mit Geschenken vom Bürgermeister: Babyehrung für 43 kleine Rottacher
Schliersee: Kindergarten im April bezugsfertig / Mehr Anmeldungen als erwartet

Schliersee: Kindergarten im April bezugsfertig / Mehr Anmeldungen als erwartet

Schliersee – Die „Kleine Heimat“, der neue Kindergarten in Schliersee als Anbau an das Heimatmuseum, ist bald bezugsfertig. Dann müssen lediglich noch die Außenanlagen fertiggestellt werden. Architekt Johannes Wegmann berichtete dem Marktgemeinderat in seinem monatlichen Sachstandsbericht von Fachkräften, die mit Herzblut an dem Projekt arbeiten.
Schliersee: Kindergarten im April bezugsfertig / Mehr Anmeldungen als erwartet
450 Schüler bei bisher größter Ausbildungstour

450 Schüler bei bisher größter Ausbildungstour

Miesbach/Landkreis – Anpacken und Kennenlernen hieß es für 450 Schüler aus dem ganzen Landkreis am vergangenen Donnerstag: Zum mittlerweile vierten Mal hat die Standortmarketing-Gesellschaft Landkreis Miesbach (SMG) zur Ausbildungstour eingeladen. Hierbei konnten die Jugendlichen hautnah 80 verschiedene Ausbildungsberufe und 30 duale Studienmöglichkeiten bei 67 Unternehmen im Landkreis erleben – die bis jetzt umfangreichste Ausbildungstour, wie die SMG berichtet.
450 Schüler bei bisher größter Ausbildungstour
100 Jahre Stadterhebung: Sonja Still präsentiert Miesbach Reiseführer

100 Jahre Stadterhebung: Sonja Still präsentiert Miesbach Reiseführer

Miesbach – Vom Unteren Markt bis nach Wilparting, vom Haushamer Bergwachtg‘sang bis zu Wüstenschiffen an der Mangfall. In und um die Kreisstadt gibt es viel zu entdecken. Das beweist der neue Miesbach Reiseführer von Sonja Still. Das Büchlein zeige die Stadt „in ihrer ganzen Liebens- und Lebenswürdigkeit“, lobte Bürgermeisterin Ingrid Pongartz bei der Präsentation vergangene Woche im Waitzinger Keller. Nicht nur Gäste finden in dem Werk viele Tipps und Informationen, auch für Einheimische bietet es sicher so manch Unbekanntes.
100 Jahre Stadterhebung: Sonja Still präsentiert Miesbach Reiseführer
Premiere mit tierischen Begleitern: Energiekarawane zieht durch Holzkirchen

Premiere mit tierischen Begleitern: Energiekarawane zieht durch Holzkirchen

Holzkirchen – Ein Tross Holzkirchner – symbolisch angeführt von Bürgermeister Olaf von Löwis und zwei Kamelen – sorgte am Dienstag vergangener Woche für erstaunte Blicke bei den Passanten. Anlass für den ungewöhnlichen Spaziergang mit tierischer Begleitung war eine Einladung der Marktgemeinde, an der ersten Energiekarawane im Landkreis und im gesamten Oberland teilzunehmen. Bei dem Rundgang, beginnend am Spielplatz an der Erlkamerstraße, erhielten die Besucher erste Tipps von einem Energieberater der Verbraucherzentrale.
Premiere mit tierischen Begleitern: Energiekarawane zieht durch Holzkirchen
Starkbierfest in Tegernsee: Bruder Barnabas las auch heuer deutlich die Leviten

Starkbierfest in Tegernsee: Bruder Barnabas las auch heuer deutlich die Leviten

Tegernsee – Die Freunde des starken Wortes und des süffigen Bieres kamen beim diesjährigen Starkbierfest im Bräustüberl mit Fastenpredigt (wir berichteten am Wochenende) wieder voll auf ihre Kosten. Bereits zum zehnten Mal las Nico Schifferer alias Bruder Barnabas den Politikern und Verantwortlichen im Tal deutlich die Leviten. Das war nicht immer lustig für die Erwähnten. Zum Lachen gab es trotzdem reichlich.
Starkbierfest in Tegernsee: Bruder Barnabas las auch heuer deutlich die Leviten
Acht Bürger erhalten Sozialpreises des Landkreises Miesbach 2018

Acht Bürger erhalten Sozialpreises des Landkreises Miesbach 2018

Miesbach/Landkreis – Der Sozialpreis des Landkreises Miesbach ist ein Zeichen der Anerkennung: Heuer erhielten ihn acht Landkreisbürger als Dank für die Zeit und Mühe, mit der sie ihren Mitmenschen helfen. „Mit dem Preis wollen wir beispielgebendes Verhalten und außergewöhnliches soziales Engagement zum Wohle der Landkreisbürger auszeichnen“, würdigte Landrat Wolfgang Rzehak. Er übergab den Preis an Christl Denk und Roland Dohnal sowie die sechs kommunalen Behinderten-Beauftragten Johann Numberger (Markt Holzkirchen), Veronika Schober (Bad Wiessee), Anton Bucher (Fischbachau), Marlies Fellermeier-Liebl (Hausham), Christine Göttfried (Kreuth) und Heribert Kuczera (Weyarn).
Acht Bürger erhalten Sozialpreises des Landkreises Miesbach 2018
Köck freut sich über die Montgolfiade

Köck freut sich über die Montgolfiade

Rottach-Egern – Trotz des guten Wetters folgten nur rund 120 Bürger der Einladung der Gemeinde zur Bürgerversammlung ins Rottacher Seeforum. „Alle scheinen zufrieden zu sein“, kommentierte Gemeindechef Christian Köck die vielen leeren Plätze im Saal.
Köck freut sich über die Montgolfiade
Christian Weis übernimmt Vorsitz der équipe vélo / Neuer Jugendtrainer

Christian Weis übernimmt Vorsitz der équipe vélo / Neuer Jugendtrainer

Großhartpenning – Die équipe vélo hat eine neue Führung. Barbara Thiel, die den Radsportverein mitgegründet und seitdem geführt hatte, stellte sich bei der Jahresmitgliederversammlung im Landgasthof Altwirt in Großhartpenning vergangene Woche nicht mehr zur Wahl. Ihren Platz im Vorstand übernahm Christian Weis, der dem Vereinskomitee schon mehrere Jahre angehört.
Christian Weis übernimmt Vorsitz der équipe vélo / Neuer Jugendtrainer
Warngauer Haushalt: Schuldenfrei mit skeptischen Blick in die Zukunft

Warngauer Haushalt: Schuldenfrei mit skeptischen Blick in die Zukunft

Warngau – In der jüngsten Warngauer Gemeinderatssitzung hat Kämmerer Anton Kaunzner den Haushalt 2018 vorgestellt. In Zahlen ausgedrückt, bezifferte er den Verwaltungshaushalt auf 6,74 Millionen Euro und den Vermögenshaushalt auf 5,84 Millionen Euro. Damit gelang es erneut, einen ausgeglichenen Haushalt ohne Grundstücksverkäufe aufzustellen. „Wir müssen alle Investitionen und Maßnahmen frühzeitig definiert, auf Wirtschaftlichkeit prüfen und deren Auswirkungen auf den Haushalt genau beachten“, gab Kaunzner als Maxime für die Haushaltsplanung aus. Dafür gab es fraktionsübergreifend großes Lob. Kritische Stimmen kamen aber in Bezug auf die Unterstützung der Gemeinde durch den Bund.
Warngauer Haushalt: Schuldenfrei mit skeptischen Blick in die Zukunft
Gmunder Bürgerversammlung: Von Preysing blickt auf 18 Jahre als Rathauschef zurück

Gmunder Bürgerversammlung: Von Preysing blickt auf 18 Jahre als Rathauschef zurück

Gmund – Es war die letzte Bürgerversammlung, die Georg von Preysing abhielt. Am Donnerstag vergangener Woche zog der Rathauschef nicht nur Bilanz über 2017, sondern blickte auf seine gesamte Amtszeit als Bürgermeister zurück, um sich anschließend von seinen Gmundern zu verabschieden.
Gmunder Bürgerversammlung: Von Preysing blickt auf 18 Jahre als Rathauschef zurück
Hast Du das Zeug zum KINOSTAR?

Hast Du das Zeug zum KINOSTAR?

Wir suchen ab sofort ein Mädchen und einen Jungen, im Alter zwischen 13 und 16 Jahren, als Hauptdarsteller für unseren neuen Kinospot.
Hast Du das Zeug zum KINOSTAR?
Starkbierfest im Tegernseer Bräustüberl: Bruder Barnabas schenkt wieder ein

Starkbierfest im Tegernseer Bräustüberl: Bruder Barnabas schenkt wieder ein

Tegernsee – „Des Schlimmste is‘, wenn ma ned erwähnt wird“, meinte ein Gast kurz vor dem diesjährigen Starkbieranstich mit Fastenpredigt im Tegernseer Bräustüberl. Manch Erwähnter hätte dem wahrscheinlich gern widersprochen. In seiner Jubiläumsrede schenkte Nico Schifferer alias Bruder Barnabas zum zehnten Mal nicht nur den „Tinte-Verspritzern“ und „Möchtegern-Polarisierern“ im Tal wieder genüsslich ein.
Starkbierfest im Tegernseer Bräustüberl: Bruder Barnabas schenkt wieder ein
Weiheliturgie für St. Josef

Weiheliturgie für St. Josef

Holzkirchen - Kardinal Reinhard Marx, Erzbischof von München und Freising, hat in einem feierlichen Gottesdienst die neue Kirche St. Josef in Holzkirchen geweiht.
Weiheliturgie für St. Josef
Kardinal Marx weiht neue Kirche St. Josef

Kardinal Marx weiht neue Kirche St. Josef

Holzkirchen – In einem feierlichen Gottesdienst hat der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, am vergangenen Sonntag die neue Kirche St. Josef in Holzkirchen geweiht.
Kardinal Marx weiht neue Kirche St. Josef
Andreas und Sebastian Estner starten als einziges Brüderpaar in Formel 4

Andreas und Sebastian Estner starten als einziges Brüderpaar in Formel 4

Wall – Wenn Andreas und Sebastian Estner zuhause trainieren, wird es laut in Vorderthalham. Dort, am nördlichen Rand von Wall, ist die motorsportbegeisterte Familie Estner zuhause. Papa Franz nutzte die Eiseskälte der ersten Märztage aus und präparierte eine Schneebahn auf seinen Wiesen – perfektes Fahrtraining für seine Söhne, die in diesem Jahr erstmals gemeinsam in der ADAC Formel 4 an den Start gehen.
Andreas und Sebastian Estner starten als einziges Brüderpaar in Formel 4
Dritte Waakirchner Kulturwoche im Sportzentrum: Osterkorb voller Unterhaltung

Dritte Waakirchner Kulturwoche im Sportzentrum: Osterkorb voller Unterhaltung

Waakirchen – Theater, Kabarett, Comedy, Musik – die dritte Waakirchner Kulturwoche lockt vom 1. bis 8. April mit einem hochkarätigen Programm. Veranstalter sind die Kleinkunstbühne (KKB) Waakirchen, die Knappenkapelle Marienstein-Waakirchen, der SV Waakirchen-Marienstein und der Trachtenverein Schmied von Kochel & Bodenschneid Waakirchen-Hauserdörfl. Alle vier Vereine haben es sich auf die Fahnen geschrieben, die Besucher mit einem bunt gemischten Unterhaltungsangebot zu begeistern.
Dritte Waakirchner Kulturwoche im Sportzentrum: Osterkorb voller Unterhaltung
Trachtenverein D‘Wallberger bestätigt Vorstand und ehrt treue Mitglieder

Trachtenverein D‘Wallberger bestätigt Vorstand und ehrt treue Mitglieder

Rottach-Egern – Bei ihrer 129. Jahreshauptversammlung blickten die Wallberger auf ein gelungenes Vereinsjahr zurück: 13 neue Mitglieder, darunter viele Jugendliche aus den Nachwuchsgruppen, wurden in den Verein aufgenommen. „Ich bin stolz, dass unser Trachtenverein jetzt 658 Mitglieder zählt“, freute sich Vorstand Anton Maier.
Trachtenverein D‘Wallberger bestätigt Vorstand und ehrt treue Mitglieder
Bürgerversammlung Bayrischzell: Kittenrainer legt Fokus auf den Tourismus

Bürgerversammlung Bayrischzell: Kittenrainer legt Fokus auf den Tourismus

Bayrischzell – Bürgermeister Georg Kittenrainer freute sich über einen gut gefüllten Saal im Gasthof Post zur Bürgerversammlung in Bayrischzell. Er blickte auf ein erfolgreiches Haushaltsjahr zurück. Die Gemeinde konnte sogar auf einen geplanten Kredit verzichten und alles aus dem laufenden Haushalt finanzieren. Eines der Hauptthemen an diesem Abend war der Tourismus. Denn dieser sei für ganz Bayrischzell wichtig, machte Kittenrainer deutlich.
Bürgerversammlung Bayrischzell: Kittenrainer legt Fokus auf den Tourismus
150-jähriges Bestehen: Veteranen- und Kriegerverein Tegernsee feiert Jubiläum

150-jähriges Bestehen: Veteranen- und Kriegerverein Tegernsee feiert Jubiläum

Tegernsee – Der Veteranen- und Kriegerverein Tegernsee feiert am morgigen Sonntag sein 150-jähriges Bestehen. Ortsvereine und Veteranenvereine aus dem Tal sind herzlich dazu eingeladen, mit ihren Fahnenabordnungen an den Feierlichkeiten und dem Festzug teilzunehmen.
150-jähriges Bestehen: Veteranen- und Kriegerverein Tegernsee feiert Jubiläum
Morgiger Sonntag in St. Josef: Kardinal Reinhard Marx weiht die Kirche aus Holz

Morgiger Sonntag in St. Josef: Kardinal Reinhard Marx weiht die Kirche aus Holz

Holzkirchen – In einem feierlichen Gottesdienst am morgigen Sonntag um 9.30 Uhr wird der Erzbischof von München und Freising, Kardinal Reinhard Marx, die neugebaute Kirche St. Josef in Holzkirchen weihen. Sie ist im Erzbistum München und Freising die erste neugeweihte Kirche seit zehn Jahren. Mit der speziellen Form und dem Baustoff Holz ist das neue Gotteshaus für die Marktgemeinde und deren rund 6500 Katholiken etwas ganz Besonderes.
Morgiger Sonntag in St. Josef: Kardinal Reinhard Marx weiht die Kirche aus Holz
Frosch und Co. sind unterwegs: Landratsamt bittet Autofahrer um Rücksicht

Frosch und Co. sind unterwegs: Landratsamt bittet Autofahrer um Rücksicht

Landkreis – Mit den derzeit steigenden Temperaturen werden Frosch, Lurch und Co. wieder munter und machen sich zur alljährlichen Amphibienwanderung auf. Auch Straßen können sie daran nicht hindern – manchmal mit tödlichen Folgen für die Tiere. Deshalb werden spezielle Schutzmaßnahmen getroffen, das Landratsamt bittet zudem alle Verkehrsteilnehmer, besondere Rücksicht zu nehmen.
Frosch und Co. sind unterwegs: Landratsamt bittet Autofahrer um Rücksicht
Neuer Fußweg soll von der Waitzinger Wiese zum Habererplatz führen

Neuer Fußweg soll von der Waitzinger Wiese zum Habererplatz führen

Miesbach – „Es wäre schon wünschenswert, wenn das Ganze noch heuer entstehen könnte“, sagte Bürgermeisterin Ingrid Pongratz. Es soll nun also schnell gehen. Die Stadt Miesbach möchte eine beleuchtete und sichere Anbindung für Fußgänger von der Waitzinger Wiese zum Habererplatz schaffen. Der Bauausschuss hat sich am vergangenen Dienstag für einen Gehweg entlang der Susanna-Waitzinger-Straße und des Verbindungsstücks zwischen AOK-Parkplatz und Habererplatz ausgesprochen.
Neuer Fußweg soll von der Waitzinger Wiese zum Habererplatz führen
Weyarn: WIR-Fraktionsvorsitzender Peter Thoma gibt Amt ab / Nachfolge unklar

Weyarn: WIR-Fraktionsvorsitzender Peter Thoma gibt Amt ab / Nachfolge unklar

Weyarn – Seit 2014 saß Peter Thoma als Fraktionsvorsitzender der neugegründeten Fraktion „WIR in der Gemeinde Weyarn“ im Gemeinderat. Bei der jüngsten Sitzung am vergangenen Donnerstag ließ er sich verabschieden. Berufliche Aufgaben verhindern, dass er weiter 100 Prozent leisten könne, erklärte Thoma. Wer seinen Posten übernehmen wird, ist noch unklar.
Weyarn: WIR-Fraktionsvorsitzender Peter Thoma gibt Amt ab / Nachfolge unklar
Gründungsversammlung Verband für landwirtschaftliche Fachbildung Holzkirchen

Gründungsversammlung Verband für landwirtschaftliche Fachbildung Holzkirchen

Holzkirchen – Bei einer außerordentlichen Hauptversammlung der Verbände für landwirtschaftliche Fachbildung (vlf) Miesbach und Wolfratshausen haben die beiden Vereine die Gründung des vlf Holzkirchen beschlossen. Sowohl der Satzungsentwurf als auch der neue Vorstand wurden von den Mitgliedern im Gasthof Alte Post mit großer Mehrheit bestätigt.
Gründungsversammlung Verband für landwirtschaftliche Fachbildung Holzkirchen
Miesbacher Marktplatz soll attraktiver werden

Miesbacher Marktplatz soll attraktiver werden

Miesbach – Die Aufenthaltsqualität am Miesbacher Marktplatz soll steigen. Wie das gelingen kann, dazu gibt es viele Meinungen. Die Arbeitsgruppe Marktplatz mit den vier Stadträten Astrid Güldner (Grüne), Paul Fertl (SPD), Dirk Thelemann (CSU) und Markus Seemüller (FWG) hat einen konsensfähigen Vorschlag erarbeitet. Der darf sich aber noch weiter entwickeln, wie Fertl am vergangenen Donnerstag klar machte. Da stellte er den Entwurf mit seinen drei Kollegen der Arbeitsgruppe bei einer GWM-Versammlung im Weißbräustüberl vor. Es gab einige Anregungen.
Miesbacher Marktplatz soll attraktiver werden
AELF: Gutachten zur Waldverjüngung / „Müssen in vielen Jahrzehnten denken“

AELF: Gutachten zur Waldverjüngung / „Müssen in vielen Jahrzehnten denken“

Großhartpenning – Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Holzkirchen erstellt heuer zum zwölften Mal seit 1986 das Forstliche Gutachten zur Situation der Waldverjüngung in den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach. Darin äußert sich die Behörde zum Zustand der Waldverjüngung und deren Beeinflussung durch Schalenwildverbiss und sogenannte Fegeschäden, die durch Abreiben der absterbenden Basthaut der Geweihe an Gehölzen entstehen. Daraus ergeben sich Entscheidungshilfen zur Abschussplanung bis auf die Größe einzelner Jagdreviere hinunter. Über den Ablauf und die seither gewonnen Erkenntnisse informierte das Amt kürzlich im Gasthof Neue Post.
AELF: Gutachten zur Waldverjüngung / „Müssen in vielen Jahrzehnten denken“
Michaela Götschl ist neue Leiterin Rettungsdienst im BRK-Kreisverband Miesbach

Michaela Götschl ist neue Leiterin Rettungsdienst im BRK-Kreisverband Miesbach

Miesbach/Landkreis – Der Rettungsdienst im BRK-Kreisverband hat eine neue Leiterin: Michaela Götschl hat jüngst die Verantwortung für die vier Standorte (Rettungswachen Holzkirchen, Moosrain/Gmund, Agatharied und ein Stellplatz in Rottach-Egern) übernommen.
Michaela Götschl ist neue Leiterin Rettungsdienst im BRK-Kreisverband Miesbach
20-Jähriger stirbt nach Skiunfall

20-Jähriger stirbt nach Skiunfall

Spitzingsee - Am vergangenen Freitag kam es laut Polizei Miesbach im Skigebiet Spitzingsee zu einem Skiunfall. Dabei wurde ein 20-jähriger Penzberger so schwer verletzt, dass er am gestrigen Montag starb.
20-Jähriger stirbt nach Skiunfall
20 Schuss, 20 Treffer: Hinz feiert ersten Weltcupsieg

20 Schuss, 20 Treffer: Hinz feiert ersten Weltcupsieg

Schliersee – Endlich ist es geschafft. Mit der Staffel durfte Biathletin Vanessa Hinz schon oft feiern. Am vergangenen Sonntag hat es auch in einem Weltcup-Einzelrennen mit einem Podestplatz geklappt. Und es war gleich der oberste. Hinz gewann mit einer überragenden Leistung den Massenstart im finnischen Kontiolahti.
20 Schuss, 20 Treffer: Hinz feiert ersten Weltcupsieg
Besel ist Bürgermeister

Besel ist Bürgermeister

Gmund – Alfons Besel hat‘s geschafft. Der 51-Jährige ist Gmunds neuer Bürgermeister. Bei der Stichwahl am Sonntag setzte sich der FWG-Kandidat mit 53,26 Prozent gegen den CSU-Mann Franz von Preysing durch, der 46,74 Prozent erreichte. Die Wahlbeteiligung fiel mit 61,8 Prozent eher mager aus.
Besel ist Bürgermeister
Azubi-Kochwettbewerb am BSZ Miesbach: Siegerin darf zur Bayerischen

Azubi-Kochwettbewerb am BSZ Miesbach: Siegerin darf zur Bayerischen

Miesbach – Beim jährlichen Achenbach-Kochwettbewerb des Kochvereins Tegernsee/Schlierseer Tal am Beruflichen Schulzentrum Miesbach belegte Alina Sting, Auszubildende im Hotel Tannerhof in Bayrischzell, den ersten Platz.
Azubi-Kochwettbewerb am BSZ Miesbach: Siegerin darf zur Bayerischen
ÖPNV das Hauptthema bei der Klausurtagung des CSU-Kreisverbands Miesbach

ÖPNV das Hauptthema bei der Klausurtagung des CSU-Kreisverbands Miesbach

ÖPNV das Hauptthema bei der Klausurtagung des CSU-Kreisverbands Miesbach
Landtagswahl: Verena Schmidt-Völlmecke (SPD) auf Listenplatz 15

Landtagswahl: Verena Schmidt-Völlmecke (SPD) auf Listenplatz 15

Holzkirchen / Landkreis – „Das ist ein klares Signal für die Region und für mich“, sagte Verena Schmidt-Völlmecke glücklich am vergangenen Wochenende bei der SPD-Bezirkskonferenz Oberbayerns. Die Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Holzkirchen kandidiert für einen Sitz im Landtag (wir haben berichtet), bei der Versammlung in Penzberg erreichte sie dazu Listen-Platz 15.
Landtagswahl: Verena Schmidt-Völlmecke (SPD) auf Listenplatz 15
Jahreshauptversammlung der DAV-Sektion Tegernsee im Gasthof Zur Post

Jahreshauptversammlung der DAV-Sektion Tegernsee im Gasthof Zur Post

Bad Wiessee – Zahlreiche Erfolgsmeldungen gab es in der DAV-Sektion Tegernsee zu berichten. Die Vorsitzende Christine Miller zeigte sich stolz: 227 Neuzugänge traten im vergangenen Vereinsjahr der Sektion bei, sie zählt nun 2769 Mitglieder. Anwesend bei der Jahreshauptversammlung vor kurzem im Gasthof Zur Post in Bad Wiessee waren davon 60. Mit Bravour hatte Michael Spoerl nach dem plötzlichen Tod von Hartl Stahlberg die Aufgabe als Schatzmeister gestemmt und konnte sogar mit einem Plus das erste Jahr seiner Tätigkeit abschließen. „Der Verein steht insgesamt stabil da“, freute sich die Vorsitzende. Die Kassenprüfer bestätigten das, die Entlastung erfolgte einstimmig.
Jahreshauptversammlung der DAV-Sektion Tegernsee im Gasthof Zur Post
Planspiel Börse der Kreissparkasse: Sieger aus Miesbach und Holzkirchen

Planspiel Börse der Kreissparkasse: Sieger aus Miesbach und Holzkirchen

Miesbach/Landkreis – Mit je fünf Gewinnergruppen lagen die Realschule Miesbach und das staatliche Gymnasium Holzkirchen beim diesjährigen Planspiel Börse der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee an der Spitze. Die Wirtschaftsschule Pasold-Weissauer, sonst immer unter den ersten Plätzen, hatte diesmal aufgrund von Lehrplanüberschneidungen nicht teilgenommen. Zum Abschluss des Börsenplanspiels fand am Donnerstag vergangener Woche eine kleine Feier im Sparkassensaal der Hauptgeschäftsstelle in Miesbach statt.
Planspiel Börse der Kreissparkasse: Sieger aus Miesbach und Holzkirchen
Geplante Heizzentrale in Bad Wiessee: Standort für die Gemeinde ideal

Geplante Heizzentrale in Bad Wiessee: Standort für die Gemeinde ideal

Bad Wiessee – Die Fraktionssprecher des Wiesseer Gemeinderats waren sich bei Pressekonferenz im Rathaus am vergangenen Montag einig: Mit dem Bau der Heizzentrale bietet sich eine fast historische Chance für die Luftverbesserung und einen großen Schritt in Richtung Energiewende. Das soll nicht nur Einheimischen und Gästen zu Gute kommen, sondern auch das Prädikat als heilklimatischer Kurort für die Zukunft eminent stärken. Trotzdem gibt es Gegenwind von besorgten Bürgern.
Geplante Heizzentrale in Bad Wiessee: Standort für die Gemeinde ideal
Polizeipräsidium warnt vor falschen Microsoft-Mitarbeitern

Polizeipräsidium warnt vor falschen Microsoft-Mitarbeitern

Landkreis – Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd warnt vor betrügerischen Anrufen angeblicher Microsoft-Mitarbeiter. Bei den Anrufern handele es sich „um skrupellose Betrüger, die Zugangsdaten abfischen, Kontodaten erlangen oder entsprechende Software auf den Computern installieren wollen, um sich finanziell zu bereichern“, erklärt Präsidiumssprecher Jürgen Thalmeier.
Polizeipräsidium warnt vor falschen Microsoft-Mitarbeitern
Vorlesewettbewerb: Schüler messen sich beim Kreisentscheid / Tegernseer gewinnt

Vorlesewettbewerb: Schüler messen sich beim Kreisentscheid / Tegernseer gewinnt

Miesbach/Landkreis – Jedes Jahr nehmen deutschlandweit etwa 600.000 Sechstklässler am Vorlesewettbewerb der Stiftung des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil. Elf davon trafen sich jüngst zum Kreisentscheid in der Miesbacher Stadtbücherei. Sie sind Ende 2017 Schulsieger geworden und haben sich somit für diesen nächsten Entscheid qualifiziert.
Vorlesewettbewerb: Schüler messen sich beim Kreisentscheid / Tegernseer gewinnt
Nach Autobrand am Bahnhof Schaftlach: Polizei sucht Zeugen

Nach Autobrand am Bahnhof Schaftlach: Polizei sucht Zeugen

Schaftlach – Am vergangenen Montagabend wurden am Bahnhof in Schaftlach zwei Autos durch einen Brand komplett zerstört. Die Kripo Miesbach hat zur Klärung der Ursache einen Gutachter des Bayerischen Landeskriminalamts in die Ermittlungen hinzugezogen. Außerdem bittet die Polizei mögliche Zeugen darum, sich zu melden.
Nach Autobrand am Bahnhof Schaftlach: Polizei sucht Zeugen
Bürgerversammlung: Holzkirchner Projekte zur Mobilitäts- und Ortsentwicklung

Bürgerversammlung: Holzkirchner Projekte zur Mobilitäts- und Ortsentwicklung

Holzkirchen – Bei der Bürgerversammlung im Festsaal des Kultur im Oberbräu hat Holzkirchens Bürgermeister Olaf von Löwis am vergangenen Mittwoch den Sachstand zu acht vorrangigen Großprojekten der Marktgemeinde vorgestellt. Die Strategien und Prioritäten ergaben sich aus dem in Auftrag gegebenen Mobilitäts- und Ortsentwicklungskonzept.
Bürgerversammlung: Holzkirchner Projekte zur Mobilitäts- und Ortsentwicklung
Gemeinderat Waakirchen verabschiedet Haushalt / Keine neuen Kredite

Gemeinderat Waakirchen verabschiedet Haushalt / Keine neuen Kredite

Waakirchen – Er ist in trockenen Tüchern, der diesjährige Haushalt von Waakirchen. Nach Beratung im Finanzausschuss wurde in der jüngsten Gemeinderatssitzung das von Kämmerer Anton Demmelmeier vorgestellte Zahlenwerk einstimmig verabschiedet.
Gemeinderat Waakirchen verabschiedet Haushalt / Keine neuen Kredite
Schliersee: Bahnübergang-Erneuerung bis 2021 / Vitalwelt-Renovierung steht an

Schliersee: Bahnübergang-Erneuerung bis 2021 / Vitalwelt-Renovierung steht an

Schliersee – Zum zehnten Geburtstag wird dem montemare in Schliersee eine Schönheitskur gegönnt. Bad-Geschäftsführer Matthias Jehle gab in der jüngsten Marktgemeinderatssitzung in Schliersee einen Überblick darüber, was alles ansteht – samt leichter Preiserhöhung. Aber das war nicht das einzige spannende Thema: Bürgermeister Franz Schnitzenbaumer verkündete, dass erfreulicherweise Bewegung in die Verhandlungen mit der Bahn in Sachen Bahnübergänge gekommen ist.
Schliersee: Bahnübergang-Erneuerung bis 2021 / Vitalwelt-Renovierung steht an
Gemeinderat Gmund: Stecher folgt auf Straßmüller

Gemeinderat Gmund: Stecher folgt auf Straßmüller

Gmund – Nach knapp 34 Jahren hatte Otmar Straßmüller (75) im Januar sein Mandat als Gmunder Gemeinderatsmitglied aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt (wir berichteten). In der jüngsten Ratssitzung wurde nun sein Nachfolger Josef Stecher vereidigt.
Gemeinderat Gmund: Stecher folgt auf Straßmüller
Niels van Meerwijk ist neuer Johanniter-Ortsbeauftragter am Tegernsee

Niels van Meerwijk ist neuer Johanniter-Ortsbeauftragter am Tegernsee

Kreuth – Der Ortsverband Rottach/Kreuth der Johanniter-Unfall-Hilfe hat ab April einen neuen Leiter: Niels van Meerwijk wurde am vergangenen Samstag in Kreuth im Beisein von Landrat Wolfgang Rzehak vom Regionalvorstand der Johanniter zum Ortsbeauftragten ernannt. Seit 2007 ist der gebürtige Leonberger bei den Johannitern ehrenamtlich als Sanitäter im Einsatz, hauptberuflich leitet der Hotelmeister als Direktor das Hotel „Der Westerhof“ sowie das Westerhof-Café und das Berghotel Sudelfeld.
Niels van Meerwijk ist neuer Johanniter-Ortsbeauftragter am Tegernsee