Ressortarchiv: Miesbach

Gemeinderat Fischbachau stimmt Konzept für Schaustollen zu

Gemeinderat Fischbachau stimmt Konzept für Schaustollen zu

Fischbachau – Der Bergbau hat die Gegend geprägt. Sichtbar ist davon in erster Linie der Förderturm in Hausham. Die Grube reichte bis ins Leitzachtal. Und in Fischbachau soll die Vergangenheit bald wieder erlebbar werden – durch einen Schaustollen in Deisenried. Dem Konzept hat der Gemeinderat am vergangenen Montagabend zugestimmt. Nun steht nur noch das „Ja“ für die Leader-Förderung aus, damit die „einmalige Chance“, von der Bürgermeister Josef Lechner sprach, Realität wird.
Gemeinderat Fischbachau stimmt Konzept für Schaustollen zu
Gymnasium Tegernsee erhält Auszeichnung zur Fairtrade-School

Gymnasium Tegernsee erhält Auszeichnung zur Fairtrade-School

Tegernsee – Im Tegernseer Gymnasium gab‘s jüngst Grund zu feiern, denn die Einrichtung wurde als Fair-Trade-Schule ausgezeichnet. 521 gibt es davon deutschlandweit, im Landkreis ist das Gymnasium sogar die erste Schule mit diesem besonderen Zertifikat.
Gymnasium Tegernsee erhält Auszeichnung zur Fairtrade-School
Fünf Landtagskandidaten stellen sich in Miesbach aktuellen politischen Fragen

Fünf Landtagskandidaten stellen sich in Miesbach aktuellen politischen Fragen

Miesbach – Der DGB lud kürzlich im Bräuwirt zu einer Podiumsdiskussion zu den Themen Bildung und Weiterbildung, infrastrukturelle Anforderungen, Arbeit sowie bezahlbares Wohnen ein. Die Landtagskandidaten Ursula Lex (FDP), Thomas Tomaschek (Die Grünen), Verena Schmidt-Völlmecke (SPD), Jörg Hager (Die Linke) und Gisela Hölscher (Freie Wähler) haben Stellung bezogen.
Fünf Landtagskandidaten stellen sich in Miesbach aktuellen politischen Fragen
Wasserschutzzone: Befangenheitsanträge und Vorwürfe beim Erörterungstermin

Wasserschutzzone: Befangenheitsanträge und Vorwürfe beim Erörterungstermin

Miesbach – „Wir wollen Fairness und auf Augenhöhe verhandeln.“ Das sagte Marion von Kameke-Stahl am Freitag vergangener Woche, als sich die Initiative Heimatwasser präsentierte (wir haben berichtet). Nach dem Erörterungstermin im Verfahren zur Neufestsetzung des Wasserschutzgebiets Thalham-Reisach-Gotzing ist die Tierärztin und Bio-Landwirtin (Biogut Wallenburg) enttäuscht. „Unsere Befürchtungen sind eingetreten“, sagt sie, „die extreme Nähe des Landratsamts zu den Stadtwerken hat sich bestätigt“.
Wasserschutzzone: Befangenheitsanträge und Vorwürfe beim Erörterungstermin
Eröffnung des Heilklimaparks / Tegernseer Tal ist DSV Nordic Walking Region

Eröffnung des Heilklimaparks / Tegernseer Tal ist DSV Nordic Walking Region

Rottach-Egern – „Dieses weitreichende Wegenetz durch das ganze Tal schweißt uns alle zusammen, denn den Gast interessiert kein Ortsschild.“ Mit diesen Worten begrüßte Rottachs Bürgermeister Christian Köck als Hausherr an der Popperwiese die geladenen Gäste, die zur offiziellen Eröffnung des Heilklimaparks Tegernsee gekommen waren. Das Tal verbindet jetzt 18 Stecken (sieben leicht, sechs mittel und fünf schwer) auf rund 113 Kilometern Wegstrecke mit insgesamt 2878 Höhenmetern.
Eröffnung des Heilklimaparks / Tegernseer Tal ist DSV Nordic Walking Region
FoolsTheater und FLTB fusionieren: Bald Sprechtheater und Kammerbühne in Miesbach

FoolsTheater und FLTB fusionieren: Bald Sprechtheater und Kammerbühne in Miesbach

Miesbach/Holzkirchen – 15 Jahre lang hat das Leitungsteam des Kultur im Oberbräu um Chefin Ingrid Huber sein in Holzkirchen ansässiges FoolsTheater mit viel Liebe und noch mehr Engagement etabliert. Das stetig wachsende Interesse der Besucher an den Produktionen des Hauses ist der Lohn für diese – wohlgemerkt ehrenamtliche und ohne öffentliche Zuschüsse auskommende – Arbeit. Irgendwann jedoch kündigte sich die Belastungsgrenze an. Dann aber tat sich den Verantwortlichen unverhofft eine neue, vielversprechende Möglichkeit auf – in Form eines „Heiratsantrages“ des Freien Landestheaters Bayern (FLTB).
FoolsTheater und FLTB fusionieren: Bald Sprechtheater und Kammerbühne in Miesbach
Fahrzeugsegnung bei der Feuerwehr Wörnsmühl

Fahrzeugsegnung bei der Feuerwehr Wörnsmühl

Wörnsmühl – Am vergangenen Samstag wurde das neue Löschgruppenfahrzeug LF 10 der Freiwilligen Feuerwehr Wörnsmühl feierlich öffentlich eingeweiht. Nach einem gemeinsamen Gottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche in Wörnsmühl segnete Pfarrer Michael Nagel das neue Fahrzeug.
Fahrzeugsegnung bei der Feuerwehr Wörnsmühl
Initiative Miesbacher Marktplatz gibt Kuh und Kälbchen Namen

Initiative Miesbacher Marktplatz gibt Kuh und Kälbchen Namen

Miesbach – Der Bereich zwischen Märchenbrunnen und Eisdiele ist für Autos tabu. Am Freitagabend war ein gutes Stück mehr vom Platz gesperrt. Die Initiative Miesbacher Marktplatz hatte zu ihrer inzwischen vierten Brotzeit geladen – und feierte damit auch die mit der Umgestaltung eingetretene Verkehrsberuhigung.
Initiative Miesbacher Marktplatz gibt Kuh und Kälbchen Namen
Initiative Heimatwasser möchte Aufmerksamkeit erhöhen / Aiwanger in Miesbach

Initiative Heimatwasser möchte Aufmerksamkeit erhöhen / Aiwanger in Miesbach

Miesbach – „Gratis und unbegrenzt – da sagt der gesunde Menschenverstand: Das passt nicht.“ Die Betroffenen haben sicher gern gehört, was Hubert Aiwanger, Chef der Freien Wähler, zur Wasserentnahme der Stadtwerke München sagte. Er zeigte am vergangenen Freitag Verständnis für die Sorgen der Wasserschutzzonen-Betroffenen. Seit Montag läuft der dreitägige Erörterungstermin im Verfahren um die Neuausweisung der Schutzzone Thalham-Reisach-Gotzing. Und da geht es sicher auch um Details.
Initiative Heimatwasser möchte Aufmerksamkeit erhöhen / Aiwanger in Miesbach
5000 Teilnehmer beim Tegernseelauf / Marathon-Profi Philipp Pflieger gewinnt

5000 Teilnehmer beim Tegernseelauf / Marathon-Profi Philipp Pflieger gewinnt

Gmund – Bei bestem Läuferwetter haben sich am vergangenen Sonntag 5000 Teilnehmer ihrer persönlichen Herausforderung beim 17. Tegernseelauf gestellt. War es die Jagd nach der Bestzeit oder einfach nur durchkommen, allen Finishern war beim Durchlaufen des Zielbogens die Freude anzusehen. Gewonnen hat den 21,1 Kilometer langen Lauf rund um den Tegernsee der heimliche Favorit Philipp Pflieger von der LG Telis Finanz Regensburg in neuer Bestzeit von 1:06:45 Stunden.
5000 Teilnehmer beim Tegernseelauf / Marathon-Profi Philipp Pflieger gewinnt
1200 Jahre Piesenkam: Eindrucksvolle Jubiläumsfeier der Dorfgemeinschaft

1200 Jahre Piesenkam: Eindrucksvolle Jubiläumsfeier der Dorfgemeinschaft

Piesenkam – Ein ganzes Dorf war am vergangenen Wochenende auf den Beinen: Gefeiert wurde 1200 Jahre Ortsgeschichte. Dabei kam einmal mehr der große Zusammenhalt in dem kleinen Piesenkam zum Ausdruck. Unter der Federführung des Festausschusses, bestehend aus Vertretern des Burschenvereins, der Feuerwehr und der Kirchenverwaltung, überzeugte die lebendige und aktive Dorfgemeinschaft mit einem eindrucksvollen Jubiläums-Programm. Dafür hatte Staatsministerin Ilse Aigner sogar auf den Wiesn-Umzug verzichtet.
1200 Jahre Piesenkam: Eindrucksvolle Jubiläumsfeier der Dorfgemeinschaft
Auszeichnung für Wohnanlage am Klosteranger / Fest-Veranstaltung zum Projekt

Auszeichnung für Wohnanlage am Klosteranger / Fest-Veranstaltung zum Projekt

Weyarn – Bei einer Feierstunde im Mariensaal des Klosters informierte kürzlich die Europäische Metropolregion München (EMM) gemeinsam mit der Landeshauptstadt München, der Gemeinde Weyarn und der Quest AG über das Projekt Klosteranger. Das mit einer Anerkennung ausgezeichnete Areal soll vorbildhaft zeigen, wie sich Wachstum und Qualität in Zusammenarbeit zwischen Stadt und Land begegnen können.
Auszeichnung für Wohnanlage am Klosteranger / Fest-Veranstaltung zum Projekt
Agatharied hat ein ausgezeichnetes Traumazentrum für die gesamte Region

Agatharied hat ein ausgezeichnetes Traumazentrum für die gesamte Region

Agatharied – Bereits seit vielen Jahren verfügt das Krankenhaus Agatharied über ein zertifiziertes lokales Traumazentrum. Vor kurzem wurde dieses nun offiziell als regionales Traumzentrum der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) ausgezeichnet – „aufgrund seiner hervorragenden Qualität und seiner Bedeutung für die Schwerverletztenversorgung für die gesamte Region“, wie das Kreiskrankenhaus mitteilt.
Agatharied hat ein ausgezeichnetes Traumazentrum für die gesamte Region
Ehemalige Metzgerei: Neueröffnung einer Eisdiele und Pizzeria in Neuhaus geplant

Ehemalige Metzgerei: Neueröffnung einer Eisdiele und Pizzeria in Neuhaus geplant

Neuhaus – Anfang des Jahres wurde die Metzgerei in Neuhaus überraschend geschlossen. Jetzt gibt es neue Pächter, die allerdings wollen aus der ehemaligen Metzgerei eine Eisdiele mit Pizzeria machen. Deshalb lag dem Schlierseer Bauausschuss bei seiner jüngsten Sitzung ein Antrag auf Umnutzung vor.
Ehemalige Metzgerei: Neueröffnung einer Eisdiele und Pizzeria in Neuhaus geplant
Irschenberger Gemeinderat spricht sich für zeitliche Begrenzungen aus

Irschenberger Gemeinderat spricht sich für zeitliche Begrenzungen aus

Irschenberg – Den Bediensteten im Irschenberger Rathaus fiel schon länger auf, dass entlang der Friedhofsmauer immer mehr Dauerparker teilweise sogar über mehrere Tage stehen. Dem wird nun ein Riegel vorgeschoben.
Irschenberger Gemeinderat spricht sich für zeitliche Begrenzungen aus
Seniorennachmittag jetzt im Gasthof Herzog Maximilian

Seniorennachmittag jetzt im Gasthof Herzog Maximilian

Gmund – Schon länger hatte der Diakonieverein Tegernseer Tal nach geeigneten Räumen für seinen Seniorennachmittag gesucht. Manchen Besuchern war die steile Treppe in den ersten Stock zum bisherigen Veranstaltungsraum im Gmunder Feuerwehrhaus zu beschwerlich. Nun findet das gesellige Beisammensein in Gmunds „neuer Mitte“, im Gasthof Herzog Maximilian, statt. Der große Vorteil: Die Senioren können ebenerdig oder mit dem Fahrstuhl aus der Tiefgarage bequem zum Treffen kommen.
Seniorennachmittag jetzt im Gasthof Herzog Maximilian
Kleinkunstbühne Waakirchen lockt mit abwechslungsreichem Programm

Kleinkunstbühne Waakirchen lockt mit abwechslungsreichem Programm

Waakirchen – Mit dem Musikkabarett „Da Billi Jean is ned mei Bua“ wurde am gestrigen Freitag die neue Spielsaison der Kleinkunstbühne (KKB) Waakirchen eingeläutet. Bis April 2019 dürfen sich nun die Besucher auf eine gewohnt gelungene Mixtur aus Kabarett und Konzert freuen. Die bereits seit 34 Jahren aktive KKB – sie wurde 2006 ein eigenständiger Verein – legt größten Wert auf ein abwechslungsreiches Angebot mit verschiedenen Stilrichtungen.
Kleinkunstbühne Waakirchen lockt mit abwechslungsreichem Programm
Bis 2020: Bayerische Oberlandbahn bekommt neue Flotte / Zukunft ist elektrisch

Bis 2020: Bayerische Oberlandbahn bekommt neue Flotte / Zukunft ist elektrisch

Holzkirchen/Landkreis – Als „ungewöhnlich“ beschrieb Staatsministerin Ilse Aigner am vergangenen Donnerstag die Entscheidung, die bisherigen Wagen der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) im bis 2024 laufenden Verkehrsvertrag auszutauschen. 2020 soll die neue Lint-Flotte leiser, sauberer und für die Passagiere komfortabler auf den Schienen der Region fahren – noch mit Diesel angetrieben. Ein Zukunftsmodell sei dies nicht, lenkte Aigner ein. Jene liege in der Elektrifizierung.
Bis 2020: Bayerische Oberlandbahn bekommt neue Flotte / Zukunft ist elektrisch
Miesbacher Bauausschuss lehnt Parkausweis-Antrag eines Geschäftstreibenden ab

Miesbacher Bauausschuss lehnt Parkausweis-Antrag eines Geschäftstreibenden ab

Miesbach – Michael Lechner (FW) findet es „schade, dass immer wieder solche Anträge kommen“. Dabei ist die Haltung des Bauausschusses klar: Anwohnerparkausweise für den Habererplatz wird es nicht geben. Den entsprechenden Antrag eines Geschäftstreibenden am Marktplatz hat das Gremium abgelehnt.
Miesbacher Bauausschuss lehnt Parkausweis-Antrag eines Geschäftstreibenden ab
Holzkirchen: Friedhofserweiterung bis 2019 / Muslimische Grabstellen geplant

Holzkirchen: Friedhofserweiterung bis 2019 / Muslimische Grabstellen geplant

Holzkirchen – Die Erweiterung des Friedhofs an der Thanner Straße in Holzkirchen schreitet voran: Bereits jetzt zeugen farbige Markierungen außerhalb der Friedhofsgrenzen von der künftigen Aussegnungshalle. Mit dem Bau löst sich ein altes Problem: Bisher mussten die Trauernden auf dem Parkplatz vor dem Friedhof Abschied vom Verstorbenen nehmen. Dies gehört bald der Vergangenheit an (wir haben berichtet). Auch neuere Bestattungsformen finden auf der erweiterten Fläche Platz. In einem Jahr soll alles fertig sein, kündigte Architekt Michael Gaenssler beim Ortstermin am Dienstag vergangener Woche an.
Holzkirchen: Friedhofserweiterung bis 2019 / Muslimische Grabstellen geplant
Silvia Angela Hartl stellt ihr Fantasy-Buch „Drachenhaut“ vor

Silvia Angela Hartl stellt ihr Fantasy-Buch „Drachenhaut“ vor

Waakirchen – Mit harten Schuppen, glatter Schlangenhaut oder gar weichem Fell dargestellt, nehmen Drachen einen besonderen Platz im magischen Kosmos der fantastischen Tiere ein. Seit Urzeiten sind diese Fabelwesen in der menschlichen Vorstellung fest verankert und sollen Vitalität und Lebenskraft verleihen. Außerdem stehen sie für Befreiung und Entfesselung und gelten unter anderem als Glücksbringer. Mit ihrer Fantasy-Geschichte „Drachenhaut“ entführt Silvia Angela Hartl, Ehefrau des Waakirchner Bürgermeisters Sepp Hartl, in jene von echsenartigen Mischwesen bevölkerte Welt des weißen Mondes.
Silvia Angela Hartl stellt ihr Fantasy-Buch „Drachenhaut“ vor
Verbindung von Bildung und Kultur: Neues Programm der Reihe „Anders wachsen“

Verbindung von Bildung und Kultur: Neues Programm der Reihe „Anders wachsen“

Miesbach/Landkreis – Die Veranstaltungsreihe „Anders wachsen“ geht in die dritte Runde. Bei der Programmvorstellung am vergangenen Donnerstag in Miesbach zeigten sich die Verantwortlichen begeistert von dem Format, das Bildung und Kultur verflicht. „Dadurch werden die Inhalte fassbarer“, erklärte Isabella Krobisch (Waitzinger Keller). „Und emotionaler“, fügte Monika Ziegler, Initiatorin der „Anders wachsen“-Bewegung im Landkreis hinzu. Los geht‘s am Samstag, 29. September um 18 Uhr mit einem Abend der kulturellen Integration im Kultur im Oberbräu in Holzkirchen. Dieses gehört neben dem Waitzinger Keller in Miesbach zu den Hauptveranstaltungsorten der „Anders wachsen“-Reihe.
Verbindung von Bildung und Kultur: Neues Programm der Reihe „Anders wachsen“
Hospiz-Gemeinschaft Domicilium mit Förderpreis ausgezeichnet

Hospiz-Gemeinschaft Domicilium mit Förderpreis ausgezeichnet

Weyarn – Die Weyarner Hospiz-Gemeinschaft Domicilium hat jüngst die Auszeichnung „Ambulante Palliativversorgung“ erhalten. Den Anerkennungs- und Förderpreis hat die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin (DGP) in diesem Jahr zum mittlerweile elften Mal verliehen. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird seit 2008 alljährlich von der Grünenthal GmbH gestiftet.
Hospiz-Gemeinschaft Domicilium mit Förderpreis ausgezeichnet
Eröffnung und Segnung des neuen Irschenberger Kindergartens

Eröffnung und Segnung des neuen Irschenberger Kindergartens

Irschenberg – Am vergangenen Wochenende wurde bei einer Feierstunde in Irschenberg der Neubau des Kindergartens „Kita Farbenfroh“ eröffnet. Nachdem der Betrieb kürzlich bereits aufgenommen wurde, erfolgte mit der symbolischen Schlüsselübergabe und Segnung nun auch die offizielle Einweihung. In dem Neubau sind Betreuungsplätze für 99 Kinder aus Krippe, Kindergarten und Hort entstanden.
Eröffnung und Segnung des neuen Irschenberger Kindergartens
Parken an der Zufahrt zum Wochenmarkt: Sind vier Stellplätze möglich?

Parken an der Zufahrt zum Wochenmarkt: Sind vier Stellplätze möglich?

Miesbach – Wenn am morgigen Donnerstag wieder der Wochenmarkt in Miesbach stattfindet, wird‘s wieder voll in der Innenstadt. Der Grüne Markt sorgt für viele Besucher im gesamten Zentrum. Bei einigen hat sich mit der Umgestaltung des Marktplatzes auch Ärger eingestellt. Denn es gibt kaum mehr Parkplätze in unmittelbarer Nähe. Auch Behindertenparkplätze fehlen.
Parken an der Zufahrt zum Wochenmarkt: Sind vier Stellplätze möglich?
Eröffnung der Tegernseer Kunstausstellung / Bis 30. September locken 77 Werke

Eröffnung der Tegernseer Kunstausstellung / Bis 30. September locken 77 Werke

Tegernsee – Die Tegernseer Kunstausstellung ist eröffnet. Bis Sonntag, 30. September, lockt sie täglich von 14 bis 18 Uhr im alten Schalthaus mit 77 Werken von unterschiedlichsten Künstlern aus der Region, aber auch aus Rosenheim, Wasserburg und Hamburg.
Eröffnung der Tegernseer Kunstausstellung / Bis 30. September locken 77 Werke
Polizei warnt vor falschem Apple-Mitarbeiter

Polizei warnt vor falschem Apple-Mitarbeiter

Bad Wiessee – Die Polizei Bad Wiessee warnt vor einem Betrüger, der am gestrigen Montag in Gmund in Erscheinung getreten ist.
Polizei warnt vor falschem Apple-Mitarbeiter
Heizung wohl Brandursache

Heizung wohl Brandursache

Holzkirchen - Ein technischer Defekt an der Steuerungseinheit einer Heizungsanlage war wohl der Auslöser für einen Brand in einem Holzkirchner Mehrfamilienhaus am vergangenen Freitag.
Heizung wohl Brandursache
Sommerarbeitstagung: Palmöl großes Thema bei den Bäuerinnen

Sommerarbeitstagung: Palmöl großes Thema bei den Bäuerinnen

Spitzingsee/Landkreis – Auch heuer luden die Kreisbäuerinnen Marlene Hupfauer und Andrea Rieder auf eine Alm zur Sommerarbeitstagung ein. Diesmal ging es zur Firstalm oberhalb des Spitzingsees. Nach einer Almbesichtigung und kurzer Vorstellung ging es auch schon an die Arbeit.
Sommerarbeitstagung: Palmöl großes Thema bei den Bäuerinnen
BR dreht für Serie „Racko – ein Hund für alle Fälle“ in Miesbach

BR dreht für Serie „Racko – ein Hund für alle Fälle“ in Miesbach

Miesbach – Die 13-teilige Serie „Racko – ein Hund für alle Fälle“ wird in 25-minütigen Folgen voraussichtlich 2019 im Ersten zu sehen sein. Gedreht wird bereits seit Anfang Juli im Landkreis, hauptsächlich auf einem abgelegenen Bauernhof bei Frauenried. Weitere Drehorte neben den Schauplätzen in Frauenried sind die Städte Miesbach, München und Leipzig.
BR dreht für Serie „Racko – ein Hund für alle Fälle“ in Miesbach
Freisprechungsfeier in Miesbach: 165 junge Handwerker erhalten Zeugnisse

Freisprechungsfeier in Miesbach: 165 junge Handwerker erhalten Zeugnisse

Miesbach – Traditionell feierlich wurden am vergangenen Wochenende 165 junge Handwerker nach bestandener Prüfung in den Gesellenstand erhoben. Im Waitzinger Keller in Miesbach feierten die Absolventen der neun Handwerker-Innungen diesen besonderen Tag.
Freisprechungsfeier in Miesbach: 165 junge Handwerker erhalten Zeugnisse
Grünen-Spitzenkandidatin Schulze über Innere Sicherheit und Richtungswechsel

Grünen-Spitzenkandidatin Schulze über Innere Sicherheit und Richtungswechsel

Holzkirchen – „Es fühlt sich schön an, in einen Landkreis zu kommen, von dem man weiß, dass er in guten grünen Händen ist“, sagte Katharina Schulze, bayerische Grünen-Spitzenkandidatin. Das freute nicht nur Landrat Wolfgang Rzehak, sondern auch die gut 100 anderen Zuhörer, die zu Schulzes Vortrag zum Thema Freiheit und Sicherheit in die Alte Post in Holzkirchen kamen.
Grünen-Spitzenkandidatin Schulze über Innere Sicherheit und Richtungswechsel
Stadtrat beschließt für den Marktplatz maximale Parkdauer von einer Stunde

Stadtrat beschließt für den Marktplatz maximale Parkdauer von einer Stunde

Miesbach – Im Zentrum sollen in erster Linie Besucher und Kunden parken. Auch wer nur mal schnell Brotzeit beim Bäcker oder Metzger holt, soll einen Parkplatz finden. Deshalb diskutierte der Stadtrat am Donnerstagabend, ob ein paar Kurzzeitstellplätze am Marktplatz ausgewiesen werden sollten. Das Ergebnis: Auf dem gesamten Platz soll kein Auto länger als eine Stunde parken.
Stadtrat beschließt für den Marktplatz maximale Parkdauer von einer Stunde
Bundesstraße 318: Vierstreifiger Ausbau beginnt am kommenden Montag

Bundesstraße 318: Vierstreifiger Ausbau beginnt am kommenden Montag

Holzkirchen – Wie das Staatliche Straßenbauamt Rosenheim erklärt, beginnen die Straßenbauarbeiten zum vierstreifigen Ausbau der Bundesstraße 318 zwischen der Autobahnanschlussstelle Holzkirchen und der Anschlussstelle zur Kreisstraße 9 am Montag, 17. September. Dabei wird es laut Mitteilung zu Verkehrsbehinderungen kommen.
Bundesstraße 318: Vierstreifiger Ausbau beginnt am kommenden Montag
Taxler mit offen getragener Waffe eingeschüchtert / Verdächtige festgenommen

Taxler mit offen getragener Waffe eingeschüchtert / Verdächtige festgenommen

Fischbachau – Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd aktuell berichtet, ist es am vergangenen Sonntagabend zu einer räuberischen Erpressung eines Taxifahrers in Fischbachau gekommen. Die beiden Beschuldigten wurden festgenommen.
Taxler mit offen getragener Waffe eingeschüchtert / Verdächtige festgenommen
Landratsamt informiert über Ablauf der Landtags- und Bezirkswahlen

Landratsamt informiert über Ablauf der Landtags- und Bezirkswahlen

Landkreis – Am Sonntag, 14. Oktober, bestimmen die bayerischen Wähler über die Zusammensetzung ihres neuen Landtags und ihrer sieben Bezirkstage. Wie die Wahl im Landkreis Miesbach abläuft, darüber informiert das Landratsamt.
Landratsamt informiert über Ablauf der Landtags- und Bezirkswahlen
Holzkirchner Autobahnpolizei entdeckt zwei Afghanen in Lastwagen

Holzkirchner Autobahnpolizei entdeckt zwei Afghanen in Lastwagen

Holzkirchen – Ein Sattelzug geriet am gestrigen Dienstag auf der Autobahn auf Höhe Otterfing in einen Auffahrunfall. Für die Polizei eigentlich ein Routineeinsatz, bis die Beamten das aufgebrochene Schloss zum Laderaum des Lastwagens entdeckten.
Holzkirchner Autobahnpolizei entdeckt zwei Afghanen in Lastwagen
Neues Angebot am Miesbacher Marktplatz: Nimm eins, lies eins, bring eins

Neues Angebot am Miesbacher Marktplatz: Nimm eins, lies eins, bring eins

Miesbach – „Nimm eins, lies eins, bring eins“, so lautet das Prinzip des seit Montag offenen Bücherschranks in Miesbach. In der ehemaligen Telefonzelle neben dem Brunnen auf dem Marktplatz finden Einheimische und Besucher jetzt Lesestoff.
Neues Angebot am Miesbacher Marktplatz: Nimm eins, lies eins, bring eins
Klassen im Landkreis Miesbach kleiner als im oberbayerischen Durchschnitt

Klassen im Landkreis Miesbach kleiner als im oberbayerischen Durchschnitt

Landkreis – Für 815 Schulanfänger im Landkreis ging am heutigen Dienstag der „Ernst des Lebens“ los, denn der erste Schultag stand vor der Tür. Insgesamt starteten 3210 Schüler an den Grundschulen und 1157 Schüler an den Mittelschulen ins neue Lernjahr. Es ist ein leichter Rückgang an Schülerzahlen zu verzeichnen, aber die Anzahl der Klassen konnte gehalten werden. Das heißt: Die durchschnittliche Schülerzahl im Klassenverbund ist etwas geringer und liegt auch unter dem oberbayerischen Durchschnitt.
Klassen im Landkreis Miesbach kleiner als im oberbayerischen Durchschnitt
Unbekannter ruiniert Lack durch ätzende Flüssigkeit / Zeugen gesucht

Unbekannter ruiniert Lack durch ätzende Flüssigkeit / Zeugen gesucht

Rottach-Egern – Wie die Polizei Bad Wiessee mitteilt, hat ein noch Unbekannter drei hochwertige Wagen in Rottach-Egern durch eine ätzende Flüssigkeit beschädigt. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.
Unbekannter ruiniert Lack durch ätzende Flüssigkeit / Zeugen gesucht
Demonstration gegen AfD-Wahlkampfveranstaltung in der Vitalwelt

Demonstration gegen AfD-Wahlkampfveranstaltung in der Vitalwelt

Schliersee – „Kein Wellness für Nazis“ lautete die lautstark hinausgerufene Parole der gut 400 Protestierenden gegen die AfD-Wahlveranstaltung in Schliersee. Nach der Auftaktveranstaltung im Leitner Graben ging es quer durch den Ort zur Abschlusskundgebung neben der Vitalwelt. Zu der Demo hatten die IG Metall Bildungsstätte Schliersee und hiesige Gruppierungen des DGB, der SPD, der Linken sowie der Grünen aufgerufen. Die anschließende AfD-Zusammenkunft mit ihrer Hauptrednerin, der Bundestagsabgeordneten Beatrix von Storch, verlief ohne Zwischenfälle.
Demonstration gegen AfD-Wahlkampfveranstaltung in der Vitalwelt
Schaftlacher Leichenhaus: Arbeiten sind ins Stocken geraten

Schaftlacher Leichenhaus: Arbeiten sind ins Stocken geraten

Schaftlach – Die Arbeiten für das neue Schaftlacher Leichenhaus stocken. Am noch dachlosen Rohbau geht nichts weiter. Dabei drängt die Zeit. Fertigstellungstermin ist nämlich der 1. Oktober. Probleme mit dem Bauleiter-Büro lassen jedoch zweifeln, ob dieses Datum eingehalten werden kann.
Schaftlacher Leichenhaus: Arbeiten sind ins Stocken geraten
Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) zu Besuch in der Ökomodellregion

Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) zu Besuch in der Ökomodellregion

Miesbach – Die Öko-Modellregion Miesbacher Oberland umfasst den gesamten Landkreis und ist mit knapp 30 Prozent die Region mit dem höchsten Bio-Anteil in Deutschland. Eine Zahl, von der man deutschlandweit nur träumen kann. Bundesumweltministerin Svenja Schulze informierte sich in diesem Zusammenhang über den ökologisch betriebenen Hof von Johann Waldschütz in Miesbach. Nach einem Rundgang über das denkmalgeschützte Anwesen nahm sich Schulze Zeit für ein Gespräch mit den Landwirten.
Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) zu Besuch in der Ökomodellregion
Diakonieverein: Neue Tagespflege und Begegnungsstätte für Senioren

Diakonieverein: Neue Tagespflege und Begegnungsstätte für Senioren

Bad Wiessee – Lange war der Diakonieverein Tegernseer Tal auf der Suche nach einer geeigneten Immobilie für eine Tagespflege und Begegnungsstätte. In Bad Wiessee ist der Sozialträger schließlich fündig geworden. Ein Mietvertrag für eine 420 Quadratmeter große Fläche in einem Neubau – dieser wird an der Münchner Straße / Ecke Wallbergstraße errichtet – wurde kürzlich unterzeichnet. Läuft alles nach Plan, sollen im Herbst 2019 die neuen Räumlichkeiten eröffnet werden.
Diakonieverein: Neue Tagespflege und Begegnungsstätte für Senioren
Thema Motorrad: Polizeipräsidium stellt Maßnahmen für mehr Sicherheit vor

Thema Motorrad: Polizeipräsidium stellt Maßnahmen für mehr Sicherheit vor

Holzkirchen/Landkreis – „Es liegt uns sehr am Herzen, die Sicherheit weiter zu erhöhen und die Zahl der Verkehrstoten zu reduzieren“, sagte Harald Pickert, Inspekteur der Bayerischen Polizei, am vergangenen Mittwoch bei einer Presseveranstaltung bei der Holzkirchner Autobahnpolizei. Im Fokus stand die Bilanz der Schwerpunktkontrollen zum Thema Motorradsicherheit im Juli und Maßnahmen gegen Lärmbelästigung.
Thema Motorrad: Polizeipräsidium stellt Maßnahmen für mehr Sicherheit vor
FDP-Wahlkampfveranstaltung mit prominenter Besetzung

FDP-Wahlkampfveranstaltung mit prominenter Besetzung

Arget – Helmut Markwort, ehemaliger Focus-Chefredakteur und FDP-Direktkandidat im Stimmkreis München-Land-Süd, hatte sich für seinen Mittagsstammtisch den FDP-Parteivorsitzenden Christian Lindner als Gesprächspartner eingeladen. Die Resonanz war so groß, dass für die letzten der gut 250 Gäste im Gasthof Schmuck nur noch Stehplätze übrig blieben. Mit am Stammtisch saß auch die Miesbacher FDP-Landtagskandidatin Ursula Lex. In einem launigen Dialog verteilten Markwort und Lindner viele verbale Seitenhiebe auf die politischen Gegner, positionierten aber auch die Inhalte ihres Parteiprogramms.
FDP-Wahlkampfveranstaltung mit prominenter Besetzung
Keine Rennstrecke in Marienstein: Gemeinde will Messungen veranlassen

Keine Rennstrecke in Marienstein: Gemeinde will Messungen veranlassen

Marienstein – Tempo 30 auf der Hauptstraße – das wäre der Wunsch einiger Mariensteiner. Ihr Antrag auf Geschwindigkeitsbegrenzung hat aber, obwohl hier im Waakirchner Ortsteil gerne deutlich zu schnell gefahren wird, keine Chance. Ein Trostpflaster für die von der Raserei geplagten Anwohner: Die Gemeinde will verstärkt Messungen durchführen lassen. Außerdem hat sie bereits Dialog-Displays zum Einsatz gebracht.
Keine Rennstrecke in Marienstein: Gemeinde will Messungen veranlassen
„Lounge am See“: CSU in Schliersee trifft sich zu lockeren Gesprächen

„Lounge am See“: CSU in Schliersee trifft sich zu lockeren Gesprächen

Schliersee – Vergangenen Donnerstag hatte die CSU zu einer „Lounge am See“ in den Biergarten vom Bootsverleih Lauber in Schliersee geladen. Es gab die Gelegenheit für die etwa 80 Gäste, in lockerer Atmosphäre mit CSU Politikern ins Gespräch zu kommen. Geladen von der Organisatorin und Kreisvorsitzenden der Frauen-Union, Isabelle Schaebbicke waren die Stimmkreisabgeordnete und stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner, CSU-Generalsekretär Markus Blume, Kreisvorsitzende der JU Miesbach Verena Assum, CSU-Kreisvorsitzender Alexander Radwan und als Überraschungsgast Kabarettistin Luise Kinseher, die sich heuer nach acht Jahren als „Mama Bavaria“ vom Nockherberg-Derblecken verabschiedet hat.
„Lounge am See“: CSU in Schliersee trifft sich zu lockeren Gesprächen
Thema Pflege im Fokus: SPD im Tegernseer Tal auf jährlicher Radltour

Thema Pflege im Fokus: SPD im Tegernseer Tal auf jährlicher Radltour

Tegernseer Tal – Jüngst lud die SPD im Tegernseer Tal zu ihrer alljährlichen Radltour um den Tegernsee. In diesem Jahr stand diese unter dem Motto „Leben im Alter: Pflege und Betreuung im Tal“. Mit dabei waren Landtagskandidatin Verena Schmidt-Völlmecke und der Bezirkstagskandidat Tim Roll. Beide nutzten die Gelegenheit, um sich vor Ort im Gespräch mit Einrichtungsleitungen, Mitarbeitern sowie den Senioren selbst ein Bild von der Lage zu machen.
Thema Pflege im Fokus: SPD im Tegernseer Tal auf jährlicher Radltour
Thema Inklusion: Besondere Vorlesestunde mit Dolmetscher im Kindergarten

Thema Inklusion: Besondere Vorlesestunde mit Dolmetscher im Kindergarten

Holzkirchen – Jüngst stand im Kindergarten Hollerbusch in Holzkirchen ein besonderes Erlebnis auf dem Plan: Das Forum Inklusion hat Sören Gericke, einen gehörlosen Sozialpädagogen von der Info- und Service-Stelle für Menschen mit Hörbehinderung in Weilheim, in den Kindergarten eingeladen. Nachdem zur Zeit eine schwerhörige Praktikantin da ist, nutzten die Erzieher die Chance, das Thema „Nicht hören können“ kindgerecht zu vertiefen.
Thema Inklusion: Besondere Vorlesestunde mit Dolmetscher im Kindergarten