Ressortarchiv: Miesbach

Hochwasser am Tegernsee

Hochwasser am Tegernsee

Der Regen hat schon nachgelassen. Viele Anwohner atmen auf. Denn der Tegernsee ist an einigen Stellen übergelaufen, so schlimm wie befürchtet ist es aber nicht geworden.
Hochwasser am Tegernsee
Schliersee tritt über die Ufer

Schliersee tritt über die Ufer

Schliersee - Ganz so schlimm wie befürchtet wird es wohl nicht. Doch die starken Regenfälle haben für Überschwemmungen im Landkreis gesorgt.
Schliersee tritt über die Ufer
Vier Fragen an die Irschenberger Bürgermeisterkandidaten

Vier Fragen an die Irschenberger Bürgermeisterkandidaten

Am Sonntag, 26. Mai, ist Bürgermeisterwahl in Irschenberg. Es treten an: Hans Nirschl (FWG), Klaus Meixner (CSU) und Marcus Hermann (FDP/Aktive Bürger). Hans Nirschl ist 54 Jahre alt und hat zwei Kinder aus erster Ehe. Er lebt mit seiner Lebensgefährtin in Buchbichl und führt die Spenglerei Nirschl. Der 60-jährige CSU-Kandidat Klaus Meixner lebt in langjähriger Beziehung und hat drei Kinder. Der Zimmerermeister hat einen eigenen Betrieb. Der selbständige Elektromeister Marcus Hermann (40) hat mit seiner Lebensgefährtin drei Kinder. Er ist parteilos, tritt aber für die FDP/Aktive Bürger an. Wir haben die drei Kandidaten gebeten, vier Sätze zu ergänzen...
Vier Fragen an die Irschenberger Bürgermeisterkandidaten
Viel Programm und Unterhaltung geboten - auf geht´s zum Volksfestplatz!

Viel Programm und Unterhaltung geboten - auf geht´s zum Volksfestplatz!

In Hausham kann man heuer Jubiläum feiern. Das Volksfest findet bereits zum sechzigsten Mal statt. Die Organisation der Zehn-Tages-Feier vom Freitag, 24. Mai, bis Sonntag, 2. Juni, liegt in den bewährten Händen des Gewerbevereins. Die Schirmherrschaft übernimmt wie immer die Gemeinde. Wirt Hans Seidl, ebenfalls ein Routinier, bietet regionale Spezialitäten im großen Zelt und das Bier kommt von der Klosterbrauerei Reutberg.
Viel Programm und Unterhaltung geboten - auf geht´s zum Volksfestplatz!
Wasser steigt weniger stark als angenommen

Wasser steigt weniger stark als angenommen

Landkreis – Bis zum morgigen Mittwoch warnt der Deutsche Wetterdienst im Landkreis vor extrem ergiebigem Dauerregen, das weckt Erinnerungen an das schwere Hochwasser von 2013. Die gute Nachricht liefert da das Landratsamt: „Das Wasser steigt wohl nicht so stark wie erwartet“, heißt es in einer Mitteilung.
Wasser steigt weniger stark als angenommen
Volksfest Hausham: Impressionen

Volksfest Hausham: Impressionen

Volksfest Hausham: Impressionen
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?

250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?

Bis zum 28. Mai haben die Mädels, Frauen und Damen dieser Welt noch die Möglichkeit sich als TrachtenMadl 2019 zu bewerben. 250 fesche Kandidatinnen haben das bereits getan und ob deine Favoritin schon dabei ist, erfährst du in unseren Fotogalerien.
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
Die Kandidatinnen 201 bis 250

Die Kandidatinnen 201 bis 250

Die Kandidatinnen 201 bis 250
Raiffeisenbank im Oberland zeigt sich nach Fusion erfreut über starkes Plus

Raiffeisenbank im Oberland zeigt sich nach Fusion erfreut über starkes Plus

Miesbach – Knapp zwei Jahre liegt die Fusion der Raiffeisenbank im Oberland und der Raiffeisenbank Tölzer Land nun zurück. Daran, dass dieser Schritt für das Unternehmen der richtige war, lassen die Vorstandsmitglieder beim Pressegespräch am vergangenen Mittwoch in Miesbach keinen Zweifel. Mehr noch: „Wir haben unsere Möglichkeiten unterschätzt“, erklärte Vorstandsvorsitzender Hubert Stehr.
Raiffeisenbank im Oberland zeigt sich nach Fusion erfreut über starkes Plus
Tag des Tourismus heuer im Hotel Bachmair Weissach / Gastro-Kritiker enttäuscht

Tag des Tourismus heuer im Hotel Bachmair Weissach / Gastro-Kritiker enttäuscht

Weißach – Erstmals fand der Tag des Tourismus heuer im Hotel Bachmair Weissach statt, verbunden mit einer Hausmesse, in der rund 30 Partnerfirmen ihre Produktpalette präsentierten. In diesem Jahr drehte sich bei der Veranstaltung der Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) alles um „Qualität und Service“ und die damit verbundene Wertschöpfung.
Tag des Tourismus heuer im Hotel Bachmair Weissach / Gastro-Kritiker enttäuscht
Holzkirchner Spitzensportler tragen sich ins Goldene Buch ein

Holzkirchner Spitzensportler tragen sich ins Goldene Buch ein

Holzkirchen – Ehre wem Ehre gebührt, sagte sich Holzkirchens Bürgermeister Olaf von Löwis und lud die erfolgreichsten Wintersportler der Marktgemeinde zu einem Empfang ins Rathaus ein. Biathlet Arnd Peiffer, Langläufer Lucas Bögl, Skicrosser Florian Wilmsmann und Stockschütze Stefan Zellermayer folgten der Einladung mit Stolz.
Holzkirchner Spitzensportler tragen sich ins Goldene Buch ein
Kinderbetreuung in Miesbach: Ausschuss spricht sich deutlich für Anbau am Kloster aus

Kinderbetreuung in Miesbach: Ausschuss spricht sich deutlich für Anbau am Kloster aus

Miesbach – Mit Containern auf der Waitzinger Wiese möchte die Stadt schnell fehlende Kinderbetreuungsplätze schaffen. Die Umbaupläne für das ehemalige Kloster in ein Kinderhaus laufen derweil unverändert weiter. Und nun kommt eine bereits verworfene Option doch wieder auf den Tisch: der Anbau am Kloster. Der Bauausschuss hat sich am vergangenen Dienstag dafür ausgesprochen, den Neubau doch anzugehen. Entscheiden muss der Stadtrat.
Kinderbetreuung in Miesbach: Ausschuss spricht sich deutlich für Anbau am Kloster aus
SME stoppt den Bau: Unterbrechung in Bad Wiessee bis Ende des Jahres

SME stoppt den Bau: Unterbrechung in Bad Wiessee bis Ende des Jahres

Bad Wiessee – „Die Vision wird Realität“, sagte Florian Kamelger, Verwaltungspräsident der Sports Medicine Excellence Gruppe (SME), beim Spatenstich für das Luxushotel mit ambulantem Operationszentrum, das auf dem Jodbadgelände in Bad Wiessee entstehen soll. Die Freude, die beim Baubeginn Ende vergangenen Jahres herrschte, hat sich stark eingetrübt. Und von der erhofften Eröffnung 2021 haben sich die Verantwortlichen verabschiedet. SME stoppt den Bau. Das hat das Schweizer Unternehmen diese Woche angekündigt.
SME stoppt den Bau: Unterbrechung in Bad Wiessee bis Ende des Jahres
Landratsamt: Ernennung von 15 neuen Hornissen-Beratern und einer Expertin für Fledermäuse

Landratsamt: Ernennung von 15 neuen Hornissen-Beratern und einer Expertin für Fledermäuse

Miesbach – Drei Stiche töten einen Menschen, sieben Stiche ein Pferd. So etwas wird immer wieder über Hornissen erzählt. Doch in Wirklichkeit sind die Sozialen Faltenwespen nicht gefährlich, sondern sogar sehr nützlich. Für mehr Aufklärung über die faszinierenden Insekten sollen nun 15 neue Hornissen- und Wespenberater sorgen. Die Frauen und Männer erhielten vor kurzem ihre Ernennungsurkunden nach dem Bayerischen Naturschutzgesetz im Landratsamt Miesbach. Landrat Wolfgang Rzehak ernannte außerdem eine Beraterin für Fledermäuse und dankte dem langjährigen ehrenamtlichen Experten für Hornissen.
Landratsamt: Ernennung von 15 neuen Hornissen-Beratern und einer Expertin für Fledermäuse
Holzkirchen: Radschutzstreifen auf der Münchner Straße kommt / Parkplätze fallen weg

Holzkirchen: Radschutzstreifen auf der Münchner Straße kommt / Parkplätze fallen weg

Holzkirchen – Der Holzkirchner Verkehrsausschuss diskutierte bei seiner jüngsten Sitzung intensiv über die Installation von weiteren Radschutzstreifen in der Marktgemeinde. Konkret geht es um die Münchner Straße zwischen dem Bahnhof und dem ehemaligen Baywa-Gelände. Nachdem im Gewerbegebiet bereits solche Streifen auf der Straße aufgemalt sind, ist dies nun auch für diesen Teilabschnitt dieser Holzkirchner Durchgangsstraße beschlossene Sache.
Holzkirchen: Radschutzstreifen auf der Münchner Straße kommt / Parkplätze fallen weg
Markt für guten Zweck in Dürnbach: Initiatoren suchen Mitgestalter

Markt für guten Zweck in Dürnbach: Initiatoren suchen Mitgestalter

Dürnbach – Es soll ein Markt der Begegnung werden, den Karin Seidler und Renate Beck am 5. und 6. Oktober auf dem Dorfplatz in Dürnbach planen. Dabei spielt der Aspekt, anderen Menschen zu helfen, die ausschlaggebende Rolle. Durch den Verkauf von handgefertigten Waren sollen sowohl die Initiative für krebskranke Kinder in München als auch der Sozialfonds in Gmund mit einer Geldspende bedacht werden.
Markt für guten Zweck in Dürnbach: Initiatoren suchen Mitgestalter
Direktvermarktung: Ökomodell-Region stellt regionalen Einkaufsführer vor

Direktvermarktung: Ökomodell-Region stellt regionalen Einkaufsführer vor

Irschenberg/Landkreis – Eine großartige Kulturlandschaft, 32 Prozent Bio-Bewirtschaftung, konventionelle Betriebe auf Ökoniveau – die Landwirtschaft im Landkreis Miesbach gibt ein hervorragendes Bild ab. Wollten Verbraucher jedoch bewusst bei heimischen Landwirten einkaufen, hatten sie es bis dato nicht vollständig einfach. Wo gibt es einen Hofladen? Wer führt welche Produkte? Diese Fragen werden nun in einer Broschüre beantwortet, dem ersten regionalen Einkaufsführer der hiesigen Öko-Modellregion. Deren Managerin Marika Pirchheim stellte ihn unter dem Titel „wos guads ausm miesbacher oberland“ zusammen. Präsentiert wurde das hochwertige Werk bei der Bio-Hofkäserei Obermoser in Irschenberg.
Direktvermarktung: Ökomodell-Region stellt regionalen Einkaufsführer vor
Miesbacher Polizei stellt Sicherheitsbericht vor / „Auf Mithilfe der Bevölkerung angewiesen“

Miesbacher Polizei stellt Sicherheitsbericht vor / „Auf Mithilfe der Bevölkerung angewiesen“

Miesbach – Alljährlich treffen sich Vertreter der in den Bereich der Miesbacher Polizeiinspektion fallenden Kommunen, um sich von Dienstellenleiterin Katharina Schreiber und ihren Kollegen zur aktuellen Kriminalitätslage und Verkehrsunfallentwicklung informieren zu lassen. Insgesamt gab es im vergangenen Jahr im Dienstellenbereich etwas mehr Straftaten (plus 1,13 Prozent). Für diesen Anstieg sind zwei Bereiche verantwortlich, in den weiteren Kategorien hat ein teils deutlicher Rückgang stattgefunden.
Miesbacher Polizei stellt Sicherheitsbericht vor / „Auf Mithilfe der Bevölkerung angewiesen“
Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen weiht neues Sonderfahrzeug TLF 4000 ein

Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen weiht neues Sonderfahrzeug TLF 4000 ein

Holzkirchen – Die Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen nutzte ihren Patronatstag für die Einweihung ihres neuen Fahrzeugs, eines TLF 4000. „Er ist da!“, sagte Kommandant Ludwig Würmseer bei der Begrüßung der Gäste in der Fahrzeughalle humorig. Dass es schlussendlich doch dazu gekommen war, sei umso erfreulicher, weil der Weg wegen bürokratischer und technischer Hürden vom Gemeinderatsbeschluss bis zur Fahrzeugweihe lang und steinig gewesen sei.
Freiwillige Feuerwehr Holzkirchen weiht neues Sonderfahrzeug TLF 4000 ein
Kreiskrankenhaus: Ärzte streiken am Mittwoch / Versorgung bleibt gewährleistet

Kreiskrankenhaus: Ärzte streiken am Mittwoch / Versorgung bleibt gewährleistet

Agatharied – Die Ärzte des Kreiskrankenhauses folgen am morgigen Mittwoch dem Aufruf der Gewerkschaft Marburger Bund zu einem Warnstreik in München. Patienten müssen jedoch keine Einschränkungen befürchten, „die ärztliche Versorgung ist in allen Abteilungen des Krankenhauses gewährleistet“, erklärt die Klinik. Um 11 Uhr legen die teilnehmenden Ärzte ihre Arbeit nieder, am Donnerstag herrscht wieder Normalbetrieb.
Kreiskrankenhaus: Ärzte streiken am Mittwoch / Versorgung bleibt gewährleistet
Gmundart: Kunst, die bewegt und nachdenklich stimmt / Ausstellung bis 26. Mai

Gmundart: Kunst, die bewegt und nachdenklich stimmt / Ausstellung bis 26. Mai

Gmund – Malerei, Skulptur, Fotografie – es ist bereits das 16. Mal, dass die Gmundart im altehrwürdigen Jagerhaus an der Mangfallbrücke einen imposanten Reigen ausgewählter Werke präsentiert. 22 Künstler aus Gmund und Umgebung laden den Betrachter auf eine Reise in die Farb- und Formenwelt ein, bei der auch aktuelle gesellschaftliche und politische Themen eine wichtige Rolle spielen. Mitunter führt der Weg an Objekten vorbei, die sensibilisieren und zum Nachdenken anregen.
Gmundart: Kunst, die bewegt und nachdenklich stimmt / Ausstellung bis 26. Mai
Neuer Termin für Vollsperrung in Kreuth

Neuer Termin für Vollsperrung in Kreuth

Kreuth - Zwischen Scharling und Kreuth gibt's ab kommender Woche nachts kein Durchkommen mehr. Da Deckschicht der Bundesstraße in dem Bereich erneuert wird, muss diese jeweils von 19 bis 6 Uhr komplett gesperrt werden. Eigentlich hätten die Asphaltierungsarbeiten bereits in dieser Woche beginnen sollen, allerdings sei dies "aufgrund der Regen- und Schneefälle und der Luft- und Bodentemperatur nur knapp über dem Gefrierpunkt" nicht möglich, erklärt das Staatliche Bauamt. Für die Zeit der Arbeiten ist eine großräumige Umleitung und einen Shuttlebus vorgesehen.
Neuer Termin für Vollsperrung in Kreuth
Neubau in Schaftlach läuft nach Plan

Neubau in Schaftlach läuft nach Plan

Waakirchen – Der Kindergarten-Neubau im Ortsteil Schaftlach geht zügig voran. Läuft auch weiterhin alles nach Plan, kann der Nachwuchs bereits im Oktober sein neues Heim beziehen.
Neubau in Schaftlach läuft nach Plan
Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019

Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019

200 fesche Madln in rund zwei Wochen, der Andrang um den Titel "TrachtenMadl 2019" ist dieses Jahr besonders groß. Kein Wunder, immerhin warten Preise im Wert von über 30.000 Euro auf unsere Kandidatinnen! Neu in diesem Jahr: Der Hauptpreis, ein nagelneuer MINI One*, wird unter allen Kandidatinnen verlost. Einfach so, unabhängig von Voting, Jury oder sonstigen Kriterien, allein das Los entscheidet.
Das sind die ersten 200 Kandidatinnen beim TrachtenMadl 2019
Die Kandidatinnen 101 bis 200

Die Kandidatinnen 101 bis 200

Die Kandidatinnen 101 bis 200
Valleyer Helfer-Kreis Asyl weist auf desolate Zustände in Flüchtlingsunterkunft hin

Valleyer Helfer-Kreis Asyl weist auf desolate Zustände in Flüchtlingsunterkunft hin

Valley – Wie Valleys Bürgermeister Andreas Hallmannsecker bei der Bürgerversammlung kürzlich im Gasthaus „Zum Kirchenwirt“ informierte, soll die Zahl der Asylbewerber in den Containern in Kleinschwaig um 15 auf dann 40 anwachsen.
Valleyer Helfer-Kreis Asyl weist auf desolate Zustände in Flüchtlingsunterkunft hin
Historischer Schatz in der Klinik im Alpenpark

Historischer Schatz in der Klinik im Alpenpark

Kreuth – In der Klinik im Alpenpark in Kreuth ist eine besondere Ausstellung zu sehen.
Historischer Schatz in der Klinik im Alpenpark
Bundesstraße bei Kreuth nachts gesperrt

Bundesstraße bei Kreuth nachts gesperrt

Kreuth - Zwischen Scharling und Kreuth gibt's ab Montag nachts kein Durchkommen mehr. Die Deckschicht der Bundesstraße wird in dem Bereich erneuert, jeweils von 19 bis 6 Uhr wird bis einschließlich 31. Mai komplett gesperrt. Es gibt eine großräumige Umleitung und einen Shuttlebus. 
Bundesstraße bei Kreuth nachts gesperrt
Ein neues Gedenken am Schlierseer Weinberg 

Ein neues Gedenken am Schlierseer Weinberg 

Schliersee – Es ist ein idyllischer Ort mit wunderbarem Blick über den Schliersee. Doch der Weinberg birgt auch Konfliktpotenzial. 
Ein neues Gedenken am Schlierseer Weinberg 
Florian Sareiter will Wiesseer Bürgermeister werden

Florian Sareiter will Wiesseer Bürgermeister werden

Bad Wiessee – Was als offenes Geheimnis galt, bestätigten jetzt 23 stimmberechtigtes Mitglieder des CSU-Ortsverbandes: Florian Sareiter (40) möchte 2020 auf dem Bad Wiesseer Bürgermeisterstuhl Platz nehmen.
Florian Sareiter will Wiesseer Bürgermeister werden
Ozapft is in Gmund

Ozapft is in Gmund

Gmund – Pünktlich zum Standkonzert vor dem Gmunder Rathaus erstrahlte der Himmel über dem Tegernsee wieder in weiß-blauer Pracht und bescherte dem diesjährigen Volksfest am vergangenen Donnerstag einen Auftakt nach Maß.
Ozapft is in Gmund
Die Bürger im Landkreis Miesbach leben sicher

Die Bürger im Landkreis Miesbach leben sicher

Miesbach/Landkreis – Wer im Landkreis Miesbach wohnt, lebt sehr sicher. Das war das Fazit des jährlichen Sicherheitsgesprächs zwischen dem Polizeipräsidium Oberbayern Süd, den Polizeidienststellen im Landkreis und dem Landratsamt Miesbach als Sicherheitsbehörde.
Die Bürger im Landkreis Miesbach leben sicher
Holzkirchen startet Modellversuch

Holzkirchen startet Modellversuch

Holzkirchen – Es sollen mehr Menschen aufs Rad statt ins Auto stiegen. Doch nur wer sich im Sattel auf der Straße auch sicher fühlt, wird auf die Fahrt im Auto verzichten. Und wie lässt sich diese Sicherheit erhöhen?
Holzkirchen startet Modellversuch
Jahreshauptversammlung der Nachbarschaftshilfe Schliersee / Vorsitzende bestätigt

Jahreshauptversammlung der Nachbarschaftshilfe Schliersee / Vorsitzende bestätigt

Schliersee – Einkaufen gehen, eine Fahrt zum Arzt – für Bürgermeister Franz Schnitzenbaumer sind solcherlei individuelle und vor allem verlässliche Hilfen ein sehr wichtiger Baustein für das Zusammenleben in Schliersee. Das machte er bei der Jahreshauptversammlung der Nachbarschaftshilfe Schliersee vor kurzem deutlich.
Jahreshauptversammlung der Nachbarschaftshilfe Schliersee / Vorsitzende bestätigt
100 Jahre Musikkapelle Gmund / Konzert am kommenden Montag

100 Jahre Musikkapelle Gmund / Konzert am kommenden Montag

Gmund – Die „Gmunder Musi“ umrahmt seit jeher vielerlei Veranstaltungen – ob Jahrtage von Vereinen, Waldfeste, Geburtstage oder kirchliche Anlässe. Heuer hat sie selbst etwas zu feiern: 100 Jahre reicht die Gründung der Formation inzwischen zurück. So dürfen sich die Besucher des Gmunder Volksfestes auf ein kleines „Jubiläumskonzert“ der Blaskapelle am Montag, 13. Mai, ab 19 Uhr freuen.
100 Jahre Musikkapelle Gmund / Konzert am kommenden Montag
BSZ-Schülerin ist Deutsche Juniorenmeisterin der Hauswirtschaft

BSZ-Schülerin ist Deutsche Juniorenmeisterin der Hauswirtschaft

Miesbach/Otterfing – „Bayern erneut Maß aller Dinge“, betitelt der Bundesverband hauswirtschaftlicher Berufe (MdH) seine Mitteilung zum Ausgang der 30. Deutschen Juniorenmeisterschaften Hauswirtschaft, die jüngst im Saarland durchgeführt wurden. Genau genommen ist aber der Landkreis Miesbach eben jenes Maß, denn die diesjährige Siegerin kommt aus Otterfing. Am vergangenen Freitag fand zu Ehren der Leistung von Stefanie Huber ein Empfang mit Sekt, Häppchen und Musik an der Frauenschule in Miesbach statt.
BSZ-Schülerin ist Deutsche Juniorenmeisterin der Hauswirtschaft
Ursula Lex bleibt Vorsitzende der Landkreis-FDP / Vorstand aufgestockt

Ursula Lex bleibt Vorsitzende der Landkreis-FDP / Vorstand aufgestockt

Bad Wiessee/Landkreis – „Es gibt viel zu tun.“ Mit diesen Worten eröffnete die bisherige und neue FDP-Kreisvorsitzende Ursula Lex mit Blick auf die anstehende Europa- und die Kommunalwahl 2020 jüngst die Hauptversammlung des Kreisverbands in Bad Wiessee. Auch wenn der Kreisverband keinen eigenen Kandidaten für die Europawahl aufstelle, sei es doch wichtig, „mit freiheitlichen und pro-europäischen Positionen, gegen Nationalismus und europafeindliche Parteien anzutreten“, betonte die Kreisrätin.
Ursula Lex bleibt Vorsitzende der Landkreis-FDP / Vorstand aufgestockt
Valley: Bürgermeister Hallmannsecker verzweifelt an unvernünftigen Hundehaltern und Reitern

Valley: Bürgermeister Hallmannsecker verzweifelt an unvernünftigen Hundehaltern und Reitern

Valley – Bei der Bürgerversammlung im gut gefüllten Gasthaus „Zum Kirchenwirt“ hatte Valleys Bürgermeister Andreas Hallmannsecker eigentlich wenig Besorgniserregendes vorzutragen. Was ihn aber derzeit so richtig nervt, sind freilaufende Hunde und unvernünftige Reiter im Gemeindebereich.
Valley: Bürgermeister Hallmannsecker verzweifelt an unvernünftigen Hundehaltern und Reitern
Für das neue Feuerwehrhaus: Waakirchner Gemeinderat beschließt Einbeziehungssatzung

Für das neue Feuerwehrhaus: Waakirchner Gemeinderat beschließt Einbeziehungssatzung

Waakirchen – Die Pläne für das Feuerwehrhaus Waakirchen kommen voran. Bekanntlich soll der Neubau am Kreisverkehr in Hauserdörfl, auf einer freien Wiese zwischen der Tegernseer Straße und dem Moosrainer Weg, entstehen. Mit dem Erlass einer Einbeziehungssatzung für das betreffende Grundstück hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung die baurechtlichen Voraussetzungen auf den Weg gebracht.
Für das neue Feuerwehrhaus: Waakirchner Gemeinderat beschließt Einbeziehungssatzung
Gemeinde und Skiclub empfangen ihre Stars zurück in Schliersee

Gemeinde und Skiclub empfangen ihre Stars zurück in Schliersee

Schliersee – Einen herzlicheren Sportlerempfang hätte die Gemeinde Schliersee zusammen mit dem Skiclub nicht bereiten können. Viele Vereinsmitglieder und Gemeinderäte waren der Einladung gefolgt, um die herausragendsten Wintersportler der Saison – Vanessa Hinz (Biathlon), Cheyenne Loch (Snowboard), Elisabeth Schicho (Langlauf) und Lukas Wasmeier (Ski Alpin) – in der Bar des Gasthofs Terofal zu begrüßen und zu feiern.
Gemeinde und Skiclub empfangen ihre Stars zurück in Schliersee
Die Kandidatinnen 101 bis 150

Die Kandidatinnen 101 bis 150

Die Kandidatinnen 101 bis 150
Landratsamt und SWM eröffnen „Fledermaushotel Neumühle“ an der Mangfall

Landratsamt und SWM eröffnen „Fledermaushotel Neumühle“ an der Mangfall

Thalham – Eine alte Netztrafo-Station direkt an der Mangfall soll künftig Fledermäusen Unterschlupf bieten: Das für den Naturschutz wichtige Projekt wurde jüngst durch das Landratsamt und die Stadtwerke München freigegeben. Gemütlich scheint die neue Bleibe ja zu sein: Bereits jetzt haben erste Fledermäuse in dem alten Haus geschlafen.
Landratsamt und SWM eröffnen „Fledermaushotel Neumühle“ an der Mangfall
Hegeschau in Miesbach bietet Jägern, Förstern und Tierschützern ein Podium

Hegeschau in Miesbach bietet Jägern, Förstern und Tierschützern ein Podium

Miesbach – Für die einen sind die für bayerische Landkreise vorgeschriebenen alljährlichen Hegeschauen gruselig, für die anderen sind die Trophäenschauen eine Pflicht und bei dem oder der anderen ist vielleicht auch ein bisschen Stolz mit dabei. So war es auch bei der diesjährigen Miesbacher Hegeschau im Waitzinger Keller. Die von den Mitgliedern der Kreisgruppe Miesbach vom Bayerischen Jagdverband organisierte Veranstaltung wollte aber mehr sein und bat deswegen Vertreter von Jagd, Forst, Tierschutz und Politik ans Rednerpult. Trotz teils konträrer Meinungen waren sich alle einig: „Wir müssen miteinander im Gespräch bleiben.“ Einzig der aus Hamburg angereiste Gastredner Freiherr Hilmar von Münchhausen von der Deutschen Wildtierstiftung hieb richtig kräftig auf die Bayerische Staatsregierung ein. Sozusagen als Empfangskomitee waren Tierschützer vor dem Waitzinger Keller zu einer Mahnwache aufgezogen.
Hegeschau in Miesbach bietet Jägern, Förstern und Tierschützern ein Podium
Wolfsee: Fischbachau plant Hochwasserschutz neu und bessert bei Parzellen nach

Wolfsee: Fischbachau plant Hochwasserschutz neu und bessert bei Parzellen nach

Fischbachau – Durch das geplante Neubaugebiet am Wolfsee verläuft ein Bach, der Kotgraben. Den Hochwasserschutz verlegt die Gemeinde nach außerhalb, die entsprechende Änderung des Bebauungsplans hat der Fischbachauer Gemeinderat am vergangenen Montag einstimmig beschlossen. Außerdem könnte mehr und zugleich ein günstigerer Wohnraum auf der Fläche entstehen. Das hängt sogar mit dem Hochwasserschutz zusammen.
Wolfsee: Fischbachau plant Hochwasserschutz neu und bessert bei Parzellen nach
Im Dialog zur Waakirchner Dorfmitte

Im Dialog zur Waakirchner Dorfmitte

Waakirchen – Werden die bisherigen Planungen fortgesetzt oder gestoppt? Die Bürger entscheiden am 7. Juli darüber, wie es mit der Waakirchner Ortsmitte weitergeht. An diesem Tag fallen die Würfel in Sachen Bürger- und Ratsbegehren. Die Gemeinde hat nun einen Informations- und Beteiligungsprozess gestartet, der mit Ortsbegehungen, Stammtischen und Themenabenden einhergeht. Den Auftakt bildete am Dienstagabend ein Informationsmarkt in der Turnhalle. Hier wurde neben Plänen und Erläuterungstafeln auch ein extra gefertigtes Modell präsentiert.
Im Dialog zur Waakirchner Dorfmitte
Gemeinde Kreuth und Skiclub empfangen Viktoria Rebensburg

Gemeinde Kreuth und Skiclub empfangen Viktoria Rebensburg

Kreuth – „Vicky, mia hoin di mid‘n Traktor ob, Vicky, mia wissen du machst niamois ned schlapp”, schmetterten rund 30 Skikinder zusammen mit Bürgermeister Josef Bierschneider, Skiclub-Vize-Vorstand Helga Götschl und Doris Kirchberger-Aumann vom Fanclub-Team. Obwohl der Wettergott beim Jubeln nicht so mitmachen wollte wie geplant, tuckerte ein Traktor mit der sportlichen Botschafterin Kreuths im Slalom über den Hirschberg-Hügel, wo Viktoria Rebensburg ausstieg.
Gemeinde Kreuth und Skiclub empfangen Viktoria Rebensburg
Bombendrohung stellt sich als „Falschmeldung“ heraus

Bombendrohung stellt sich als „Falschmeldung“ heraus

Holzkirchen – Nach dem Einsatzende am Holzkirchner Einkaufszentrum hat sich das Polizeipräsidium Oberbayern Süd zu Wort gemeldet: Ein in einer sanitären Anlage gefundenes Drohschreiben habe sich als Falschmeldung herausgestellt, sagt Präsidiums-Sprecherin Carolin Hohensinn. Wer das Schreiben erstellt hat, sollen Ermittlungen klären.
Bombendrohung stellt sich als „Falschmeldung“ heraus
Bombendrohung im HEP: Einsatz beendet

Bombendrohung im HEP: Einsatz beendet

Bombendrohung im HEP: Einsatz beendet
Bildergalerie Teil zwei: Großes Maibaumaufstellen im Landkreis

Bildergalerie Teil zwei: Großes Maibaumaufstellen im Landkreis

Landkreis - Mal bemalt, mal "natur", aber immer schön: Am gestrigen Mittwoch fand in vielen Gemeinden des Landkreises das traditionelle Maibaumaufstellen statt.Die Bilder aus Miesbach gibt's hier.
Bildergalerie Teil zwei: Großes Maibaumaufstellen im Landkreis
Bildergalerie: Traditionelles Maibaumaufstellen in Miesbach

Bildergalerie: Traditionelles Maibaumaufstellen in Miesbach

Miesbach -  "Sowas wird bei uns mit Muskelkraft gemacht, der Kran ist nur zur Sicherung da", stellte Miesbachs Bürgermeisterin Ingrid Pongratz beim heutigen Maibaumaufstellen klar. Bei herrlichem Wetter schien die gesamte Kreisstadt am Marktplatz den Burschen und Männern die Daumen zu drücken, die den Maibaum mit Schwaiberln Stück für Stück in die Höhe hievten. Ein ausführlicher Bericht folgt in unserer Samstagsausgabe, weitere Bilder zu den anderen neuen Maibäumen im Landkreis gibt's am morgigen Donnerstag. she
Bildergalerie: Traditionelles Maibaumaufstellen in Miesbach