Ressortarchiv: Miesbach

Visionen für Hausham gesucht

Visionen für Hausham gesucht

Hausham - In Hausham werden Ideen gesammelt, wie sich die Gemeinde weiter entwickeln soll. Bereits am 12. Oktober, wenn das neue Rathaus eingeweiht wird, soll eine Befragung der Haushamer Bürger starten.
Visionen für Hausham gesucht
Wieder Brandstiftung bei Müller am Baum

Wieder Brandstiftung bei Müller am Baum

Miesbach - Am gestrigen Sonntag ist im Miesbacher Ortsteil Müller am Baum ein Gartenhäuschen nahe eines Wohnhauses in Flammen aufgegangen. Die Kripo Miesbach geht von Brandstiftung aus. Bereits Ende August waren im nahen Gewerbegebiet  Feuerteufel am Werk gewesen. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich zu melden.
Wieder Brandstiftung bei Müller am Baum
Ford prallt in Hausham gegen Hauswand - vier Personen verletzt

Ford prallt in Hausham gegen Hauswand - vier Personen verletzt

Hausham - Zu einem Unfall ist es am Sonntagabend an der Kreuzung von Tegernseer und Miesbacher Straße gekommen. Vier Personen sind dabei teils erheblich verletzt worden - sie waren nicht angeschnallt.
Ford prallt in Hausham gegen Hauswand - vier Personen verletzt
Fischbachau baut neue Rettungswache in Aurach selbst

Fischbachau baut neue Rettungswache in Aurach selbst

Fischbachau – Die Gemeinde Fischbachau baut nun doch selbst eine neue Rettungswache in Aurach. Das hat der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen.
Fischbachau baut neue Rettungswache in Aurach selbst
So geht es mit dem Sondergebiet Transport in Irschenberg weiter

So geht es mit dem Sondergebiet Transport in Irschenberg weiter

Irschenberg - Weil das Verfahren für ein Sondergebiet Transport bei Buchbichl recht komplex und aufwendig ist, macht es sich der Gemeinderat nicht leicht.
So geht es mit dem Sondergebiet Transport in Irschenberg weiter
Supermarkt statt Kurpark? Wo in Neuhaus künftig eingekauft werden soll

Supermarkt statt Kurpark? Wo in Neuhaus künftig eingekauft werden soll

Schliersee/Neuhaus – In der jüngsten Marktgemeinderatssitzung in Schliersee stellte Gemeinderat Michael Dürr (PWG) einen Antrag darauf, die Nahversorgung in Neuhaus zu sichern. Eine Idee, wie man das umsetzen könnte, hatte er auch direkt dabei.
Supermarkt statt Kurpark? Wo in Neuhaus künftig eingekauft werden soll
FWG will Unabhängigkeit zur Kommunalwahl 2020 bewahren

FWG will Unabhängigkeit zur Kommunalwahl 2020 bewahren

Agatharied/Landkreis - Auch bei einem neuen Anlauf finden FWG und FW im Landkreis Miesbach nicht so ganz zusammen. Für die Kommunalwahl 2020 bleibt es erstmal bei Unabhängigkeit.
FWG will Unabhängigkeit zur Kommunalwahl 2020 bewahren
80 Sieger in Handwerksberufen geehrt – auch aus dem Landkreis

80 Sieger in Handwerksberufen geehrt – auch aus dem Landkreis

München/Landkreis – Die Sieger in 80 verschiedenen Handwerksberufen sind bei einer Feierstunde in München ausgezeichnet worden. Darunter auch Gewinner aus den Landkreisen Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen.
80 Sieger in Handwerksberufen geehrt – auch aus dem Landkreis
Schlaflager der Tegernseer Hütte geschlossen

Schlaflager der Tegernseer Hütte geschlossen

Kreuth - Weil der Brandschutz nicht ausreicht, hat das Landratsamt kurzfristig das Schlaflager der Tegernseer Hütte dicht gemacht. Beim DAV wird nun an einer Lösung gearbeitet.
Schlaflager der Tegernseer Hütte geschlossen
Gasthof Baumann soll Zuwachs bekommen

Gasthof Baumann soll Zuwachs bekommen

Otterfing - Ein Hotel Garni und Wohnungen sollen in Otterfing neben dem Gasthof Baumann entstehen. Dafür hat der Gemeinderat nun sein Okay gegeben.
Gasthof Baumann soll Zuwachs bekommen
Mazda-Fahrerin touchiert VW-Bus und hinterlässt Dellen und Kratzer

Mazda-Fahrerin touchiert VW-Bus und hinterlässt Dellen und Kratzer

Otterfing - Als ein Tegernseer am Donnerstagabend zu seinem Auto zurückkehrte, musste er einen Schaden feststellen und rief die Polizei. Der Fall war schnell geklärt.
Mazda-Fahrerin touchiert VW-Bus und hinterlässt Dellen und Kratzer
Eine mutige Frau wird 100

Eine mutige Frau wird 100

Miesbach/Sauerlach - Nach dem Zweiten Weltkrieg geboren, hat Maria Betz viele Aufs und Abs erlebt. Nun lebt sie in Miesbach.
Eine mutige Frau wird 100
Mann (59) vergisst Geld am Automaten - Nachfolger nimmt es einfach mit

Mann (59) vergisst Geld am Automaten - Nachfolger nimmt es einfach mit

Holzkirchen - Nachdem ein 59-jähriger Lenggrieser sein Geld nach dem Abheben vergessen hatte, hat es kurzerhand ein anderer mitgenommen. Nun ermittelt die Polizei.
Mann (59) vergisst Geld am Automaten - Nachfolger nimmt es einfach mit
Schlierseerin (30) rast mit 140 km/h durch Hausham

Schlierseerin (30) rast mit 140 km/h durch Hausham

Hausham - Mit 140 km/h ist eine junge Frau am Samstag über die Industriestraße gebrettert. Der Grund dafür erstaunt dann doch.
Schlierseerin (30) rast mit 140 km/h durch Hausham
Parken an der Sutten kostet

Parken an der Sutten kostet

Rottach-Egern - Die Gemeinde verlangt künftig Gebühren für die Stellflächen an der Mautkasse. Dabei gibt es besondere Angebote für Wanderer.
Parken an der Sutten kostet
Bad Wiessee gelingt mit RVO-Seniorenkarte großer Wurf

Bad Wiessee gelingt mit RVO-Seniorenkarte großer Wurf

Bad Wiessee - Ein Alleinstellungsmerkmal ist die Seniorenkarte derzeit noch im Tegernseer Tal. Im nächsten Jahr soll es losgehen.
Bad Wiessee gelingt mit RVO-Seniorenkarte großer Wurf
Uniformierte Bürger sollen Schliersee schützen

Uniformierte Bürger sollen Schliersee schützen

Schliersee - Als erste Gemeinde im Landkreis will Schliersee eine Sicherheitswacht einrichten. Dafür gibt es nicht nur Zustimmung.
Uniformierte Bürger sollen Schliersee schützen
Miesbacher diskutieren über Zukunft ihres Marktplatzes

Miesbacher diskutieren über Zukunft ihres Marktplatzes

Miesbach - Wie geht es weiter mit dem Miesbacher Marktplatz? Diese Frage ist am vergangenen Freitag vor Ort diskutiert worden - mit einigen interessanten Ideen.
Miesbacher diskutieren über Zukunft ihres Marktplatzes
Unbekannte brechen in Kreuth in Gaststätte und Wohnhaus ein

Unbekannte brechen in Kreuth in Gaststätte und Wohnhaus ein

Kreuth - Im Ortsteil Glashütte ist es in den vergangenen Tagen gleich zu mehreren Einbrüchen gekommen. Nun sucht die Polizei Zeugen.
Unbekannte brechen in Kreuth in Gaststätte und Wohnhaus ein
Motorradfahrer (58) stürzt auf A8 und stirbt noch an Unfallstelle

Motorradfahrer (58) stürzt auf A8 und stirbt noch an Unfallstelle

Holzkirchen/A8 - Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagabend auf der Autobahn ereignet. Das Fehlen einer Rettungsgasse hat zusätzlich für Frust gesorgt.
Motorradfahrer (58) stürzt auf A8 und stirbt noch an Unfallstelle
Tegernseer Kunstausstellung zeigt Künstler von damals und heute

Tegernseer Kunstausstellung zeigt Künstler von damals und heute

Tegernsee - Zum 70-jährigen Bestehen der Tegernseer Kunstausstellung haben sich die Veranstalter im Alten Schalthaus etwas Besonderes einfallen lassen.
Tegernseer Kunstausstellung zeigt Künstler von damals und heute
Polizei warnt vor Betrug am Telefon

Polizei warnt vor Betrug am Telefon

Miesbach/Irschenberg - Bei Anrufen von Callcentern sollen sogenannte Steam-Karten gekauft werden, um Gewinne einzulösen. Vor allem ältere Damen werden kontaktiert.
Polizei warnt vor Betrug am Telefon
Wasserschutzzone: Verfahren wird im Landkreis Miesbach neu gestartet

Wasserschutzzone: Verfahren wird im Landkreis Miesbach neu gestartet

Miesbach/Landkreis – Es war zuletzt einigermaßen ruhig geworden um die Wasserschutzzone Thalham-Reisach-Gotzing. Umso turbulenter entwickelte sich der vergangene Montag. Eine kurze E-Mail hat für einige Aufregung gesorgt. Nun ist immerhin grundsätzlich klar, wie es weitergehen soll im Verfahren zur Neuausweisung der Schutzzone: mit einem Neustart. Wann es soweit ist, steht aber nicht fest. Darüber hinaus ist interessant, wer was wann gesagt oder geschrieben hat. Ganz geklärt ist das nämlich nicht. Die holprige Kommunikation fügt sich aber gut ein in den bisher wenig rühmlichen Verlauf der Debatten zu dem Thema.
Wasserschutzzone: Verfahren wird im Landkreis Miesbach neu gestartet
Gmund: Demenz-Infotag der Diakonie stößt auf reges Interesse / Wiederholung 2020

Gmund: Demenz-Infotag der Diakonie stößt auf reges Interesse / Wiederholung 2020

Gmund – „Mittendrin und trotzdem nicht dabei?“ – unter diesem Motto stand ein Aktionstag im Gmunder Neureuthersaal, den der Diakonieverein Tegernseer Tal im Rahmen der ersten bayerischen Demenzwoche veranstaltete. Dabei erwartete die Besucher ein breit gefächertes Angebot mit Infoständen und vielfältigen Fachvorträgen.
Gmund: Demenz-Infotag der Diakonie stößt auf reges Interesse / Wiederholung 2020
Gemeinde Rottach-Egern will auf Silvesterfeuerwerk verzichten

Gemeinde Rottach-Egern will auf Silvesterfeuerwerk verzichten

Rottach-Egern – Es ist Zeit, etwas zu ändern – da ist sich die Gemeinderätin Johanna Ecker-Schotte (FWG) sicher. Von „kriegsähnlichen Zuständen“ an Silvester spricht sie, wenn überall in Rottach-Egern und rund um den Tegernsee unzählige Böller und Raketen gezündet werden. „Es hat eine unerträgliche Form angenommen und wird immer schlimmer“, sagte sie in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats. „Auch Tage vor und nach Silvester kracht es.“ Sie stellte daher einen Antrag für einen öffentlichen Aufruf zum freiwilligen Verzicht auf Feuerwerke zu Silvester.
Gemeinde Rottach-Egern will auf Silvesterfeuerwerk verzichten
Holzkirchen: Projekt „Tempo 30“ auf der Münchner Straße beendet

Holzkirchen: Projekt „Tempo 30“ auf der Münchner Straße beendet

Holzkirchen – Seit Anfang August lief in Holzkirchen das Projekt „Tempo 30“ auf der Münchner Straße – samt Blitzeraktionen. Dieses ist nun beendet; nun zieht die Marktgemeinde Bilanz.
Holzkirchen: Projekt „Tempo 30“ auf der Münchner Straße beendet
Alte Obstsorten sollen durch ein Projekt gerettet werden – auch im Landkreis Miesbach

Alte Obstsorten sollen durch ein Projekt gerettet werden – auch im Landkreis Miesbach

Landkreis – Seit dem Jahr 2015 werden in den sechs Landkreisen entlang der Alpenkette im Auftrag der Regierung von Oberbayern seltene Apfel- und Birnensorten gesucht. Dabei wurden bisher rund 250 Bäume entdeckt, deren Früchte selbst von namhaften deutschen Sortenkundlern nicht bestimmt werden konnten. Diese unbekannten oder vergessenen Sorten zu erhalten und in Sortenerhaltungs- und Schaugärten der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, ist nun das Ziel eines über fünf Jahre laufenden Biodiversitätsprojekts, teilt das Landratsamt Rosenheim mit.
Alte Obstsorten sollen durch ein Projekt gerettet werden – auch im Landkreis Miesbach
Freisprechungsfeier für Handwerker aus Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen

Freisprechungsfeier für Handwerker aus Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen

Miesbach/Landkreis – Im Rahmen einer Feierstunde im Waitzinger Keller wurden kürzlich 191 junge Frauen und Männer in den Gesellenstand erhoben. Der Einladung der Kreishandwerkerschaft Miesbach-Bad Tölz-Wolfratshausen folgten neben Polit-Prominenz auch viele Angehörige und Ausbilder der Junggesellen. So begrüßte Anton Lugauer, stellvertretender Kreishandwerkermeister Bad Tölz-Wolfratshausen, dann an die 500 Gäste zu der stilvollen Feier.
Freisprechungsfeier für Handwerker aus Miesbach und Bad Tölz-Wolfratshausen
Würdigungen für gärtnerische Leistungen beim Miesbacher Blumenfest

Würdigungen für gärtnerische Leistungen beim Miesbacher Blumenfest

Miesbach – Seit über 30 Jahren ist Rosi Griemert beim Miesbacher Blumenfest dabei. So auch in diesem Jahr. Zahlreiche Lose hat sie jüngst gemeinsam mit Irmgard Kolb vom Team des Waitzinger Kellers beim Kaffeenachmittag für die Blumentombola verkauft. Immerhin 200 Preise wollten dort an die Gewinner übergeben werden. Doch zuvor sind die gärtnerischen Leistungen in Miesbach und Umgebung prämiert worden.
Würdigungen für gärtnerische Leistungen beim Miesbacher Blumenfest
Festwochenende: 200 Jahre Tourismus in Fischbachau und 100 Jahre Herbaria

Festwochenende: 200 Jahre Tourismus in Fischbachau und 100 Jahre Herbaria

Fischbachau – Drei Tage lang feierten die Fischbachauer die Jubiläen 200 Jahre Tourismus und 100 Jahre Herbaria auf dem Festgelände an der Wolfseehalle und dem Herbaria Firmengelände. „Wenn es was zu feiern gibt, ist auf meine Vereine, meine Bürgerinnen und Bürger Verlass“, sagte Bürgermeister Josef Lechner zufrieden nach dem Festwochenende, das besser nicht hätte sein können.
Festwochenende: 200 Jahre Tourismus in Fischbachau und 100 Jahre Herbaria
Irschenberg: Erste Gemeinderatssitzung im neuen Pfarrsaal / Änderung der Geschäftsordnung

Irschenberg: Erste Gemeinderatssitzung im neuen Pfarrsaal / Änderung der Geschäftsordnung

Irschenberg – Zur ersten Sitzung nach der Sommerpause hatte Irschenbergs Bürgermeister Klaus Meixner in den neuen Pfarrsaal eingeladen. Dort wird zukünftig über die Geschicke der Gemeinde bestimmt. Zurück im alten Tagungsort, dem Nebenzimmer im Rathaus, bleibt ein Teil der Geschäftsordnung. Das Gremium beschloss einstimmig, die bisherige vorberatende Sitzung durch einen Bauausschuss abzulösen und zwei weitere Ausschüsse zu benennen.
Irschenberg: Erste Gemeinderatssitzung im neuen Pfarrsaal / Änderung der Geschäftsordnung
500 Teilnehmer bei Fridays for Future in Miesbach

500 Teilnehmer bei Fridays for Future in Miesbach

Miesbach - "Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut!" Und laut waren sie wirklich, die geschätzt gut 500 Demonstranten, die am heutigen Freitag für den Klimaschutz auf die Straße gegangen sind. 
500 Teilnehmer bei Fridays for Future in Miesbach
Valley: Lastwagen streift Schüler / Polizei sucht Zeugen

Valley: Lastwagen streift Schüler / Polizei sucht Zeugen

Valley – Die Polizei Holzkirchen sucht nach Zeugen, die am gestrigen Donnerstagmorgen einen Unfall zwischen einem Sechsjährigen und einem Lastwagen bemerkt haben.
Valley: Lastwagen streift Schüler / Polizei sucht Zeugen
Mehr Kultur fürs Tegernseer Tal: Neues Projekt prüft bestehende Angebote

Mehr Kultur fürs Tegernseer Tal: Neues Projekt prüft bestehende Angebote

Tegernsee – Kultur hält nicht nur die Gesellschaft zusammen, sondern ist auch ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Mit einem durch Leader-Zuschüsse geförderten Projekt erarbeitet die Tegernseer Tal Tourismus GmbH (TTT) nun gemeinsam mit den Kulturakteuren vor Ort ein zukunftsfähiges Konzept für die Urlaubsregion „Der Tegernsee“.
Mehr Kultur fürs Tegernseer Tal: Neues Projekt prüft bestehende Angebote
Wiedervereinigung, starke Frauen und mehr: Neues „anders wachsen“-Programm

Wiedervereinigung, starke Frauen und mehr: Neues „anders wachsen“-Programm

Miesbach/Landkreis – Dreimal hat die Reihe „anders wachsen“ mit Veranstaltungen aus Kultur und Erwachsenenbildung bereits alternative Ideen für das Oberland aufgezeigt. Am Freitag, 20. September, startet der vierte Zyklus. Los geht es um 17.30 Uhr im Waitzinger Keller in Miesbach mit der Vernissage zweier Ausstellungen unter dem Motto „30 Jahre Mauerfall“. Dies ist gleichzeitig eines der beiden Schwerpunktthemen der aktuellen „anders wachsen“-Reihe, verriet Initiatorin und Organisatorin Monika Ziegler beim Pressegespräch in Miesbach.
Wiedervereinigung, starke Frauen und mehr: Neues „anders wachsen“-Programm
Irschenberg: Zweijähriger von Radlader verletzt

Irschenberg: Zweijähriger von Radlader verletzt

Irschenberg – Von einem schlimmen Unfall berichtet die Miesbacher Polizei: Beinahe wäre heute ein kleines Kind von einem Radlader überfahren worden. Der Junge wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.
Irschenberg: Zweijähriger von Radlader verletzt
Bergwacht feiert 100-jähriges Bestehen des Rettungsdienstes in Schliersee

Bergwacht feiert 100-jähriges Bestehen des Rettungsdienstes in Schliersee

Schliersee – Die Bergwacht Schliersee hatte am vergangenen Samstag ins Bauerntheater geladen, um mit Vertretern der Bergwacht und der Politik das 100-jährige Bestehen des Bergrettungsdienstes zu feiern. Wichtig war Marcus Taubenberger, dem Vorsitzenden der Bergwacht Schliersee, die Begriffsunterscheidung: Die Bergwacht in Schliersee wurde erst 1960 gegründet; eine organisierte Rettung, die freiwillige Sanitätskolonne Schliersee im Roten Kreuz, bildete sich bereits vor 100 Jahren. Ehrenamtlich ist die Arbeit der Bergwacht bis heute.
Bergwacht feiert 100-jähriges Bestehen des Rettungsdienstes in Schliersee
Infotafel klärt am Spitzingsee über Naturschönheiten auf

Infotafel klärt am Spitzingsee über Naturschönheiten auf

Schliersee - Das Flora-Fauna-Habitat- und das Vogelschutzgebiet zwischen Bayrischzell und Kreuth sind europaweit einzigartig. Zwei charakteristische Arten des Gebietes sind Birkhuhn und Frauenschuh.
Infotafel klärt am Spitzingsee über Naturschönheiten auf
Kreis Miesbach: Martin Beilhack tritt für die Bayernpartei bei der Landratswahl im Frühjahr an

Kreis Miesbach: Martin Beilhack tritt für die Bayernpartei bei der Landratswahl im Frühjahr an

Miesbach – Martin Beilhack ist mit der Politik gar nicht einverstanden – weder auf Landkreis- noch auf überregionaler Ebene. Nur ärgern möchte er sich aber nicht, sondern selbst Verantwortung übernehmen. Er tritt bei der Landratswahl im kommenden Frühjahr an. „Mir is mei Hoamatland so vui wert, i mach des jetz einfach“, sagte er am vergangenen Donnerstagabend. Da nominierte ihn die Bayernpartei beim Schützenwirt in Miesbach zum Kandidaten.
Kreis Miesbach: Martin Beilhack tritt für die Bayernpartei bei der Landratswahl im Frühjahr an
#lieblingsfriseur – Neu- und Wiedereröffnung in Holzkirchen

#lieblingsfriseur – Neu- und Wiedereröffnung in Holzkirchen

Aus dem Friseursalon Diana & Lisa in der Münchner Straße 35 wird der Friseur- und Kosmetiksalon #lieblingsfriseur, den Inhaberin Franzi Böhme am 01. Oktober eröffnet. Bei #lieblingsfriseur kümmern sich drei Stylistinnen und eine Kosmetikerin um die Haarpracht und um die Schönheit ihrer Kunden.
#lieblingsfriseur – Neu- und Wiedereröffnung in Holzkirchen
Gefragte Arbeitsplätze bei Oberland-Werkstätten

Gefragte Arbeitsplätze bei Oberland-Werkstätten

Landkreis - Die Oberland-Werkstätten beschäftigten im vergangenen Jahr 617 Menschen mit Behinderungen und konnten einen Umsatz von rund 23,4 Millionen Euro erzielen.
Gefragte Arbeitsplätze bei Oberland-Werkstätten
Neue Pläne für Windpark im Hofoldinger Forst

Neue Pläne für Windpark im Hofoldinger Forst

Otterfing - Die Planungen für das Windpark-Projekt sollen wieder intensiviert werden. Doch genügt der Wind an der A8 dafür?
Neue Pläne für Windpark im Hofoldinger Forst
Frauenbund Holzkirchen unterstützt Kinderhospiz in München

Frauenbund Holzkirchen unterstützt Kinderhospiz in München

Holzkirchen - Weil es mittlerweile zur Herzensangelegenheit geworden ist, spendet der Frauenbund bereits zum dritten Mal ans Kinderhospiz.
Frauenbund Holzkirchen unterstützt Kinderhospiz in München
Schutz der Alpen: Neue Aufgaben für DAV

Schutz der Alpen: Neue Aufgaben für DAV

Kreuth - Bei einer Wandertour mit Umweltminister Thorsten Glauber haben Mitglieder des DAV über neue Herausforderungen beim Schutz der Alpen gesprochen.
Schutz der Alpen: Neue Aufgaben für DAV
Neue Streuobstwiese am Högerberg in Hausham

Neue Streuobstwiese am Högerberg in Hausham

Hausham - Mit einer Pflanzaktion am Högerberg soll im Herbst ein neuer Platz für zahlreiche Lebewesen geschaffen werden. Dieser ist dringend notwendig.
Neue Streuobstwiese am Högerberg in Hausham
Miesbachs Bibliotheksleiterin wechselt nach München

Miesbachs Bibliotheksleiterin wechselt nach München

Miesbach - Nach 20 Jahren in der Stadtbibliothek Miesbach sucht Tanja Bott nach einer neuen Aufgabe. Diese hat sie in München gefunden.
Miesbachs Bibliotheksleiterin wechselt nach München
Frauenbund Miesbach sammelt für Projekt in Afrika

Frauenbund Miesbach sammelt für Projekt in Afrika

Miesbach/Arua - Ein Herzensprojekt von Pater Primus Asega wird mit den gespendeten 500 Euro im afrikanischen Land Uganda unterstützt. Und es stehen bereits die nächsten Aufgaben an.
Frauenbund Miesbach sammelt für Projekt in Afrika
Er will Bürgermeister in Fischbachau werden

Er will Bürgermeister in Fischbachau werden

Fischbachau - Bei der Wahl zum Bürgermeister im nächsten Jahr tritt mit Johannes Lohwasser ein junger Kandidat an. Ein Kontrahent steht bereits fest.
Er will Bürgermeister in Fischbachau werden
Masernfall: Miesbacher Gesundheitsamt sucht dringend Kontaktpersonen

Masernfall: Miesbacher Gesundheitsamt sucht dringend Kontaktpersonen

Miesbach/Landkreis – Der Fachbereich Gesundheit des Landratsamtes Miesbach sucht Kontaktpersonen eines Mannes, der akut an Masern erkrankt ist. Er ist am Freitag, 6. September, mit einem Reisebus von Mainz nach München gefahren. Von dort reiste er am Abend mit der Bayerischen Oberlandbahn nach Tegernsee. Dem Fachbereich wurde die Erkrankung von einem Labor gemeldet. Mit weiteren Folgeerkrankungen müsse gerechnet werden, warnt das Landratsamt.
Masernfall: Miesbacher Gesundheitsamt sucht dringend Kontaktpersonen
Miesbach: Auto durchbricht Weidezaun und überfährt Schaf

Miesbach: Auto durchbricht Weidezaun und überfährt Schaf

Miesbach - Weil ein 21-jähriger Holzkirchner am gestrigen Donnerstag die Kontrolle über seinen Wagen verloren hat, kam es zu einem Unfall, bei dem ein Schaf getötet wurde.
Miesbach: Auto durchbricht Weidezaun und überfährt Schaf