Ressortarchiv: Miesbach

Von Brunn: Landkreispolitiker melden sich zum umstrittenen Facebook-Post zu Wort / CSU fordert Entschuldigung

Von Brunn: Landkreispolitiker melden sich zum umstrittenen Facebook-Post zu Wort / CSU fordert Entschuldigung

Landkreis – Auch in den sozialen Netzwerken schlägt das Thema mögliche Ausweitung der Wasserschutzzone hohe Wellen: SPD-Landtagsabgeordneter Florian von Brunn hat sich diesbezüglich auf Facebook zu Wort gemeldet (wir haben berichtet). Nun hat darauf ein Zusammenschluss von CSU- und JU-Mitgliedern aus dem Landkreis unter der Führung des CSU-Ortsverbandes Hausham reagiert und einen offenen Brief an die SPD-Landesvorsitzende Natascha Kohnen verfasst.
Von Brunn: Landkreispolitiker melden sich zum umstrittenen Facebook-Post zu Wort / CSU fordert Entschuldigung
Thema Wasserschutzzone: Rzehak fordert Rückkehr zu sachlicher Diskussion

Thema Wasserschutzzone: Rzehak fordert Rückkehr zu sachlicher Diskussion

Landkreis – Landrat Wolfgang Rzehak hat sich zur laufenden Diskussion um die mögliche Ausweitung der Wasserschutzzone im Landkreis mittels Pressemitteilung zu Wort gemeldet. Darin fordert er die Rückkehr zu einer sachlichen Diskussion.
Thema Wasserschutzzone: Rzehak fordert Rückkehr zu sachlicher Diskussion
In Miesbach startet am Freitag ein digitales Parksystem

In Miesbach startet am Freitag ein digitales Parksystem

Miesbach – Wer in Miesbach parken, sich aber den Gang zum Parkscheinautomaten sparen will oder nicht genug Kleingeld in der Tasche hat, kann ab Freitag auch per Smartphone zahlen. Am 1. Februar geht das digitale Parksystem „ParkNow“ in Betrieb. Den entsprechenden Beschluss hat der Stadtrat im vergangenen Herbst gefasst (wir haben berichtet).
In Miesbach startet am Freitag ein digitales Parksystem
Gründungsversammlung des FDP-Ortsverbands Holzkirchen-Otterfing

Gründungsversammlung des FDP-Ortsverbands Holzkirchen-Otterfing

Otterfing/Holzkirchen – Wie die FDP-Kreisvorsitzende Ursula Lex kürzlich bei der Gründungsversammlung des FDP-Ortsverbands Holzkirchen-Otterfing im Otterfinger Hof sagte, hat die stark gestiegene Mitgliederzahl aus dem Raum die Neugründung und Zusammenlegung zu einem selbständigen und aktiven Ortsverband geradezu geboten. Damit gibt es sozusagen ein Revival des vor rund zehn Jahren aufgelösten Holzkirchner FDP-Ortsverbandes.
Gründungsversammlung des FDP-Ortsverbands Holzkirchen-Otterfing
AELF warnt: Schneemengen belasten den Bergwald

AELF warnt: Schneemengen belasten den Bergwald

Landkreis – Die starken Schneefälle zu Beginn des Jahres haben auch den Bergwald auf eine erhebliche Bewährungsprobe gestellt. Schwerer Nassschnee hat neben vielen gebrochenen Bäumen auch das Risiko von rutschendem Schnee und Waldlawinen stark erhöht. Nach Einschätzung von Christian Webert, Bereichsleiter Forsten am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Holzkirchen, haben die Schutzwälder im Amtsbereich die Belastungsprobe in den vergangenen Tagen im Großen und Ganzen aber gut überstanden: „Es zeigt sich gerade in solchen Situationen, wie wichtig intakte Bergwälder für uns Menschen sind – eine echte Lebensversicherung, die ihre Funktion derzeit weitgehend noch erfüllt hat.“
AELF warnt: Schneemengen belasten den Bergwald
Gemeinderat stellt Zukunftsplan für Gasthof „Zum Moar“ in Wilparting vor

Gemeinderat stellt Zukunftsplan für Gasthof „Zum Moar“ in Wilparting vor

Irschenberg – Seit seiner Schließung Ende 2017 bewegt der Traditions-Gasthofs „Zum Moar“ die Gemüter der Irschenberger Bürger und Räte. Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung wurden nun die Zukunftspläne vorgestellt. Bei zwei Gegenstimmen sprach sich der Gemeinderat dafür aus, den von Architekt Joachim Staudinger vorgestellten Eingabeplan für Abriss und Neubau der Gastwirtschaft zur Genehmigung einzureichen. Über die Kosten wurde noch nichts veröffentlicht. Wie der zweite Bürgermeister Klaus Meixner als Sitzungsleiter sagte, liegt jedoch von den Brauereien Hacker-Pschorr und Hopf ein Pachtangebot vor, das die Finanzierung sichern soll.
Gemeinderat stellt Zukunftsplan für Gasthof „Zum Moar“ in Wilparting vor
Wasserschutzzonengeschädigte fordern Neubewertung / Pongratz teilt gegen Rzehak und SWM aus

Wasserschutzzonengeschädigte fordern Neubewertung / Pongratz teilt gegen Rzehak und SWM aus

Gotzing/Miesbach/Landkreis – Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins der Wasserschutzzonengeschädigten Miesbach-Thalham-Darching in der Gotzinger-Trommel sprachen sich die Vorstände kürzlich dafür aus, die geplante Wasserschutzzone neu zu bewerten. Dabei informierte auch Alois Fuchs, Beisitzer des Vereins „Unser-Wasser“, über die tags zuvor erfolgreiche Petition im Landtag gegen das bisher in Verantwortung des Landratsamtes geführte Anhörungsverfahren. Und beim Jahresempfang der Stadt Miesbach wetterte Bürgermeisterin Ingrid Pongratz gegen Landrat Wolfgang Rzehak für sein bisheriges Verhalten in dem Verhalten in dem Verfahren und die Stadtwerke München (SWM).
Wasserschutzzonengeschädigte fordern Neubewertung / Pongratz teilt gegen Rzehak und SWM aus
Skijöring: Rund 70 Teams bei winterlichen Traumbedingungen in Fischhausen

Skijöring: Rund 70 Teams bei winterlichen Traumbedingungen in Fischhausen

Schliersee – Bei winterlichen Traumbedingungen ging am vergangenen Sonntag das Skijöring in Fischhausen über die weiße Wiese. Was früher mit Pferden gemacht wurde, um in verschneite entlegene Gebiete Skandinaviens zu gelangen, ist heute eine mit Motorrädern durchgeführte Winterextremsportart. Gezogen wird ein Skifahrer an einem maximal drei Meter langem Seil. Dieser verhindert das Ausbrechen der Maschinen und dient somit der Stabilisierung.
Skijöring: Rund 70 Teams bei winterlichen Traumbedingungen in Fischhausen
Natalie Geisenberger holt bei Rennrodel-WM zwei Titel / Dritte mit der Staffel

Natalie Geisenberger holt bei Rennrodel-WM zwei Titel / Dritte mit der Staffel

Miesbach – Natalie Geisenberger hat ihre Titelsammlung ergänzt und ihre Erfolgsbilanz ausgebaut. Vierfache Olympiasiegerin ist die 30-Jährige aus Miesbach seit dem vergangenen Jahr, jetzt ist sie auch noch vierfache Weltmeisterin. Und den ersten Sprint-Titel hat sie bei der Heim-WM in Winterberg am vergangenen Freitag auch geholt.
Natalie Geisenberger holt bei Rennrodel-WM zwei Titel / Dritte mit der Staffel
Bildergalerie: Pferdeschlittenrennen in Elbach zieht viele Besucher an

Bildergalerie: Pferdeschlittenrennen in Elbach zieht viele Besucher an

Elbach – Der Andrang war groß: Bei Sonnenschein hatten sich am vergangenen Sonntag etwa 3000 Zuschauer in Streitwies-Elbach versammelt, um sich zwanzig verschiedene Pferderennen auf der Schneebahn anzuschauen. Schirmherr Bürgermeister Josef Lechner freute sich besonders, dass in Fischbachau, dem Herzen der Pferderegion Oberbayern-Tirol, ein solches Pferdesportgroßereignis, stattfindet.
Bildergalerie: Pferdeschlittenrennen in Elbach zieht viele Besucher an
Dritte Ausgabe für SMG-Ausbildungskompass / Anmeldeschluss am 22. Februar

Dritte Ausgabe für SMG-Ausbildungskompass / Anmeldeschluss am 22. Februar

Miesbach/Landkreis – Die Zeiten ändern sich, auch auf dem Arbeitsmarkt: Haben junge Leute früher noch um eine Ausbildungsstelle gezittert, müssen sich heute eher die Unternehmen anstrengen, den richtigen Azubi für sich zu finden. „Sichtbar werden“ ist für die Unternehmen das Gebot der Stunde, erklärt SMG-Regionalmanager Johann Holzinger und hat auch gleich das passende Produkt zur Hand: den Ausbildungskompass. Dieser erscheint heuer zum dritten Mal.
Dritte Ausgabe für SMG-Ausbildungskompass / Anmeldeschluss am 22. Februar
Unterdarching: Valley informiert zu möglichen Dorferneuerungsmaßnahmen

Unterdarching: Valley informiert zu möglichen Dorferneuerungsmaßnahmen

Valley – Die eigenen Bürger mit ins Boot zu holen, wenn es um künftige Projekte geht, ist bei den Gemeinden sehr beliebt. Schließlich sind es ja die Anwohner, die sich auf Plätzen und Straßen des Heimatortes wohlfühlen sollen. Dieses Prinzip beherzigt auch die Gemeinde Valley. Im Zuge der Unterdarchinger Dorferneuerung sollen dort der Friedhofsweg, Teile der Dilchinger Straße und der Rathausvorplatz saniert werden. Finanzielle Unterstützung über 194.000 Euro gibt‘s durch das ELER-Programm. Dieses unterfüttert hauptsächlich die Baukosten. Am vergangenen Montag überreichte Ministerialdirektor Hubert Bittlmayer in Vertretung von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber Valleys Bürgermeister Andreas Hallmannsecker in München den Förderbescheid. Am Mittwoch lud die Gemeinde zum Infoabend.
Unterdarching: Valley informiert zu möglichen Dorferneuerungsmaßnahmen
Gemeinderat für Erhalt des Otterfinger Hofs plus Bau einer Sporthalle

Gemeinderat für Erhalt des Otterfinger Hofs plus Bau einer Sporthalle

Otterfing – Bei der jüngsten Otterfinger Gemeinderatssitzung wurden die Uhren für die Realisierung des neuen Sportzentrums neu gestellt: Mit den Stimmen von CSU, FW und Hubert Baldauf (Grüne) wurde der Beschluss vom Januar vergangenen Jahres, der mit 15:1 Stimmen einen Neubau am Nordring vorsah, aufgehoben. Stattdessen wird nun eine vom Otterfinger Architekten Michael Zach im Dezember vorgestellte Variante am Skaterplatz mit einer 2,5- oder Dreifach-Turnhalle und einem Sanitärgebäude am Nordring weiter verfolgt (wir haben berichtet). Der Otterfinger Hof bleibt somit erst einmal stehen und soll, ohne den Altanlagenbonus anzukratzen, saniert werden.
Gemeinderat für Erhalt des Otterfinger Hofs plus Bau einer Sporthalle
Ehrenamtliche haben 153 Päckchen der Wunschzettelbaum-Aktion verteilt

Ehrenamtliche haben 153 Päckchen der Wunschzettelbaum-Aktion verteilt

Miesbach/Landkreis – Insgesamt 28 Weihnachtsengel der Caritas haben mit Unterstützung des Autohauses Weingärtner und vieler spendenfreudiger Bürger, Firmen, Schulen und Kindergärten zu Weihnachten ein Leuchten in Kinderaugen zaubern können. In Zahlen ausgedrückt haben 22 der ehrenamtlichen Engel in den Tagen vor Weihnachten 153 Weihnachtspäckchen zu 71 Familien im gesamten Landkreis ausgeflogen. Nachdem der ursprüngliche Termin der Abschlussveranstaltung der Schneekatastrophe zum Opfer fiel, hat Martin Weingärtner als ein kleines Dankeschön die fleißigen Helfer des Innen- und Außendienstes der Aktion spontan zu einem gemütlichen Nachmittag ins Hofcafé Krauthof eingeladen.
Ehrenamtliche haben 153 Päckchen der Wunschzettelbaum-Aktion verteilt
Badepark: Bis zu 20 Millionen Investitionsbedarf

Badepark: Bis zu 20 Millionen Investitionsbedarf

Bad Wiessee – Das Thema Badepark-Sanierung kam am Rande der Tagesordnung der jüngsten öffentlichen Gemeinderatssitzung auf. CSU-Fraktionssprecher Kurt Sareiter wollte wissen, wann der Arbeitskreis (AK) für die Weiterentwicklung des Badeparks wieder zusammentritt. Wie der amtierende Bürgermeister Robert Huber (SPD) sagte, habe ein neues Treffen erst Sinn, wenn die Grundfinanzierung für die von der AG erarbeiteten Planungen steht. Erst dann sollen die Ergebnisse auch öffentlich präsentiert werden. Den Finanzbedarf für die Umsetzung der Planungen bezifferte Huber auf 18 bis 20 Millionen Euro.
Badepark: Bis zu 20 Millionen Investitionsbedarf
Stadt investiert über vier Jahre 400.000 Euro in ihre Spielplätze

Stadt investiert über vier Jahre 400.000 Euro in ihre Spielplätze

Miesbach – Die Stadt Miesbach möchte ihre Spielplätze auf Vordermann bringen. Dafür hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung 400.000 Euro genehmigt. Das Geld wird aber nicht auf einmal ausgegeben. Sondern verteilt auf vier Jahre. Heuer sind 150.000 Euro vorgesehen, in erster Linie für die Spielplätze in Bergham und Wachlehen.
Stadt investiert über vier Jahre 400.000 Euro in ihre Spielplätze
Defekt setzt Osthanglift außer Betrieb / Stillstand schnell wieder behoben

Defekt setzt Osthanglift außer Betrieb / Stillstand schnell wieder behoben

Spitzingsee – Was ist los im Skigebiet Spitzingsee? Der Dreitannenlift steht dauerhaft – und dann waren am vergangenen Dienstag, bei traumhaften Bedingungen, auch noch der Ost- und der Nordhanglift außer Betrieb. Da haben sich einige Wintersportler geärgert.
Defekt setzt Osthanglift außer Betrieb / Stillstand schnell wieder behoben
Neues Skitouren-Portal am Taubenstein: Sicher und naturverträglich unterwegs

Neues Skitouren-Portal am Taubenstein: Sicher und naturverträglich unterwegs

Spitzingsee – Der Parkplatz der Taubenstein-Bergbahn am Spitzingsee ist der wichtigste Ausgangspunkt für Skitouren- und Schneeschuhgeher, die das Gebiet rund um Jägerkamp, Taubenstein und Rotwand im Winter erleben möchten. Um ihnen einen besonderen Service vor ihrer Tour zu bieten, hat Alexander Römer, Berg- und Skiführer aus Holzkirchen, gemeinsam mit den Vertretern vor Ort ein innovatives Projekt ins Leben gerufen. Für die Sicherheit und die Natur.
Neues Skitouren-Portal am Taubenstein: Sicher und naturverträglich unterwegs
OMV wieder ausgeraubt / Mit hoher Wahrscheinlichkeit gleicher Täter

OMV wieder ausgeraubt / Mit hoher Wahrscheinlichkeit gleicher Täter

Holzkirchen – War es derselbe Täter? Am heutigen Freitag wurde die OMV-Tankstelle in Holzkirchen erneut Ziel eines Raubes. Die Polizei hat einen Verdacht.
OMV wieder ausgeraubt / Mit hoher Wahrscheinlichkeit gleicher Täter
Alle sieben Jahre: Kolbermoorer Schäffler treten in bunter Tradition in Irschenberg auf

Alle sieben Jahre: Kolbermoorer Schäffler treten in bunter Tradition in Irschenberg auf

Irschenberg – Die Kolbermoorer Schäffler sind in ihre 16. Tanzsaison gestartet. Unter anderem führten sie ihre traditionellen Tanzfiguren am vergangenen Sonntag in Irschenberg auf, ein bunter Spaß für Groß und Klein.
Alle sieben Jahre: Kolbermoorer Schäffler treten in bunter Tradition in Irschenberg auf
Bürgermeister Hagn sorgt für Gesprächsstoff bei Tegernseer Neujahrsempfang

Bürgermeister Hagn sorgt für Gesprächsstoff bei Tegernseer Neujahrsempfang

Tegernsee – Das Schneechaos und der K-Fall im Landkreis, der erst einen Tag zuvor aufgehoben wurde, waren nur zwei Themen, die auf dem Neujahrsempfang der Stadt Tegernsee für Gesprächsstoff sorgten. Bürgermeister Johannes Hagn hatte viele beispielhafte Fragen vorbereitet, über die sich die Gäste ganz unkompliziert austauschen konnten.
Bürgermeister Hagn sorgt für Gesprächsstoff bei Tegernseer Neujahrsempfang
Junge Union Miesbach wählt Thomas Klotz zum neuen Ortsvorsitzenden

Junge Union Miesbach wählt Thomas Klotz zum neuen Ortsvorsitzenden

Miesbach – Die Junge Union Miesbach hat einen neuen Vorsitzenden: Thomas Klotz folgt auf Patrick Schönberger, die Wahl erfolgte einstimmig. Klotz, 27-jähriger Politikwissenschaftler und seit kurzem Regionalbeauftragter der Hanns-Seidel-Stiftung (wir haben berichtet), sagte nach seiner Wahl: „Wir haben ein hervorragendes neues Team in der Vorstandschaft. Neue Ideen, neue Gesichter – es herrscht Aufbruchsstimmung in Miesbach.“
Junge Union Miesbach wählt Thomas Klotz zum neuen Ortsvorsitzenden
Jahresversammlung mit Ehrungen bei der Gebirgsschützenkompanie Tegernsee

Jahresversammlung mit Ehrungen bei der Gebirgsschützenkompanie Tegernsee

Rottach-Egern – Dass die Gebirgsschützen wetterfest sind, haben sie erst jüngst wieder bewiesen: Bestens besucht war die Gebirgsschützenhütte im „Lori Feichta“ an der Valepperstraße zur Jahreshauptversammlung.
Jahresversammlung mit Ehrungen bei der Gebirgsschützenkompanie Tegernsee
CSU-Kreisverband begeht Neujahrsempfang / Spahn als besonderer Redner

CSU-Kreisverband begeht Neujahrsempfang / Spahn als besonderer Redner

Gmund – Zum dritten Mal in Folge seit dem Auszug aus Wildbad Kreuth lud der CSU-Kreisverband seine Mitglieder auf das Gut Kaltenbrunn ein. Rund 700 Besucher folgten der Einladung, obwohl viele der Anwesenden tags zuvor noch in München beim CSU-Sonderparteitag waren. Nach Festredner Horst Seehofer im vergangenen Jahr hatte CSU-Kreisvorsitzender Alexander Radwan heuer Bundesgesundheitsminister Jens Spahn eingeladen. Damit wurde erstmals ein CDU-Politiker als Festredner präsentiert.
CSU-Kreisverband begeht Neujahrsempfang / Spahn als besonderer Redner
Irschenberg: Ehrungen fürs Engagement / „Verdienen höchste Anerkennung“

Irschenberg: Ehrungen fürs Engagement / „Verdienen höchste Anerkennung“

Irschenberg – Irschenbergs Bürgermeister Hans Schönauer bedankte sich kürzlich beim Neujahrsempfang bei allen Ehrenamtlichen, die das Gemeindeleben prägen: „Viele unserer Bürger setzten einen Teil ihrer Lebenszeit für die Allgemeinheit ein, ohne dafür einen Pfennig zu bekommen. Dafür verdienen sie unsere höchste Anerkennung.“
Irschenberg: Ehrungen fürs Engagement / „Verdienen höchste Anerkennung“
Der neue SEAT Tarraco: Impressionen

Der neue SEAT Tarraco: Impressionen

Der neue SEAT Tarraco: Impressionen
OMV-Tankstelle in Holzkirchen ausgeraubt / Täter auf der Flucht

OMV-Tankstelle in Holzkirchen ausgeraubt / Täter auf der Flucht

Holzkirchen - Wie das Polizeipräsidium Oberbayern berichtet, hat ein mit einem Messer bewaffneter Täter am frühen Samstagmorgen eine Tankstelle in Holzkirchen überfallen. Die Kripo ermittelt und sucht Zeugen.
OMV-Tankstelle in Holzkirchen ausgeraubt / Täter auf der Flucht
Amtswechsel am Finanzamt Miesbach: Festakt für Büchner und Vorgänger Seubert

Amtswechsel am Finanzamt Miesbach: Festakt für Büchner und Vorgänger Seubert

Miesbach – Bereits im September hat Karin Büchner ihren Dienst als neue Leiterin des Finanzamtes in Miesbach angetreten. Am vergangenen Mittwoch wurde das im Waitzinger Keller groß gefeiert. Beinahe aber hätte die Feier verschoben werden müssen, denn auch das Kulturhaus war von Schneelasten auf dem Dach nicht verschont geblieben. Pünktlich zur Feier für Büchner und Vorgänger Gerd Seubert aber war der Waitzinger Keller wieder freigegeben worden.
Amtswechsel am Finanzamt Miesbach: Festakt für Büchner und Vorgänger Seubert
Neujahrsempfang Irschenberg: Schönauer setzt auf Jugend und Zusammenhalt

Neujahrsempfang Irschenberg: Schönauer setzt auf Jugend und Zusammenhalt

Irschenberg – Im nahezu voll besetzten Trachtenheim forderte Irschenbergs Bürgermeister Hans Schönauer auf, mit Mut und Zuversicht in die Zukunft zu blicken, Traditionen zu bewahren und sich dem Fortschritt zu stellen. Außerdem nutzte er den Neujahrsempfang, um den vielen ehrenamtlich tätigen Menschen, Vereinen, Institutionen und Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde zu danken. „Wir sind stolz auf unser Dorf im Dorf“ – mit diesen Worten schloss er die Verantwortlichen des Caritas-Kinderdorfs mit ein, die den schwächsten Mitgliedern der Gesellschaft helfen und ihnen eine Stimme geben. Traditionell würdigte Schönauer nach seiner Ansprache Ehrenamtliche, Bürger und außergewöhnliche berufliche, schulische und sportliche Leistungen junger Irschenberger (Bericht folgt).
Neujahrsempfang Irschenberg: Schönauer setzt auf Jugend und Zusammenhalt
Schneemassen bereiten auch dem Wild Probleme / Appell des Tierschutzvereins

Schneemassen bereiten auch dem Wild Probleme / Appell des Tierschutzvereins

Rottach-Egern/Landkreis – Die heftigen Schneefälle der vergangenen Wochen haben dem Landkreis einen Ausnahmezustand beschert. Doch nicht nur Bürger kamen in Schwierigkeiten. Der Winter ist für Wildtiere ohnehin eine schwere Zeit – und bei riesigen Schneemassen wird die kalte Jahreszeit umso mehr zum Kampf ums Überleben. Darauf weist der Tierschutzverein Tegernseer Tal. Die Vorsitzende, Johanna Ecker-Schotte, appelliert, Wildtieren zu helfen.
Schneemassen bereiten auch dem Wild Probleme / Appell des Tierschutzvereins
Essendorfer Genussschmelzerei ist neues Mitglied der Werteproduzenten

Essendorfer Genussschmelzerei ist neues Mitglied der Werteproduzenten

Waakirchen/Neuhaus – Einen Mehrwert bieten, der deutlich über den gewohnten Freizeit-, Unterhaltungs- und Erholungswert hinausgeht – dieses anspruchsvolle Ziel haben sich die Werteproduzenten gesetzt. Der Verbund von Unternehmern und Dienstleistern hat es sich auf die Fahnen geschrieben, gemeinsam die Wahrnehmung der Region als ganzheitliches Qualitätsprodukt zu fördern. Neu im Kreis ist die Essendorfer Genussschmelzerei.
Essendorfer Genussschmelzerei ist neues Mitglied der Werteproduzenten
Waakirchen hält an Bebauungsplan-Änderung fest / Bürgerantrag abgelehnt

Waakirchen hält an Bebauungsplan-Änderung fest / Bürgerantrag abgelehnt

Waakirchen – Die Bebauungsplan-Änderung für die Erweiterung des Gewerbegebietes am Brunnenweg wieder auf Null zu stellen, kommt für den Waakirchner Gemeinderat nicht in Frage: Am Dienstagabend sprach sich das Gremium gegen einen mit 120 Unterschriften versehenen Bürgerantrag auf Aufhebung der Satzung aus. Zuvor hatte Bauamtsleiter Christoph Marcher den Sachverhalt detailliert erläutert.
Waakirchen hält an Bebauungsplan-Änderung fest / Bürgerantrag abgelehnt
BOB: Montag geht‘s weiter

BOB: Montag geht‘s weiter

Landkreis – Kunden der Bayerischen Oberlandbahn müssen jetzt ganz stark sein: Wie das Unternehmen berichtet, bleibt die Strecke Schliersee-Bayrischzell voraussichtlich bis einschließlich Sonntag, 20. Januar, witterungsbedingt gesperrt.
BOB: Montag geht‘s weiter
K-Fall im Landkreis Miesbach ist aufgehoben

K-Fall im Landkreis Miesbach ist aufgehoben

Landkreis – Elf Tage lang haben insgesamt 8481 Einsatzkräfte gegen die Schneemassen gekämpft, bis das Landratsamt am heutigen Donnerstag endlich die Aufhebung des K-Falls im Landkreis Miesbach verkünden konnte. Zurück bleiben erschöpfte Helfer aus dem Landkreis und ganz Bayern – „und das befriedigende Gefühl, durch den gemeinsamen Einsatz den Landkreis und seine Bürger vor großem Schaden bewahrt zu haben“, berichtet das Landratsamt.
K-Fall im Landkreis Miesbach ist aufgehoben
Noch fährt die BOB nur bis Miesbach

Noch fährt die BOB nur bis Miesbach

Landkreis - Die Bayerische Oberlandbahn fährt seit dem heutigen Mittwoch auch wieder südlich von Holzkirchen. Doch weiter als bis nach Miesbach geht's vorerst noch nicht. 
Noch fährt die BOB nur bis Miesbach
Schneelasten auf den Dächern: Keine Entspannung in Bayrischzell

Schneelasten auf den Dächern: Keine Entspannung in Bayrischzell

Bayrischzell/Landkreis – Der in der vergangenen Woche gefallene Schnee taut langsam aber sicher wieder und wird weiter bergeweise abtransportiert. Die Katastrophenlage im Landkreis entspannt sich zusehends. Im ganzen Landkreis? Nicht ganz, wie das Landratsamtsamt erklärt: In der Gemeinde Bayrischzell bereitet die Schneelast auf den Dächern weiterhin große Probleme.
Schneelasten auf den Dächern: Keine Entspannung in Bayrischzell
Auto übersehen – 14.000 Euro Schaden

Auto übersehen – 14.000 Euro Schaden

Holzkirchen – Wie die Polizei Holzkirchen berichtet, ist es am gestrigen Dienstagabend in Holzkirchen an der Ausfahrt der OMV-Tankstelle zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden gekommen.
Auto übersehen – 14.000 Euro Schaden
Kürzere Ferien nach Schnee-Schulausfall? Landratsamt widerspricht: "Fake-News"

Kürzere Ferien nach Schnee-Schulausfall? Landratsamt widerspricht: "Fake-News"

Landkreis - Das Landratsamt widerspricht kursierenden Gerüchten, der Schulausfall der vergangenen Tage könne Ferien-Kürzungen zur Folge haben.
Kürzere Ferien nach Schnee-Schulausfall? Landratsamt widerspricht: "Fake-News"
Landkreis: Ab Mittwoch wieder Unterricht und Zugverkehr

Landkreis: Ab Mittwoch wieder Unterricht und Zugverkehr

Landkreis – Im Landkreis findet ab dem morgigen Mittwoch der Schulunterricht wieder normal statt. „Die Straßen- und Gehwegsituation hat sich nach dem Schneechaos deutlich entspannt, sodass wieder ein der Jahreszeit entsprechender Schulweg möglich sein sollte“, heißt es vom Landratsamt. Die „Koordinierungsgruppe Schulausfall“ hat sich nach reiflicher Überlegung und engem Austausch mit der Führungsgruppe Katastrophenschutz dazu entschieden.
Landkreis: Ab Mittwoch wieder Unterricht und Zugverkehr
Unterricht fällt auch am Dienstag aus

Unterricht fällt auch am Dienstag aus

Landkreis – Wie das Landratsamt berichtet, fällt auch am morgigen Dienstag der Unterricht im Landkreis aus. Wie es in dieser Woche weitergehen soll, wird am Dienstag entschieden. „Der Schulbetrieb soll – wenn irgendwie möglich – ab Mittwoch wieder aufgenommen werden, aber die Sicherheit der Schüler hat oberste Priorität“, sagt Landratsamts-Sprecherin Sophie-Marie Stadler.
Unterricht fällt auch am Dienstag aus
Keine Oberlandbahn bis Mittwoch

Keine Oberlandbahn bis Mittwoch

Landkreis - Südlich von Holzkirchen fahren voraussichtlich noch bis Mittwoch keine Züge. Das hat die Bayerische Oberlandbahn (BOB) am Sonntagabend mitgeteilt.
Keine Oberlandbahn bis Mittwoch
Schulen bleiben Montag geschlossen

Schulen bleiben Montag geschlossen

Landkreis – Eigentlich sollte die Entscheidung, ob der Schulunterricht im Landkreis in der kommenden Woche wieder aufgenommen werden soll, am Sonntag fallen: „Im Laufe des Freitags hat sich die Katastrophenlage im Landkreis Miesbach deutlich verschärft. Deshalb entfällt der Schulunterricht an allen Schulen im gesamten Landkreis Miesbach am kommenden Montag, 14. Januar 2019“, meldet das Landratsamt. Am Montagvormittag entscheidet die „Koordinierungsgruppe Schulausfall“, basierend auf der dann aktuellen Lage, über den weiteren Wochenverlauf.
Schulen bleiben Montag geschlossen
Waakirchen: Außenspielgeräte auf der Warteliste / „Machen vernünftige Planung“

Waakirchen: Außenspielgeräte auf der Warteliste / „Machen vernünftige Planung“

Waakirchen – Die Schulkindbetreuung in Schaftlach wünscht sich Außenspielgeräte. Diese soll es auch geben – aber erst nach Fertigstellung des benachbarten neuen Kindergartens. In der Dezembersitzung sprach sich der Waakirchner Gemeinderat einstimmig für dergleichen Vorgehensweise aus.
Waakirchen: Außenspielgeräte auf der Warteliste / „Machen vernünftige Planung“
Galerie: Miesbach - Ein Wintertag in Bildern

Galerie: Miesbach - Ein Wintertag in Bildern

Miesbach - Katastrophenfall, gesperrte Straßen, Muskelkater vom Schneeräumen - die vergangene Woche war dank des üppigen Schneefalls oftmals voller Herausforderungen. Zeit für etwas anderes. Darum nehmen wir Sie nun mit auf einen Winterspaziergang durch die Kreisstadt. Das Beste: Sie müssen dazu nicht einmal raus in die Kälte.
Galerie: Miesbach - Ein Wintertag in Bildern
NaturTalent-Stiftung zu Gast an der Realschule Tegernseer Tal

NaturTalent-Stiftung zu Gast an der Realschule Tegernseer Tal

Gmund – Bei einem Intensivseminar hatten 40 Neuntklässler an der Realschule Tegernseer Tal jüngst die Chance, herauszufinden, was in ihnen steckt und welche Berufsfelder mit den eigenen Stärken, Interessen und Begabungen verknüpft sein könnten. Einen ganzen Tag lang wurden die Jugendlichen dabei von Experten der NaturTalent-Stiftung angeleitet. Die Stiftung verfolgt mit ihrem Projekt „Talenteschmiede Oberbayern“ das Ziel, Schülern in der Phase der Berufsorientierung Unterstützung zu geben. Gefördert wurde das Projekt auch vom Förderverein der Schule.
NaturTalent-Stiftung zu Gast an der Realschule Tegernseer Tal
Schneefälle im Landkreis: Aktuelles zum Bahnverkehr, gesperrten Straßen und Kinderbetreuung

Schneefälle im Landkreis: Aktuelles zum Bahnverkehr, gesperrten Straßen und Kinderbetreuung

Landkreis – Starke Schneefälle und ihre Auswirkungen haben dem Landkreis in den jüngsten Tagen zu schaffen gemacht. Bereits am vergangenen Sonntag fiel vonseiten des Landratsamtes die Entscheidung, einige Schulen geschlossen zu lassen, am Montag folgte mit der Feststellung des Katastrophenfalls die Erklärung, alle Schulen des Landkreises werden in dieser Woche geschlossen bleiben. Wie es in der kommenden Woche aussehen soll, wird am Sonntagmittag entschieden.
Schneefälle im Landkreis: Aktuelles zum Bahnverkehr, gesperrten Straßen und Kinderbetreuung
Nach Zugverkehr auch Schienenersatzverkehr eingestellt

Nach Zugverkehr auch Schienenersatzverkehr eingestellt

Holzkirchen/Landkreis - Nicht nur der Zugverkehr wurde durch die anhaltenden Schneefälle in die Knie gezwungen, sondern nun auch der Schienenersatzverkehr.
Nach Zugverkehr auch Schienenersatzverkehr eingestellt
Vivo beendet für heute Müllabfuhr 

Vivo beendet für heute Müllabfuhr 

Landkreis - Die Schneeberge wachsen immer weiter, es wird immer schwieriger durchzukommen. Das wirkt sich nun auch auf die Müllabfuhr aus. Die Vivo hat sie für heute eingestellt.
Vivo beendet für heute Müllabfuhr 
Elektrisches Pilotprojekt

Elektrisches Pilotprojekt

Fischbachau – Die Bürger mobiler, die Anreise mit der Bahn attraktiver und die Straßen leerer machen – so sehen einige der Neujahrsvorsätze der Gemeinde Fischbachau aus. Passend dazu brachte sie am Donnerstag vergangener Woche das erste strombetriebene Auto, das Bewohner und Besucher der Gemeinde buchen können, für alle auf die Straße.
Elektrisches Pilotprojekt
Nur Notbetreuung im Kindergarten

Nur Notbetreuung im Kindergarten

Holzkirchen/Neuhaus – Das Schneechaos hat den Landkreis fest im Griff. Seit Montag findet aus Sicherheitsgründen kein regulärer Schulbetrieb statt (wir haben berichtet), nun sind auch die gemeindlichen Kindergärten betroffen. „Bis Freitag findet im Kindergarten ,Frühlingsdorf‘ nur eine Notbetreuung statt. Wir bitten die Eltern, die andere Betreuungsmöglichkeiten für ihre Kinder haben, diese wahrzunehmen“, berichtet der Markt Holzkirchen. Auch im Kindergarten Sankt Josef in Schliersee/Neuhaus gibt's am Donnerstag und Freitag nur eine Gruppe.
Nur Notbetreuung im Kindergarten