Start am 15. März

B318 in Gmund für Neubau der Brücke über den Festenbach gesperrt

Brücke über den Festenbach an der B318 in Gmund
+
Die Brücke über den Festenbach an der B318 in Gmund muss dringen erneuert werden.
  • vonKatja Schlenker
    schließen

Gmund – Die Brücke über den Festenbach an der B318 in Gmund muss dringend ersetzt werden. Das Staatliche Bauamt Rosenheim hat nun Pläne vorgelegt.

Brücken sind besonderen Belastungen ausgesetzt. Steigender Auto- und Schwerlastverkehr, Tausalz und Umwelteinwirkungen gehören dazu. Daher prüft das Staatliche Bauamt Rosenheim, das auch für den Landkreis Miesbach zuständig ist, diese regelmäßig. Wenn nötig, werden die Bauwerke saniert oder ersetzt. So nun auch die Brücke über den Festenbach bei Dürnbach.

Am Montag, 15. März, beginnen dort die vorbereitenden Arbeiten und der Abbruch des Tragwerks der bestehenden Festenbachbrücke aus dem Jahr 1930. Diese wird wegen des Sanierungsaufwands und der -kosten durch einen Neubau ersetzt. Bis Mitte Juli soll dieser fertiggestellt sein.

Die neue Brücke wird als eine sogenannte Plattenbrücke mit Fertigteilen ausgeführt, die im Werk gefertigt und anschließend vor Ort überbaut werden. Die Widerlager werden auf Bohrpfählen aus Stahlbeton gegründet. Für die Zeit des Brückenneubaus wird der Verkehr umgeleitet. Die Strecke ist entsprechend beschildert, erklärt das Straßenbauamt.

Diese Übersicht zeigt die Umleitung rund um die Baustelle an der Festenbachbrücke in Gmund.

So erfolgt die Umleitung von Norden kommend über die Bundesstraße B472, die Staatsstraße St2365, die Kreisstraße MB6 und die St2366 in Richtung Gmund-Finsterwald. Von Süden her wird der Verkehr über die St2365 in Dürnbach, Festenbach und die B472 geführt.

„Um den Verkehr während der Bauphase durchgängig zu halten und die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, werden – wo nötig – provisorische Ampelanlagen installiert und bestehende Anlagen an die geänderten Hauptströme angepasst“, teilt die Behörde in Rosenheim mit. „Der Fußgänger- und Radverkehr wird örtlich umgeleitet.“

Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet Verkehrsteilnehmer und Anlieger zudem um Verständnis für mögliche Behinderungen während der Bauzeit. Im Baustellenbereich und auf der Umleitungsstrecke werde um besondere Aufmerksamkeit gebeten, heißt es in einer Mitteilung. ksl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Miesbach: Impfzentrum räumt mit Fake-News auf
Corona im Landkreis Miesbach: Impfzentrum räumt mit Fake-News auf
Corona: Noch mehr Impfstoff für den Landkreis Miesbach
Corona: Noch mehr Impfstoff für den Landkreis Miesbach
Abstriche in Rottach: Corona-Testzentrum im früheren Postamt startet
Abstriche in Rottach: Corona-Testzentrum im früheren Postamt startet
Uneinigkeit wegen MVG-Rad: Gemeinderäte in Warngau gegen Mietsystem
Uneinigkeit wegen MVG-Rad: Gemeinderäte in Warngau gegen Mietsystem

Kommentare