Beginn im Sommer

Bayrischzeller Gemeinderat entscheidet über Brandschutz für die Grundschule

Eine der kleinsten Schulen in Bayern rüstet auf: Bayrischzell investiert in Brandschutz.
+
Eine der kleinsten Schulen in Bayern rüstet auf: Bayrischzell investiert in Brandschutz.

Bayrischzell – Besseren Brandschutz braucht es für das kleine Schulhaus in Bayrischzell. Der Gemeinderat hat nun einen Architekten und einen Planer damit beauftragt.

Die jüngste Sitzung des Gemeinderats in Bayrischzell hat aufgrund der aktuelle Corona-Problematik im neuen Lesesaal im Rathaus stattgefunden, um den nötigen Sicherheitsabstand zu gewährleisten. Die Sitzung abzusagen, war keine Option, da etwa das wichtige Thema Brandschutzmaßnahmen für die Grundschule auf der Tagesordnung stand. Ein Projekt über 250.000 Euro, über das unbedingt der Gemeinderat gemeinsam entscheiden musste. „Und in den Sommerferien sollen die Maßnahmen idealerweise erledigt werden“, sagte Bürgermeister Georg Kittenrainer auf Nachfrage.

Im vergangenen Jahr hatte es eine Begehung mit Vertretern des Landratsamtes und der Baubehörde gegeben. Bemängelt wurden unter anderem die Fluchtwege. Das Klassenzimmer im Obergeschoss braucht einen zweiten Fluchtweg, die Privatwohnung im zweiten Obergeschoss für den Notfall eine eigene Fluchttreppe über das Dach. Im Erdgeschoss sollen rauchdichte Türen eingebaut und das Treppenhaus mit einer Brandschutzwand abgetrennt werden, damit im Ernstfall kein Rauch ins Obergeschoss gelangen kann.

Der Gemeinderat beschloss einstimmig, einen Architekten und einen Brandschutzplaner zu beauftragen, damit die Arbeiten in der Grundschule an der Schulstraße am Anfang der Sommerferien beginnen können. jw

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Miesbach: Wendelsteinbahn macht zu
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Wendelsteinbahn macht zu
Was sich an den Bahnübergängen in Schliersee ändern soll
Was sich an den Bahnübergängen in Schliersee ändern soll
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Die wichtigsten Beschlüsse des Corona-Gipfels
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Die wichtigsten Beschlüsse des Corona-Gipfels
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Personal und Material werden knapp
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Personal und Material werden knapp

Kommentare