Zeugnisse und Preise

Berufsschule Miesbach: 141 Absolventen beenden erfolgreich ihre Ausbildung

Berufsschule Miesbach
+
Schulleiter Martin Greifenstein übergibt die Urkunde zum Staatspreis an Florian Fischer, der eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker absolviert hat.
  • vonFridolin Thanner
    schließen

Miesbach/Landkreis – Trotz Corona-Pandemie absolvierten 141 Berufsschüler in Miesbach ihre Ausbildung erfolgreich. Nun gab es Zeugnisse und Preise.

Mehrmonatiger Corona-Lockdown, neue digitalisierte Unterrichtsformen und viele Unsicherheiten. Trotz der ungewöhnlichen Bedingungen haben 141 Berufsschüler in Miesbach ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Wegen der Corona-Pandemie gab es die Abschlusszeugnisse statt bei der traditionellen Feier im Gasthaus zur Post in Bad Wiessee diesmal per Post.

Die besten Absolventen bekamen ihre Landkreis- und Staats­preise aber in der Berufsschule. Die Übergabe wurde dezentral organisiert. Schulleiter Martin Greifenstein und Stellvertreterin Katrin Hörmann beglückwünschten die Preisträger für ihre herausragenden Leistungen.

Einen Staatspreis erhielt, wer einen Notendurchschnitt, ohne das Fach Sport, von 1,5 oder besser erzielte. Der Landkreis­preis ehrt die Besten in den jeweiligen Ausbildungsberufen mit dem besten Notendurchschnitt in den prüfungsrelevanten Fächern.

Staats-und Landkreispreise bekamen:

  • Nikolaus Weinzierl
  • Altin Pestisha
  • Alexander Tschunko
  • Theresa Wiesgigl
  • Talea Habeder

Regierungspreise gab es für:

  • Julius Reither
  • Lisa Ostler
  • Jakob Stadler
  • Regina Kirner
  • Enes Beder
  • Lukas Englhart
  • Roman Sigl
  • Sandra Rixfehren
  • Florian Fischer
  • Isabelle Küfler
  • Lennon Varela Meza
  • Georg Michael Rinner
  • Stefanie Häsch
  • Maria Mayr
  • Aaron Platz
  • Benedikt Galler
  • Helena Victoria Kosney
  • Joshua Braun
  • Jonas Friedhoff
  • Laurence Türling
  • Katharina Gerold
  • Manuela Jahn
  • Maike Thiem
  • Christina Maria Waldschütz
  • Maurice Lattke
  • Korbinian Wiedemann
  • Isabelle Kolbe

Einen Landkreispreis erhielt Farhad Rahimi.

Einschreibungen am BSZ Miesbach laufen

Das Berufliche Schulzentrum Miesbach an der Frauenschulstraße informiert 2020 im Rahmen eines digitalen Informationsabends über das berufliche Aus- und Weiterbildungsangebot. Anmeldungen sind per E-Mail an bbz@bsz-miesbach.de unter Angabe der Schulart möglich. Termine und Infos sind unter www.bsz-miesbach.de zu finden.

Die Schulartbetreuer der beiden Berufsfachschulen informieren über die Möglichkeiten der Erstausbildung in den Berufen Staatlich geprüfter Kinderpfleger oder Helfer für Ernährung und Versorgung sowie Staatlich geprüfter Assistent für Ernährung und Versorgung. Die Fachakademien für Ernährungs- und Versorgungsmanagement sowie für Sozialwesen stellen die beruflichen Weiterbildungsmöglichkeiten vor. Zudem bietet die Berufsoberschule Wege zur Fachhochschulreife und zum Abitur. Auch dazu gibt es alle Informationen. ft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer (32) unter Einfluss von Drogen am Steuer – und die Holzkirchner Polizei entdeckt noch mehr
Lkw-Fahrer (32) unter Einfluss von Drogen am Steuer – und die Holzkirchner Polizei entdeckt noch mehr
Miesbach investiert 2021 in Rekordhöhe: An diesen Stellen wird gebaut
Miesbach investiert 2021 in Rekordhöhe: An diesen Stellen wird gebaut
Edeka am Sommerkeller: Kaufleute Riedel verabschieden sich
Edeka am Sommerkeller: Kaufleute Riedel verabschieden sich
ATS arbeitet an Mountainbike-Konzept für den Landkreis Miesbach
ATS arbeitet an Mountainbike-Konzept für den Landkreis Miesbach

Kommentare