Ehemaliger CSU-Bezirksrat bleibt Mitglied

Bichler als Oberbayerischer Museumsreferent verabschiedet

+
Ein großer Dank an Josef Bichler erging von Glentleiten-Direktorin Monika Kania-Schütz.

Schaftlach – Josef Bichler, bisheriger Museumsreferent des Bezirks Oberbayern, wurde jüngst im Freilichtmuseum Glentleiten von Direktorin Monika Kania-Schütz verabschiedet. Nach 15 Jahren im Bezirkstag trat der Schaftlacher zur Wahl im September nicht mehr an. Sein Nachfolger ist der Krüner Bürgermeister und Bezirksrat Thomas Schwarzenberger.

Als Bezirksrat übte Bichler das Amt des Referenten für die oberbayerischen Freilichtmuseen Glentleiten und Amerang zwei Wahlperioden lang – von 2008 bis 2018 – aus. Der Referent ist Bindeglied zwischen dem Bezirks­tag und dem Museum, qua Amt gehört er zur Vorstandschaft des Freundeskreises Südbayern, der das Freilichtmuseum Glentleiten finanziell und ideell unterstützt. In der jüngsten Vorstandssitzung des Glentleitner Fördervereins sagte Bichler, er bleibe selbstverständlich Mitglied im Freundeskreis und dem Museum freundschaftlich verbunden, denn die Arbeit im Vorstand habe er immer als überaus positiv empfunden, die Chemie bei der Zusammenarbeit mit der Museumsleitung habe gestimmt. Motiviert habe ihn in seinem Amt die emotionale Bindung zur ländlichen Region. Als ehemaligem Lehrer liege ihm das Thema Bildung besonders am Herzen. she

Auch interessant

Meistgelesen

Delegierte des CSU-Kreisverbandes Miesbach bestätigen Führungsspitze
Delegierte des CSU-Kreisverbandes Miesbach bestätigen Führungsspitze
Offener Brief wegen Zukunft der Netto-Filiale in Bad Wiessee
Offener Brief wegen Zukunft der Netto-Filiale in Bad Wiessee
Bestes Wetter an Fronleichnam / Prozessionen auch am Sonntag
Bestes Wetter an Fronleichnam / Prozessionen auch am Sonntag
Kreuther Naturkäserei setzt auf Mehrweg / Langfristig komplett weg von Kunststoff
Kreuther Naturkäserei setzt auf Mehrweg / Langfristig komplett weg von Kunststoff

Kommentare