24 Stunden lang wird auf Bayerns Straßen „scharf geschossen“

Blitzmarathon ab Mittwoch: Die Stellen im Landkreis

+
Am Mittwoch startet wieder der Blitzmarathon in Bayern.

Landkreis – Vom morgigen Mittwoch bis Donnerstag, 4. April, „blitzt‘s“ wieder auf Bayerns Straßen. Grund dafür ist aber nicht das Wetter, sondern der mittlerweile siebte Blitzmarathon. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann gibt am Mittwoch um 6 Uhr den „Startschuss“, 24 Stunden lang heißt‘s dann (bis Donnerstag um 6 Uhr) gemäß Aktionsmotto „Runter vom Gas“. Auch der Landkreis bleibt nicht verschont.

Insgesamt rund 1900 Polizisten sowie etwa 50 Bedienstete der Gemeinden und Zweckverbände der kommunalen Verkehrs­überwachung kontrollieren bei der Aktion die Geschwindigkeit an rund 2000 möglichen Messstellen in ganz Bayern. Der Schwerpunkt liegt laut Polizeipräsidium Oberbayern Süd vor allem auf Landstraßen. Die Aktion im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogramms 2020 „Bayern mobil – sicher ans Ziel“ ist Teil des europaweiten „Speedmarathons“, der vom europäischen Verkehrspolizei-Netzwerk TISPOL koordiniert wird. Auch andere Bundesländer beteiligen sich daran. „Überhöhte Geschwindigkeit ist kein Kavaliersdelikt, sondern häufig lebensgefährlich“, warnt Innenminister Hermann. „Zu schnelles Fahren ist die Hauptursache für schwere Verkehrsunfälle.“ Knapp ein Drittel der Verkehrstoten auf Bayerns Straßen gehe darauf zurück, erklärt das Polizeipräsidium. 2018 wurden in Bayern insgesamt 191 Menschen durch Geschwindigkeitsunfälle getötet (2017: 226). Insgesamt kamen vergangenes Jahr bei Verkehrsunfällen in Bayern 618 Menschen zu Tode (2017: 608). „Alle Verkehrsteilnehmer müssen sich dauerhaft an die Geschwindigkeitslimits halten und im Zweifel besser den Fuß vom Gas nehmen“, appelliert Herrmann. Dafür solle auch der Blitzmarathon sensibilisieren. „Wir haben alle Messstellen im Internet veröffentlicht, so dass sich jeder informieren kann“, betont der Minister. „Der Polizei geht es nicht darum, möglichst viele Verwarnungen auszusprechen oder Bußgeldbescheide zu verschicken.“

Beim letztjährigen 24-Stunden-Blitzmarathon hat die Bayerische Polizei bei rund 234.000 gemessenen Fahrzeugen insgesamt 8466 Geschwindigkeitssünder ertappt, trotz ebenfalls frühzeitig veröffentlichter Messstellen. „Spitzenreiter“ unter den ertappten Geschwindigkeitssündern war ein 35-jähriger Autofahrer, der in Niederbayern mit 189 Stundenkilometern anstatt der erlaubten 100 erwischt wurde. she

Die Blitzerstellen im Landkreis und Sauerlach mit den erlaubten Geschwindigkeiten

Bad Wiessee: Bundesstraße 318, Parkplatz Bayersäge (außerorts 70) - Münchner Straße 38 (innerorts 50).

Bayrischzell: Bundesstraße 307, Sudelfeldstraße (50) - Staatsstraße 2075, Orts­eingang Bayrischzell (100).

Fischbachau: Elbach/Leitzachtalstraße (50).

Gmund: Wiesseer Straße/Bahnhof (50) - Festenbach, Miesbacher Straße 32 (50) - Ostin, Schlierseer Straße 12 (50).

Hausham: Industriestraße (50).

Holzkirchen: Bundesstraße 13 Anwesen Gambs (70) - Bundesstraße 13 Kurzenberg (70) - Maitz gegenüber Einmündung Waldkindergarten (50) - Rosenheimer Straße/Erich-Kästner-Straße (50).

Irschenberg: Bundesstraße 472 Höhe Jedling/Buchbichl (70) - Bundesstraße 472 Höhe Schwaig (70) - Staatsstraße 2010 Grub (60) - Staatsstraße 2010 Höhe Sinnetsbichl (100).

Kreuth: Bundesstraße 307 Parkplatz Bayerwald (70) - Weißach Wiesseer Straße 38 (50).

Miesbach: Bayrischzeller Straße (50) - Haidmühlstraße (30) - Staatsstraße 2073 Abzweigung Wallenburg (80) - Bundesstraße 472 Höhe Potzenberg (70).

Otterfing: Ludwig-Ganghofer-Staße (30).

Rottach-Egern: Kißlinger Straße/Aignerweg (30) - Valepper Straße/Kalkofen (60).

Tegernsee: Seestraße Parkplatz Point (50).

Valley: Kreisstraße MB 4 Grub sonstige (50).

Waakirchen: Bundesstraße 472 Glückaufstraße (60) - Tegernseer Straße 2 (50).

Warngau: Bundesstraße 472 Kreisstraße MB 10 Müller am Baum (60).

Weyarn: MB 20 in Fentbach (50) - Staatsstraße 2073 Höhe Mangfallweg (50).

Sauerlach: Otterloher Straße (30) - Staatsstraße 2070 (80) - Staatsstraße 2573 Arget/Lochhofen (70).

Alle Stellen des Bayerischen Blitzmarathons gibt‘s hier zum Nachlesen.

Auch interessant

Meistgelesen

Braunmiller will Miesbacher Bürgermeister werden
Braunmiller will Miesbacher Bürgermeister werden
Offener Brief wegen Zukunft der Netto-Filiale in Bad Wiessee
Offener Brief wegen Zukunft der Netto-Filiale in Bad Wiessee
Delegierte des CSU-Kreisverbandes Miesbach bestätigen Führungsspitze
Delegierte des CSU-Kreisverbandes Miesbach bestätigen Führungsspitze
Bestes Wetter an Fronleichnam / Prozessionen auch am Sonntag
Bestes Wetter an Fronleichnam / Prozessionen auch am Sonntag

Kommentare