Einsatz für Polizei

Er wollte zu seiner Oma: Bub (3) büxt in Holzkirchen mit Laufrad aus

Kind auf Laufrad
+
Ein dreijähriger Bub ist in Holzkirchen mit seinem Laufrad ausgebüxt. Er wollte zu seiner Oma.

Holzkirchen – Eine 42-jährige Holzkirchnerin staunte nicht schlecht, als sie einen Bub mitten im Ort entdeckte, der alleine ausgebüxt war und zu seiner Oma wollte.

Eine aufmerksame 42-jährige Holzkirchnerin bemerkte am Donnerstag (8. April), gegen 18 Uhr, einen kleinen Jungen, der alleine mit seinem Laufrad neben der Münchner Straße in Holzkirchen unterwegs war. Die Dame sprach den Jungen an, was er mache und wo seine Eltern seien. „Der dreijährige Bub teilte der Dame mit, dass er auf dem Weg zu seiner Oma sei“, berichtet die Polizeiinspektion Holzkirchen. „Da die hilfsbereite Holzkirchnerin die Eltern nicht ausfindig machen konnte, verständigte sie die Polizei.“

Eine Streife konnte den Wohnort des dreijährigen Jungen ermitteln. Der unternehmungsfreudige Bub war demnach bereits etwa zwei Kilometer mit seinem Laufrad durch Holzkirchen unterwegs gewesen. „Die Streife brachte den jungen und mittlerweile etwas erschöpften Ausflügler zurück nach Hause“, teilt die Polizei mit. Dort wurde er den Eltern übergeben, die schon verzweifelt nach ihrem Sprössling suchten.

„Auch wenn es der kleine Junge fast bis zu seiner Oma geschafft hätte, wird er diese das nächste Mal mit seinen Eltern und nicht mehr auf eigene Faust besuchen“, resümiert die Polizei diesen Einsatz. „Dank der hilfsbereiten Dame nahm der Ausflug des Dreijährigen somit ein glückliches Ende.“

Verkehrszeichen beschädigt

Am Donnerstag (8. April) wurde ein Verkehrszeichen „Rechts vorbei“ in Holzkirchen beschädigt. Das blaue Schild mit der Pfeilrichtung nach rechts war an der Miesbacher Straße auf einer Verkehrsinsel auf Höhe der Aral-Tankstelle angebracht.

„Ein unbekannter Fahrzeugführer war ortsauswärts unterwegs und stieß dabei gegen das Verkehrsschild“, teilt die Polizeiinspektion Holzkirchen mit. „Auch das Fahrzeug müsste Beschädigungen aufweisen.“ Der Schaden am Verkehrszeichen beläuft sich auf zirka 150 Euro.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Holzkirchen unter der Telefonnummer 08024/90740. ksl

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Miesbach: Impfzentrum räumt mit Fake-News auf
Corona im Landkreis Miesbach: Impfzentrum räumt mit Fake-News auf
Corona: Noch mehr Impfstoff für den Landkreis Miesbach
Corona: Noch mehr Impfstoff für den Landkreis Miesbach
Abstriche in Rottach: Corona-Testzentrum im früheren Postamt startet
Abstriche in Rottach: Corona-Testzentrum im früheren Postamt startet
HumaCare „…weil wir Menschen lieben“
HumaCare „…weil wir Menschen lieben“

Kommentare