Bunte Attraktionen

Montgolfiade: Wind bremst Ballone aus / Rahmenprogramm gut besucht

+
Die bunten Ballons waren zwar nur als Modelle zu bewundern, diese waren aber ebenso eindrucksvoll – den archaischen Feuersalven ins zarte Ballonkleid sei Dank.

Rottach-Egern – Nach einem noch planmäßigen Auftakt der diesjährigen Tegernseer Tal Montgolfiade am vergangenen Freitag und Samstag, mussten die Starts der großen Ballone am Sonntagmorgen abgesagt werden. „Die Windturbulenzen in der Höhe der umliegenden Berge sind leider zu groß“, hieß es auf der Homepage. Bunte Ballons gab‘s auf der Oswaldwiese in Rottach-Egern zwar nur als Modelle, aber nichtsdestoweniger eindrucksvoll zu sehen.

Der Schmankerlmarkt im Kurpark fand ebenfalls wie vorgesehen statt und erfreute sich bereits am Samstagabend großem Zulauf. Die bunt illuminierten Bäume in und rings um das Hüttendorf sorgten für eine ganz besondere Stimmung an diesem Winterabend. Nicht zuletzt heizte die Rockband „Inferno“ den Marktbesuchern ordentlich ein. Die nächsten Programmpunkte der Montgolfiade beginnen am kommenden Freitag, 2. Februar. Abschluss der Veranstaltung ist am Sonntag, 4. Februar, gegen 18 Uhr. Das Programm der Montgolfiade zum Nachlesen gibt‘s hier.

sko

Auch interessant

Meistgelesen

Die Gewissheit, in guten Händen zu sein!
Die Gewissheit, in guten Händen zu sein!
Unfall im Weyarner Kletterzentrum: 45-Jährige verletzt
Unfall im Weyarner Kletterzentrum: 45-Jährige verletzt
Diese zwölf Frauen und zwölf Männer treten in Miesbach für die Grünen an
Diese zwölf Frauen und zwölf Männer treten in Miesbach für die Grünen an
Warum der Optimismus der Wirtschaft im Oberland verflogen ist
Warum der Optimismus der Wirtschaft im Oberland verflogen ist

Kommentare