1. dasgelbeblatt-de
  2. Lokales
  3. Miesbach

Weyarn: Innerhalb 30 Minuten zwei mal ohne Führerschein erwischt

Erstellt:

Von: Sabrina Winklmaier

Kommentare

Polizeikontrolle
Innerhalb einer halben Stunde wurde eine 41-jährige Frau zwei Mal ohne Führerschein erwischt (Symbolbild) © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Weyarn – Am Freitag, 20. Januar, wurde eine 41-jährige Frau auf Höhe Autobahnparkplatz Seehamer See zwei mal ohne Führerschein kontrolliert. Der Dame drohen nun Anzeigen wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Wie die Polizeiinspektion Holzkirchen mitteilt, geriet eine 41-Jährige gegen 10.45 Uhr auf dem Parkplatz Seehamer See auf der A8 in eine Polizeikontrolle. Dabei fiel den Beamten auf, dass die Dame eigentlich gar nicht am Steuer sitzen durfte, da ihr die Fahrerlaubnis wegen einer Fahrt unter Alkoholeinfluss in der Vergangenheit entzogen wurde.

Damit die Frau ihre Reise fortsetzen konnte, informierten die Polizisten den 38-jährigen Lebensgefährten. Der Mann wurde unterwiesen, den Schlüssel nicht mehr an seine Freundin zu geben und selbst zu fahren. Laut Polizeibericht war das Paar einsichtig, sodass die Streife weiter fuhr.

Eine halbe Stunde später kam den Beamten die Frau am Steuer des VW Kleintransporters ihres Freundes entgegen, der 38-Jährige fuhr das Auto seiner Freundin.

Die Polizisten hielten die Frau erneut an, es kam zur zweiten Anzeige wegen „Fahren ohne Fahrerlaubnis“. Dem Mann droht nun ebenfalls eine Strafanzeige wegen wegen Beihilfe. Damit das Paar nicht noch einmal auf „dumme Gedanken“ kommt, wie es laut Polizeibericht hießt, habe man den Schlüssel für den Audi der Frau einbehalten.

Insbesondere auf die Dame dürfte eine empfindliche Strafe zukommen.

Auch interessant

Kommentare