Mit Sympathie und Sachverstand

Detlev Oertel ist mit seiner KÜS KFZ-Prüfstelle in Miesbach umgezogen

+
Die Adresse in der Äußeren Münchner Straße 4a ist neu - Der gute Service bleibt.

Miesbach – Der seit 2003 in Bad Tölz bekannte und sympathische HU-Boxenstopp von Dipl.-Ing. (FH) Detlev Oertel hat vor zwei Jahren in Miesbach eine Zweigstelle eröffnet. Um seinen Kunden in Miesbach einen noch besseren Service zu bieten, ist Detlev Oertel jetzt mit seiner Prüfstelle in die Äußere Münchner Str. 4a umgezogen. Die Prüfstellen in Miesbach und Bad Tölz arbeiten unter dem Dach der Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisation freiberuflicher Kfz-Sachverständiger, oder besser bekannt als KÜS.

In den mit modernster Technik ausgestatteten Hallen verspricht Oertel seinen Kunden eine Hauptuntersuchung auf Augenhöhe – mit freundlicher Beratung und ohne erhobenen Zeigefinger! In das Leistungsspektrum der Prüfstelle fallen alle Überprüfungen an Kraftfahrzeugen wie Hauptuntersuchungen, inclusive Teiluntersuchung Abgas, Untersuchungen nach §41 BO-Kraft zum Beispiel für Taxis und Mietwagen oder Gasanlagenprüfungen für Gasbetriebene LPG Fahrzeuge. Abgerundet wird dieses Angebot mit weiteren hoheitlichen Aufgaben wie Änderungsabnahmen nach §19(3) und Oldtimerbegutachtungen nach §23. Nach Absprache können wir auch Einzelmaßnahmen nach §21 durchführen. 

Herzlich willkommen sind bei Oertel auch Young- und Oldtimer mit zwei oder vier Rädern. Die KÜS-Prüfingenieure stellen dann im Rahmen einer sogenannten Oldtimereinstufung fest, inwieweit das Fahrzeug den Anforderungen für ein H-Kennzeichen nach §23 entspricht. „Natürlich darf ein über 30 Jahre altes Fahrzeug kleinere Mängel oder auch normale Spuren der Jahre haben. In jedem Fall muss es aber voll fahrbereit sein und muss sich in einem guten und ordentlichen Zustand befinden.“ fasste Oertel zusammen. Am besten geht so eine Begutachtung natürlich bei einem einem persönlichen Gespräch in den Prüfstellen Bad Tölz oder Miesbach, wofür sich die Ingenieure vom Team Oertel gerne Zeit nehmen.

Zu einer fachkundigen Fahrzeugprüfung gibt es bei Detlev Oertel eine freundliche Beratung obendrein.

Mit seiner KÜS-Prüfstelle in Miesbach hat sich Detlev Oertel in den vergangen zwei Jahren mit Sympathie und Sachverstand einen hervorragenden Ruf im Oberland erarbeitet. Mit dem Umzug in die Äußere Münchner Str. 4a bietet er diesen tollen rundherum-Service für nahezu alle Prüfungen und Begutachtungen an Kraftfahrzeugen aller Art, bis 3,5t zul. Gesamtgewicht, nun in bester Lage und viel Platz an. „Ich würde mich freuen, viele Stamm- und Neukunden in unserer neuen Miesbacher Zweigstelle begrüßen zu dürfen. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich von unseren Leistungen und modernen Testmethoden überzeugen.“ lädt Oertel in das neue Firmendomizil ein. 

Für sein Team sucht Oertel übrigens noch nach einem qualifizierten Prüfingenieur (m/w/d) oder Hochschulabsolventen, die sich für eine Ausbildung dazu an der KÜS-Akademie interessiert.

Kontakt:
Dipl.-Ing. (FH) Detlev Oertel
Äußere Münchner Str. 4
83714 Miesbach
Tel.: 0 80 25 / 92 29 660
Internet: www.kues-oertel.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Miesbach: Scharfe Kritik an neuem Lockdown
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Scharfe Kritik an neuem Lockdown
Corona-Virus im Landkreis Miesbach: Diese Veranstaltungen sind abgesagt
Corona-Virus im Landkreis Miesbach: Diese Veranstaltungen sind abgesagt
Diese Frau leitet fortan die Grenzpolizeistation in Kreuth
Diese Frau leitet fortan die Grenzpolizeistation in Kreuth
Er will Bürgermeister in Fischbachau werden
Er will Bürgermeister in Fischbachau werden

Kommentare