Bunte Wettkämpfe

Eröffnung der 19. Tegernseer Montgolfiade / Programm bis Sonntag

+
Zur Eröffnung stellte Peter Rie (vorne l.) die Teams vor.

Bad Wiessee – Bei Punsch für alle fand am vergangenen Mittwochabend am Musikpavillon an der Seepromenade zur Musik der Rottacher Musikanten die offizielle Eröffnung der 19. Tegernseer Tal Montgolfiade statt.

Nach Begrüßungsworten durch TTT-Chef Christian Kausch und dem amtierenden Wiesseer Bürgermeister Robert Huber fand die Vorstellung der insgesamt 21 Ballon-Teams durch den TTT-Verantwortlichen Peter Rie statt. Unter der Leitung von Berufspilot Michael Unger glühten im Hintergrund auf dem ehemaligen Spielbankgelände zwei Ballone, die die Eröffnungszeremonie umrahmten. Elf Teams reisten bereits Tage zuvor an. Viele sogar mit der ganzen Familie. Vergangenen Sonntag hoben acht Ballone ab, wobei die Besatzungen „wunderbare Fahrten“ erlebten. Die allgemeine Stimmung war herzlich, als sähen sich Familienmitglieder nach längerer Zeit zu einem besonderen Fest wieder. Manche Piloten waren schon vor 19 Jahren dabei und wussten manche Anekdote zu berichten. Auch, wenn die Wetteraussichten bis zum morgigen Sonntag „ziemlich wackelig“ sind, wie es Rie formulierte, war er dennoch überzeugt: „Wir schauen, dass alle raufkommen“. Auch die gebuchten Passagierflüge sollen möglich sein. Gesichert ist hingegen, dass es an der Seepromenade viel zu sehen und zu erleben gibt. Am heutigen Samstag öffnet die Schman-

kerlgasse, ab dem Nachmittag ist für Party und Unterhaltung gesorgt. Das Ballonglühen ab 19.30 Uhr dürfte wieder viele Zuschauer anziehen. Von 17.45 bis 22 Uhr wird die Bigband Jazzrausch den Besuchern einheizen. Am Sonntag gibt’s Familienspaß pur. Von 13 bis 17 Uhr findet das dritte Tegernseer Maskottchentreffen statt. Weitere Infos zum Programm gibt’s hier. iv

Auch interessant

Meistgelesen

Der neue SEAT Tarraco: Ab 23. Februar im Autohaus BaderMainzl
Der neue SEAT Tarraco: Ab 23. Februar im Autohaus BaderMainzl
Hessisches THW-Baufachberater-Team überreicht Andenken an Schneekatastrophe
Hessisches THW-Baufachberater-Team überreicht Andenken an Schneekatastrophe
Der Landkreis Miesbach will in den MVV: Votum für Verhandlungen
Der Landkreis Miesbach will in den MVV: Votum für Verhandlungen
Ende Februar ist Schluss: Wertstoffhof in Schaftlach schließt
Ende Februar ist Schluss: Wertstoffhof in Schaftlach schließt

Kommentare