Polizei hofft auf Hinweise

Radldieb an der Oberland-Realschule in Holzkirchen

Fahrrad aus der Nettunoallee geklaut
+
An der Oberland-Realschule wurde ein Fahrrad geklaut (Symbolbild).
  • VonFridolin Thanner
    schließen

Holzkirchen - Die Holzkirchner Polizei sucht nach einem Dieb, der an der Realschule das Fahrrad eines elfjährigen Schülers geklaut hat.

Wie die Holzkirchner Polizei berichtet, hatte der Elfjährige sein Fahrrad von Mittwoch, 30. Juni, bis Freitag, 2. Juli, an der Oberland-Realschule an der Probst-Sigl-Str. 3 in Holzkirchen abgestellt. Er hatte das grau-rot-schwarze Fahrrad der Marke „Ciclista“ um 8 Uhr abgestellt und mit einem Kabelschloss mit PIN am Fahrradständer vor dem Schulgebäude abgesperrt. Als er es am Freitag gegen 13 Uhr wieder benutzen wollte, war das Rad nicht mehr da. Auch das Schloss hat der Täter geklaut. Die Polizei gibt den Diebstahlschaden mit circa 250 Euro an und hofft auf Hinweise unter der Telefonnummer 08024/90740.

Holzkirchnerin fährt trotz Entstempelung mit ihrem Pkw

Am Samstag, 3. Juli, fiel einer Streif der Holzkirchner Polizei gegen 19.35 Uhr bei einer Verkehrskontrolle ein blauer Ford mit Mühldorfer Kennzeichen auf. Es stellte sich heraus, dass die 53-jährige Fahrerin mit Wohnsitz in Holzkirchen ohne gültigen Versicherungsschutz unterwegs war. Die Kennzeichen des Autos waren einige Tage zuvor von der Polizei Holzkirchen wegen fehlenden Versicherungsschutzes im Auftrag des Landratamtes entstempelt worden. Nun erwartet die Fahrerin ein Strafverfahren, sie durfte natürlich nicht weiterfahren, Auto und Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

78-Jährige übersieht Radfahrer am Oskar-von-Miller-Platz

Ein Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Fahrradfahrer ist am Sonntag, 4. Juli, gegen 13.45 Uhr in Holzkirchen passiert. Eine 78-jährige Holzkirchnerin fuhr mit ihrem Skoda auf der Münchner Straße vom Marktplatz kommend in Richtung Oskar-von-Miller-Platz. In gleicher Richtung radelte ein 46-jähriger Mann unerlaubterweise auf dem Bürgersteig. Als er sah, dass die Fußgängerampel zur Überquerung des Oskar-von-Miller-Platz grün zeigte, wollte er die Kreuzung in Richtung Friedhof überqueren. Beim Abbiegevorgang in die Rosenheimer Straße übersah die Auto-Fahrerin den Radler und erfasste ihn mit der rechten Fahrzeugfront. Der 46-Jährige zog sich leichte Schürfwunden an seinem linken Arm zu. Den Sachschaden am Skoda schätzt die Polizei auf 1.500 Euro. ft

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Warum es im Landkreis Miesbach mehr Vielfalt am Straßenrand braucht
Miesbach
Warum es im Landkreis Miesbach mehr Vielfalt am Straßenrand braucht
Warum es im Landkreis Miesbach mehr Vielfalt am Straßenrand braucht
Wie Holzkirchen die Ortsmitte an der Münchner Straße wieder beleben will
Miesbach
Wie Holzkirchen die Ortsmitte an der Münchner Straße wieder beleben will
Wie Holzkirchen die Ortsmitte an der Münchner Straße wieder beleben will
Swatosch-Bolz - Ihr Partner für professionelle Gebäudesicherung
Miesbach
Swatosch-Bolz - Ihr Partner für professionelle Gebäudesicherung
Swatosch-Bolz - Ihr Partner für professionelle Gebäudesicherung
Medical Park Bad Feilnbach lädt zum persönlichen Kennenlernen ein
Miesbach
Medical Park Bad Feilnbach lädt zum persönlichen Kennenlernen ein
Medical Park Bad Feilnbach lädt zum persönlichen Kennenlernen ein

Kommentare