Friara und Heid

Festwochenende: 200 Jahre Tourismus in Fischbachau und 100 Jahre Herbaria

+
Im Rahmen des Doppeljubiläums in Fischbachau fand auch ein Bauern- und Handwerkermarkt an der Wolfseehalle – mit „Traglklettern“ im Hintergrund – statt.

Fischbachau – Drei Tage lang feierten die Fischbachauer die Jubiläen 200 Jahre Tourismus und 100 Jahre Herbaria auf dem Festgelände an der Wolfseehalle und dem Herbaria Firmengelände. „Wenn es was zu feiern gibt, ist auf meine Vereine, meine Bürgerinnen und Bürger Verlass“, sagte Bürgermeister Josef Lechner zufrieden nach dem Festwochenende, das besser nicht hätte sein können.

„Selbst Petrus hat die einjährige Vorbereitungsarbeit belohnt“, freute sich Lechner über das schöne Wetter, vor allem für den Arbeitskreis, die vielen ehrenamtlichen Helfer, aber auch für die zahlreichen Besucher. „Ein großes Vergelt’s Gott an alle Beteiligten“, ergänzte er. Los ging es am Freitag mit einem großen Festabend mit der Fischbachauer Band SOS und den Kabarettisten Micha Marx und Stefan Kröll. Am Samstag lockte ein großer Bauern- und Handwerkermarkt in und um die Wolfseehalle. Aber die Besucher konnten nicht nur einkaufen gehen, auch kulinarisch war allerlei geboten. Eine Ausstellung in der Wolfseehalle zeigte die Anfänge des Fremdenverkehrs auf Schwarz-Weiß-Bildern. Wer es beim „Traglklettern“ ganz nach oben schaffte, hatte einen hervorragenden Ausblick über das Festgelände. Gleichzeitig wurde bei Herbaria in Aurach das 100-jährige Firmenbestehen gefeiert. Das Programm des kunterbunten Familienfestes bei Herbaria reichte von Zirkusartisten über Foodtrucks mit vielen Probiermöglichkeiten der Herbaria-Produkte bis hin zu kulturellen Highlights. Mit Pferdekutschen und einem Oldtimerbus konnten sich die Besucher zwischen den beiden Veranstaltungsorten und Parkplätzen hin und her fahren lassen. Am Sonntag feierten die Fischbachauer mit Gottesdienst, Trachtenvereinen und Goaßlschnalzern gesellig, wie man eben in Fischbachau immer feiert(e): „friara und heid“. jw

Auch interessant

Meistgelesen

So prächtig war die Leonhardifahrt in Reichersdorf - mit Bildergalerie
So prächtig war die Leonhardifahrt in Reichersdorf - mit Bildergalerie
30 Jahre Feuerlöschgeräte Swatosch-Bolz in Neuhaus
30 Jahre Feuerlöschgeräte Swatosch-Bolz in Neuhaus
Tesla macht sich selbstständig: Otterfingerin (57) verletzt
Tesla macht sich selbstständig: Otterfingerin (57) verletzt
Netzwerk frühe Hilfen und Kinderschutzbund feiern runden Geburtstag mit Familienmesse
Netzwerk frühe Hilfen und Kinderschutzbund feiern runden Geburtstag mit Familienmesse

Kommentare