EU-weite Ausschreibung kostet Zeit

Gemeinderat Waakirchen: Feuerwehrhaus-Baustart erst nächstes Jahr

+
Der Feuerwehrhaus-Neubau soll am Hauserdörfler Kreisel entstehen.

Waakirchen – Obwohl die Planungen fürs neue Feuerwehrhaus am Hauserdörfler Kreisel zügig voranschreiten und es auch in puncto Fördermöglichkeiten gut ausschaut, wird sich ein Baubeginn in diesem Jahr nicht mehr realisieren lassen. Dies erklärte Bauamtsleiter Christoph Marcher in der jüngsten Sitzung des Waakirchner Gemeinderates. Zumal sich abzeichne, dass die Kosten für die Planungsleistungen den vorgeschriebenen Schwellenwert überschreiten, sei eine europaweite Ausschreibung erforderlich.

„Das kostet Zeit“, machte Marcher deutlich und sprach von einem Prozess, der mehrere Monate in Anspruch nimmt. Als Verwaltungsrats-Vorsitzender des örtlichen Kommunalunternehmens (KU) berichtete Andreas Hagleitner (FWG) von aufwendigen Vor- und Detailplanungen, die bislang erfolgt sind. Es sei wirklich nicht einfach gewesen, „alle Interessen unter einen Hut zu bringen“, stellte Hagleitner fest. Wie berichtet, soll der Feuerwehrhaus-Neubau – die reinen Baukosten liegen laut Hagleitner bei 2,5 Millionen Euro – zwischen der Tegernseer Straße und dem Moosrainer Weg entstehen. Zu der im April vom Gemeinderat auf den Weg gebrachten Einbeziehungssatzung wurden jetzt die im Rahmen der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung erfolgten Stellungnahmen behandelt. Dabei ging es unter anderem um die Zufahrt. Diese werde so weit wie möglich nach Norden verschoben, um den Vorschriften zu genügen, erklärte Marcher. Der dort angrenzende Hag soll möglichst geschont werden, dennoch komme die Gemeinde nicht umhin, eine Baumreihe zu lichten. Waakirchen werde aber den Eingriff in die Natur zu mehr als hundert Prozent ausgleichen. „Wir wollen eine Vorreiterrolle einnehmen“, hob der Bauamtsleiter hervor. Den offiziellen Beschluss zur besagten Einbeziehungssatzung fasste das Ratsgremium einstimmig. rei

Auch interessant

Meistgelesen

So schön war die Leonhardifahrt in Hundham – mit Bildergalerie
So schön war die Leonhardifahrt in Hundham – mit Bildergalerie
Verfolgung wie im Film: Chef der Kreissparkasse schnappt Randalierer
Verfolgung wie im Film: Chef der Kreissparkasse schnappt Randalierer
Warum die Tierschutzorganisation Peta Anzeige gegen den Circus Alfons William erstattet
Warum die Tierschutzorganisation Peta Anzeige gegen den Circus Alfons William erstattet
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie
Gewinnen Sie einen Erlebnisaufenthalt im Europa-Park für die ganze Familie

Kommentare