Beschluss im Gemeinderat

Gemeinsam zum Bikepark: Waakirchen unterstützt Projekt in Gmund

Entwurf für Bikepark an der Kreuzstraße in Gmund
+
So könnte der Bikepark an der Kreuzstraße in Gmund aussehen.
  • VonFridolin Thanner
    schließen

Waakirchen – Waakirchen macht mit beim Bikepark in Gmund. Den Entschluss dazu fasste der Gemeinderat einstimmig. Auch ein Radweg ist Thema.

Die Gemeinde Waakirchen beteiligt sich am Bikepark-Projekt der Sportfreunde Gmund-Dürnbach. Das hat der Gemeinderat jüngst beschlossen. Entstehen soll der Bikepark an der Kreuzstraße. Die Initiatoren setzen auf Zusammenarbeit, wie sie in einer Mitteilung deutlich machen.

„Wir wollten das Projekt von Anfang an gemeinschaftlich umsetzen“, macht Ralf Jirgens, einer der beiden Initiatoren deutlich. Er ist begeistert vom Votum in Waakirchen: „Dass jetzt drei Vereine und zwei Gemeinden beteiligt sind, ist großartig. Ich hoffe, das Projekt kommt jetzt richtig in Fahrt.“

Radweg an B472 bis Kreuzstraße

Dazu trägt das einstimmige Votum in Waakirchen sicherlich bei. Dieses besagt, dass die Gemeinde sich auch finanziell beteiligen werde. Außerdem haben die Räte beschlossen, gemeinsam mit der Gemeinde Gmund den Bau eines fahrbahnbegleitenden Radwegs von Waakirchen entlang der Bundesstraße B472 bis zur Kreuzstraße voranzutreiben. Dort soll auf Betreiben der Gemeinde Gmund eine Radfahrerampel und der weiterführende Radweg bis zur Kriegsgräberstätte errichtet werden.

Die Verkehrsanbindung war auch ein großes Thema bei der Diskussion im Waakirchner Kommunalparlament. Die Mitglieder sahen es als wenig sinnvoll an, wenn Kinder mit dem Auto zum Bikepark gefahren werden müssten, weil es keinen Radweg gibt.

Bikepark an Kreuzstraße geplant

Eine Frage war auch, wie die Zusammenarbeit der Vereine und Gemeinden ausgestaltet werden solle. Aber da zeigte sich Benedikt Sappl, Vorsitzender des SV Waakirchen, der auch für den TSV Schaftlach sprach, zuversichtlich: „Im Fußball haben wir seit Jahren Spielgemeinschaften, da werden wir das für die Radler auch irgendwie möglich machen können.“

Davon sind nun alle Beteiligten überzeugt, haben das untermauert und treiben das Projekt gemeinsam weiter voran. Der neue Standort des Bikeparks an der Kreuzstraße ist von beiden Ortsmitten gleich weit entfernt. ft

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Praxis zur Aussicht – Naturheilkunde & Osteopathie Magdalena Schulz
Miesbach
Praxis zur Aussicht – Naturheilkunde & Osteopathie Magdalena Schulz
Praxis zur Aussicht – Naturheilkunde & Osteopathie Magdalena Schulz
An der Raststätte Holzkirchen-Süd: Mann (73) verliert Kontrolle über Auto
Miesbach
An der Raststätte Holzkirchen-Süd: Mann (73) verliert Kontrolle über Auto
An der Raststätte Holzkirchen-Süd: Mann (73) verliert Kontrolle über Auto
Auf geht´s zum Miesbacher Biergarten
Miesbach
Auf geht´s zum Miesbacher Biergarten
Auf geht´s zum Miesbacher Biergarten
Taxi Oberland GmbH: Neues Rollstuhltaxi und dezenter Kleinbus erweitern Fuhrpark
Miesbach
Taxi Oberland GmbH: Neues Rollstuhltaxi und dezenter Kleinbus erweitern Fuhrpark
Taxi Oberland GmbH: Neues Rollstuhltaxi und dezenter Kleinbus erweitern Fuhrpark

Kommentare