Polizei sucht Zeugen

Versuchter Einbruch in Gmund

Die Polizei bittet um Hinweise auf die Einbrecher.
+
Die Polizei bittet um Hinweise auf die Einbrecher.

Gmund - Nach einem gescheiterten Einbruchsversuch in Gmund hofft die Polizei auf Zeugenhinweise. 

Wie die Beamten mitteilen, probierten die unbekannten Täter zwischen Montag, 29. Juni, und Donnerstag, 2. Juli, in die Werkstatt des Vereins FabLab Oberland am Tölzer Berg zu gelangen. Sie wollten die Eingangstür aufhebeln, scheiterten aber. An der Tür entstand ein Schaden von mindestens 100 Euro. Da sich die Tür direkt an der Hauptstraße (Tölzer Straße 3a) befindet, hofft die Polizei nun auf Zeugen, die eventuell beobachtet haben, wie jemand versucht hat, die Tür aufzuhebeln. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Bad Wiessee unter der Telefonnummer 08022/98780 entgegen.

Auf Zeugenhinweise hoffen die Beamten auch im Fall einer Verkehrsunfallflucht in Gmund. Diese ereignete sich am gestrigen Donnerstag. Eine 48-Jährige aus Bad Tölz stellte gegen 9.10 Uhr ihren Ford auf dem Parkplatz vor der Sparkassenfiliale an der Wiesseer Straße 1 ab. Als sie nach etwa zehn Minuten zurückkam, stellte sie einen frischen Unfallschaden an ihrem Auto fest. Der Verursacher war verschwunden. Die Polizei beziffert den Schaden mit rund 700 Euro.   ft

Auch interessant

Meistgelesen

Wechsel im FDP-Vorstand: Béatrice Vesterling wird neue Schatzmeisterin
Wechsel im FDP-Vorstand: Béatrice Vesterling wird neue Schatzmeisterin
Plan für neues Wohngebiet in Hausham geht in zweite Runde
Plan für neues Wohngebiet in Hausham geht in zweite Runde
Tour um den Tegernsee zeigt Defizite beim Radverkehr
Tour um den Tegernsee zeigt Defizite beim Radverkehr
Dieses Schmankerl gibt es ab sofort nur im Landkreis Miesbach zu kaufen
Dieses Schmankerl gibt es ab sofort nur im Landkreis Miesbach zu kaufen

Kommentare