Eglseder bedauert Ergebnis

„Hacker-Alm“ in Wettlkam soll durch Boardinghaus ersetzt werden

+
Wenn das Landratsamt zustimmt, wird die „Hacker Alm“ nach dem Willen der Besitzer dem Erdboden gleich gemacht und stattdessen ein Boardinghaus hochgezogen. Dann werden nur noch die drei geschützten Kastanien an die Traditionswirtschaft erinnern.

Otterfing – Der Otterfinger Gemeinderat entschied bei seiner jüngsten Sitzung über den Teilabriss der„Hacker Alm“. An der Stelle der Traditionsgaststätte soll ein Boardinghaus mit Handwerker- und Ferienwohnungen entstehen. Der Plan wurde mit zwei Gegenstimmen angenommen und dem Landratsamt zur weiteren Prüfung überstellt.

„Hier verabschiedet sich eine Traditionswirtschaft aus dem Dorfleben“, leitete Bürgermeister Jakob Eglseder den Tagesordnungspunkt besorgt ein. Bauamtsleiter Heinz Hirz erläuterte, was genau dahinter steckt. Demnach soll der östliche Teil des Gebäudes weggerissen und durch einen in der Kubatur relativ gleichen Baukörper mit sechs Appartements und zwei Einzelzimmern ersetzt werden. Bedenken äußerte Hirz zu den im Plan eingezeichneten Stellplätzen, die er „kreativ“ nannte. Hier, und in Bezug auf Denkmalschutz-Richtlinien hinsichtlich der unweit stehenden katholischen Pfarrkirche Heilig Kreuz, wird das Landratsamt um Prüfung ersucht. Auflage ist, dass alle drei durch die Otterfinger Baumschutzverordnung geschützten Kastanien tabu und dauerhaft zu erhalten sind. „Das war‘s dann wohl mit den Maibaumfeiern in Wettlkam“, bedauerte Eglseder den mit zwölf zu zwei Stimmen doch recht deutlichen Entscheid. Neben ihm stimmte sein CSU-Fraktionskollege Robert Schüßlbauer gegen die Planung. Auch er gilt als Verfechter, wenn es darum geht, Räume für Vereins- und Traditionsfeiern am Leben zu erhalten.hac

Auch interessant

Meistgelesen

Letzter Neujahrsempfang als Miesbachs Bürgermeisterin
Letzter Neujahrsempfang als Miesbachs Bürgermeisterin
Freie Wähler Waakirchen nominieren Kandidaten für Bürgermeisteramt
Freie Wähler Waakirchen nominieren Kandidaten für Bürgermeisteramt
Wie Senioren in Miesbach von einem Computer fit gehalten werden
Wie Senioren in Miesbach von einem Computer fit gehalten werden
Gebirgsschützenkompanie Tegernsee erlebt Jahr mit großer Panne
Gebirgsschützenkompanie Tegernsee erlebt Jahr mit großer Panne

Kommentare