Der Grund dafür erstaunt

Schlierseerin (30) rast mit 140 km/h durch Hausham

+

Hausham - Mit 140 km/h ist eine junge Frau am Samstag über die Industriestraße gebrettert. Der Grund dafür erstaunt dann doch.

Besonders schnell hatte es eine junge Schlierseerin am vergangenen Samstag. Wie die Polizeiinspektion Miesbach nun berichtet, ist die 30-Jährige am Samstagabend an der Industriestraße in Hausham gestoppt worden. Beamte der Polizeiinspektion Miesbach haben dort zu dem Zeitpunkt Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Die VW-Fahrerin aus Schliersee wurde dabei mit 140 km/h gemessen - innerorts, wo 50 km/h erlaubt sind.

Auf Nachfrage zum Grund der hohen Geschwindigkeit gab die Frau an, zu ihrem Freund fahren zu wollen. Es erwartet sie nun ein dreimonatiges Fahrverbot, eine Geldstrafe in Höhe von 1.360 Euro sowie zwei Punkte in Flensburg. ksl

Auch interessant

Meistgelesen

Im stockenden Verkehr: Auffahrunfall mit drei Autos auf B318
Im stockenden Verkehr: Auffahrunfall mit drei Autos auf B318
Fischbachauer Gemeinde gratuliert und lobt Kathi Reisberger
Fischbachauer Gemeinde gratuliert und lobt Kathi Reisberger
Unbekannter schlägt in Hausham Nagel in Autoreifen
Unbekannter schlägt in Hausham Nagel in Autoreifen
Unterstützung von SPD und Freien Wählern: Fraunhofer geht ins Miesbacher Bürgermeisterrennen
Unterstützung von SPD und Freien Wählern: Fraunhofer geht ins Miesbacher Bürgermeisterrennen

Kommentare