Polizei sucht Zeugen

Unbekannter verursacht Schaden am neuen Kreisverkehr in Hausham

Gerade erst mit Landrat Wolfgang Rzehak (3.v.l.) offiziell eingeweiht, gibt es nun bereits Schäden am neuen Kreisverkehr in Agatharied.
+
Gerade erst mit Landrat Wolfgang Rzehak (3.v.l.) offiziell eingeweiht, gibt es nun bereits Schäden am neuen Kreisverkehr in Agatharied.

Hausham – In der Nacht auf Freitag hat ein Unbekannter Schaden am neuen Kreisverkehr an der B307 in Hausham gemacht. Nun sucht die Polizei Zeugen.

Erst vor Kurzem eingeweiht und schon gibt es Ärger wegen des neuen Kreisverkehrs in Hausham: Wie die Polizeiinspektion Miesbach berichtet, hat ein unbekannter Täter in der Nacht von Donnerstag (5. Dezember) auf Freitag (6. Dezember) vier Deko-Leuchten beschädigt, die um den Christbaum des Kreisverkehrs an der Bundesstraße B307/Obere Tiefenbachstraße angeordnet sind. Dadurch ist ein Sachschaden in Höhe von rund 350 Euro entstanden. Die Polizeiinspektion Miesbach sucht nun Zeugen zu dem Vorfall und bittet um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 08025/2990. ksl

Auch interessant

Meistgelesen

So soll der neue Fernwanderweg von Wörnsmühl nach Thiersee aussehen
So soll der neue Fernwanderweg von Wörnsmühl nach Thiersee aussehen
„Ihr Küchenparadies“ feiert 20-Jähriges Jubiläum
„Ihr Küchenparadies“ feiert 20-Jähriges Jubiläum
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Entspannung auf dem Arbeitsmarkt
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Entspannung auf dem Arbeitsmarkt
Polizei stoppt Berufskraftfahrer auf der A8 mit über 2 Promille am Steuer
Polizei stoppt Berufskraftfahrer auf der A8 mit über 2 Promille am Steuer

Kommentare