Kunden helfen sofort

Corona-Krise: Hilfsbereitschaft überwältigt Holzkirchner Friseurmeister

Dass Anton Lehner seinen Salon in Holzkirchen nach dem Corona-Shutdown wieder öffnen konnte, ist seinen treuen Kunden zu verdanken.
+
Dass Anton Lehner seinen Salon in Holzkirchen nach dem Corona-Shutdown wieder öffnen konnte, ist seinen treuen Kunden zu verdanken.

Holzkirchen – In Zeiten der Corona-Krise helfen Anton Lehners Kunden sofort. Der Holzkirchner Friseurmeister ist überwältigt von dieser Hilfsbereitschaft.

Friseurmeister Anton Lehner betreibt seit 46 Jahren seinen Salon an der Münchner Straße nahe dem Holzkirchner Bahnhof. Wie bei vielen seiner Kollegen auch, brachen bei ihm haarige Zeiten an, als er sein Geschäft wegen der Corona-Beschränkungen schließen musste. Bis ihn treue Kunden ungefragt und ohne lange zu zögern finanziell unterstützten.

„Es war für mich finanziell wirklich schon eng geworden“, erklärt der 81-jährige Anton Lehner. Zwar hatte er frühzeitig die von der bayerischen Staatsregierung in Aussicht gestellte Soforthilfe beantragt, aber die ließ länger auf sich warten als erhofft. Ein Problem, das viele Selbstständige hatten. Für ihn völlig überraschend organisierte sich für den Erhalt seines Salons aber bereits andernorts Hilfe. So sammelte ein Fußballer-Stammtisch spontan eine größere Summe und viele seiner Kunden kauften Gutscheine.

Alle aktuellen Nachrichten zum Coronavirus im Landkreis Miesbach lesen Sie in unserem Ticker.

Eine Kundin bot Anton Lehner sogar einen zinslosen Sofortkredit an. Eigentlich erhoffte sich der 81-Jährige eine solche Hilfe von seiner Hausbank – allerdings erfolglos, wie er enttäuscht feststellen musste. Nachdem er seinen Salon wieder öffnen durfte, schaut es jetzt wieder besser aus: „Die ersten zwei Wochen war ich praktisch pausenlos am Arbeiten und konnte so zumindest wieder einen Teil der Verluste hereinarbeiten.“ Eines aber steht für ihn fest, wie er sichtlich ergriffen sagt: „Ich weiß gar nicht, wie ich all meinen treuen Kunden danken soll. Ohne sie wäre ich wahrscheinlich vor dem Ruin meines Friseurgeschäftes gestanden.“ hac

Auch interessant

Meistgelesen

Grüne und SGT fordern mehr Schutz für das Grea Wasserl in Kreuth
Grüne und SGT fordern mehr Schutz für das Grea Wasserl in Kreuth
Vorerst keine DHL-Packstation in Otterfing: Sorge um Filiale an Bahnhofstraße
Vorerst keine DHL-Packstation in Otterfing: Sorge um Filiale an Bahnhofstraße
Fehlendes Ortsschild und Unfälle mit Radfahrern
Fehlendes Ortsschild und Unfälle mit Radfahrern
Warum Holzkirchens Gemeinderäte nicht mit Lob für den Haushalt sparen
Warum Holzkirchens Gemeinderäte nicht mit Lob für den Haushalt sparen

Kommentare