Bei einer Polizeikontrolle

Miesbacher (19) ohne Führerschein, aber mit Alkohol am Steuer unterwegs

Polizeikontrolle
+

Holzkirchen – Einen 52-jährigen Holzkirchner und einen 19-jährigen Miesbacher hat die Holzkirchner Polizei am Wochenende gestoppt. Auf beide kommen nun umfangreiche Strafen zu.

Auch am langen Wochenende mit dem Maifeiertag am Freitag (1. Mai) haben die Beamten der Polizeiinspektion Holzkirchen wieder mehrfach Verstöße ahnden müssen.

Betrunken im Straßenverkehr

Am späten Samstagabend (2. Mai) führten Beamte der hiesigen Polizeiinspektion Holzkirchen eine Verkehrskontrolle in Holzkirchen auf Höhe der Baumgartenstraße bei einem 52-jährigen Holzkirchner durch, welcher mit seinem Fahrzeug der Marke Mercedes/Daimler unterwegs war. Dabei konnte nach dem erfolgten Anhalten erheblicher Alkoholgeruch seitens der Beamten festgestellt werden, was ein im Anschluss durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte. Dieser zeigte einen Wert jenseits der erlaubten 0,5-Promille-Grenze, was zur Folge hatte, dass die Weiterfahrt vor Ort unterbunden und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt wurden.

Des Weiteren erwartet den Holzkirchner nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren, was mit 500 Euro Geldbuße, einem Monat Fahrverbot und zwei Punkten im Fahreignungsregister, der umgangssprachlichen Verkehrssünderdatei mit Sitz in Flensburg, sanktioniert ist, teilt die Polizeiinspektion Holzkirchen mit. Nach Abschluss der Maßnahmen musste der Holzkirchner den Nachhauseweg zu Fuß antreten.

19-Jähriger fährt angetrunken und ohne Führerschein

Bereits am Freitag (1. Mai) gegen 23 Uhr wurde bei einer Routinekontrolle in Holzkirchen an der Jörg-Hube-Straße ein 19-jähriger Miesbacher in einem Ford von den Polizeibeamten angehalten. Es stellte sich dabei heraus, dass der junge Mann keinen Führerschein besaß und zudem noch Alkohol konsumiert hatte. "Da er unter 21 Jahre alt war, galt für den Miesbacher noch die 0,00-Promille-Grenze", erläutert die Polizei. Auf den jungen Mann kommt nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis plus ein Bußgeldbescheid in Höhe von 250 Euro aufgrund des Alkohols zu. ksl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Miesbach: Wendelsteinbahn macht zu
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Wendelsteinbahn macht zu
Wegen Corona-Krise: Schulschachverein schaltet neues Angebot für Kinder
Wegen Corona-Krise: Schulschachverein schaltet neues Angebot für Kinder
Mit Abstand das Beste: Lebenszeichen vom Bergfilm-Festival
Mit Abstand das Beste: Lebenszeichen vom Bergfilm-Festival
Was sich an den Bahnübergängen in Schliersee ändern soll
Was sich an den Bahnübergängen in Schliersee ändern soll

Kommentare