Übergabe der Startersets

Vom Rotary Club Holzkirchen gibt's Gutscheine zur Einschulung

Übergabe der Startersets des Rotary Clubs Holzkirchen.
+
Übergabe der Startersets des Rotary Clubs Holzkirchen.

Holzkirchen – „Eine großartige Aktion“ findet Holzkirchens Bürgermeister Christoph Schmid die Startersets, die der Rotary Club Holzkirchen Schulanfängern spendiert.

Darin enthalten sind neben einem Zuschuss für einen schönen Schulranzen und Schulmaterial auch Gutscheine für Bücher sowie für den Besuch des Schwimmbades Holzkirchen und des Foolstheaters. 25 solcher Startersets übergaben Vertreter des Rotary Clubs vor kurzem an die Bürgermeister von Holzkirchen, Otterfing, Warngau, Valley und Weyarn.
„Die Startersets für die Schulanfänger sind eine Unterstützung, die gerade in diesen Zeiten von Corona und drohender Arbeitslosigkeit notwendig ist und die bei den Begünstigten gut ankommt“, begrüßten Bernhard Schäfer (Valley) und Leonhard Wöhr (Weyarn) die Aktion. Die Sozialämter der fünf Gemeinden werden die „Startersets“ an die bedürftigen Familien weitergeben, die im September ein Kind in die Grundschule einschulen. „Dem Rotary Club Holzkirchen ist die nachhaltige Förderung von Bildung und von Kindern ein besonderes Anliegen. Deshalb unterstützen wir seit bereits zwölf Jahren ausgewählte Erstklässler jeweils zum Schuljahres-Anfang mit dem Starterset. Es ist uns wichtig, ein verlässlicher Partner für unsere Gemeinden zu sein und den Kindern mit einem schönen Schulranzen und den Gutscheinen Freude und Spaß am Schulbeginn zu schenken“, erklärte Reinhard Herrmann, neuer Präsident des Rotary Clubs Holzkirchen.

Auch interessant

Meistgelesen

Wechsel im FDP-Vorstand: Béatrice Vesterling wird neue Schatzmeisterin
Wechsel im FDP-Vorstand: Béatrice Vesterling wird neue Schatzmeisterin
Plan für neues Wohngebiet in Hausham geht in zweite Runde
Plan für neues Wohngebiet in Hausham geht in zweite Runde
Tour um den Tegernsee zeigt Defizite beim Radverkehr
Tour um den Tegernsee zeigt Defizite beim Radverkehr
Dieses Schmankerl gibt es ab sofort nur im Landkreis Miesbach zu kaufen
Dieses Schmankerl gibt es ab sofort nur im Landkreis Miesbach zu kaufen

Kommentare