Schwerer Unfall auf B318

Warngauer (55) prallt am frühen Morgen mit Auto gegen Pferd – Tier sofort tot

Polizei im Einsatz
+

Holzkirchen – Am Donnerstagmorgen ist es auf der Bundesstraße B318 zwischen Warngau und Holzkirchen zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Pferd hat diesen nicht überlebt.

In den vergangenen Tagen haben sich die Beamten der Polizeiinspektion Holzkirchen mit einem schweren Unfall auf der B318 und einer Unfallflucht beschäftigen müssen, zu der nun Zeugen gesucht werden:

Unfall mit Pferd auf der B318

In den frühen Morgenstunden am Donnerstag (30. April) gegen 3 Uhr ist ein 55-jähriger Warngauer mit einem Mercedes Atego frontal gegen ein Pferd geprallt, das auf der Fahrbahn der Bundesstraße 318 zwischen Warngau und Holzkirchen lief. Das Pferd erlag sofort seinen Verletzungen. Der Fahrer blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden im geschätzten Gesamtwert von rund 10 000 Euro. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden.

Da noch zwei weitere Pferde in südlicher Richtung weiter liefen, wurde die Bahn informiert und die Bundesstraße für drei Stunden gesperrt, um weitere Unfälle zu vermeiden. Die Pferde konnten erst nach längerer Suche im Bereich Osterwarngau gesichtet und unterstützt von der Feuerwehr Warngau eingefangen werden. Die Feuerwehr musste das verunglückte Pferd von der Fahrbahn beseitigen.

Unfallflucht in Holzkirchen

In der Zeit von Dienstag (28. April), 9 Uhr, bis Mittwoch (29. April), 10 Uhr, ist der schwarze BMW eines 48-jährigen Holzkirchners beschädigt worden. Der BMW war im besagten Zeitraum im Bereich Föchinger Straße/Ecke Rosegger Straße geparkt. Das Auto wurde am Kotflügel hinten links beschädigt. Außerdem wurden eine Delle und Kratzer im Türbereich festgestellt. Der Schaden wurde durch ein noch unbekanntes Fahrzeug verursacht.

Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend vom Unfallort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der Sachschaden wird auf 1.500 Euro geschätzt.

Hinweise zum unbekannten Fahrzeug beziehungsweise Fahrer nimmt die Polizeiinspektion Holzkirchen unter Telefon 08024/90740 entgegen. ksl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall auf der B318 bei Marschall und herrenlose Schildkröte in Föching
Unfall auf der B318 bei Marschall und herrenlose Schildkröte in Föching
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Zahl der Neuinfektionen steigt weiter
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Zahl der Neuinfektionen steigt weiter
In Miesbach: Radfahrer rammt Kind (11) und lässt es verletzt liegen
In Miesbach: Radfahrer rammt Kind (11) und lässt es verletzt liegen
Nochmal alles outdoor am Schliersee
Nochmal alles outdoor am Schliersee

Kommentare