Einsätze am Mittwoch

Unfälle bei Holzkirchen – Polizei muss mehrmals ausrücken

Polizei im Einsatz
+

Holzkirchen – Gleich mehrfach sind Polizei und weitere Einsatzkräfte am Mittwoch im Raum Holzkirchen unterwegs gewesen. Unter anderem hat ein Lkw einen BMW touchiert.

Zu mehreren Unfällen ist es am Mittwoch (13. November) rund um Holzkirchen gekommen:

Wie die Polizeiinspektion berichtet, wollte am Mittwoch etwa 7.30 Uhr eine 57-jährige Ottobrunnerin in einem braunen BMW X1 von der B318 auf die B13 in Richtung Holzkirchen einfahren. Während sie vor der Einmündung wartete, fuhr ein Lkw rechts neben ihr an die Einmündung ran, um nach rechts in Richtung Mitterdarching abzubiegen. Beim Abbiegevorgang schrammte der Lkw mit seinem Anhänger die Beifahrerseite des BMW.

Ohne anzuhalten, fuhr der unbekannte Lkw-Fahrer weiter. Der Sachschaden am BMW X1 wird auf 3.000 Euro geschätzt. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise zum Lkw-Gespann machen können, melden sich bitte bei der Polizeiinspektion Holzkirchen unter Telefon 08024/90740.

Unfall zwischen Mercedes und Mazda

Ebenfalls am Mittwoch ist es zu einem Unfall mit Sachschaden in Fichtholz gekommen Ein 34-jähriger Holzkirchner befuhr gegen 18.20 Uhr mit seinem grauen Mazda die Bergfeldstraße entlang der abknickenden Vorfahrtsstraße in Richtung Föching. Von Föching kam ein 47-jähriger Münchner in einem silbernen Mercedes und wollte über die abknickende Vorfahrtsstraße geradeaus in Richtung Autobahnpolizei/Ende Fichtholz.

Der 47-jährige Münchner übersah offensichtlich den von rechts kommenden Holzkirchner und fuhr weiter geradeaus. Der Fahrer aus Holzkirchen konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr dem Münchner Mercedes-Fahrer in die Seite. Der Mazda war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 11.000 Euro. Verletzt wurde beim dem Unfall niemand. ksl

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus im Landkreis Miesbach: 7-Tage-Inzidenz erreicht kritischen Wert
Coronavirus im Landkreis Miesbach: 7-Tage-Inzidenz erreicht kritischen Wert
Warum Linksabbiegen an der Fehnbachstraße fortan verboten ist
Warum Linksabbiegen an der Fehnbachstraße fortan verboten ist
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Die wichtigsten Beschlüsse des Corona-Gipfels
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Die wichtigsten Beschlüsse des Corona-Gipfels
Neue Oberland-Card im Landkreis Miesbach: So funktioniert das Angebot
Neue Oberland-Card im Landkreis Miesbach: So funktioniert das Angebot

Kommentare