Einsatz nahe Holzkirchen

Im stockenden Verkehr: Auffahrunfall mit drei Autos auf B318

Polizei im Einsatz
+

Holzkirchen - Auf der B318 ist es am Sonntagnachmittag zu einem Auffahrunfall im stockenden Verkehr gekommen. Drei Fahrzeuge sind involviert gewesen.

Zu einem Unfall mit Dominoeffekt ist es am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 318 bei Holzkirchen gekommen. Ein 45-Jähriger aus Hohenbrunn war gegen 14 Uhr mit seinem schwarzen Audi A4 von Tegernsee in Richtung Autobahn A8 unterwegs. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens bewegte sich der Verkehr nur stockend. Auf Höhe von Marschall fuhr er auf den vor ihm stehenden, grauen Mercedes A180 eines 64-Jährigen aus Halle auf.

Der Mercedes wurde daraufhin auf einen blauen VW Golf geschoben, den eine 74-jährige Münchnerin lenkte. Der VW Golf nahm keinen Schaden, berichtet die Polizeiinspektion Holzkirchen. An den anderen beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 8.000 Euro. Alle Fahrzeuge blieben fahrbereit. Verletzt wurde beim dem Unfall niemand. ksl

Auch interessant

Meistgelesen

Grüne und SGT fordern mehr Schutz für das Grea Wasserl in Kreuth
Grüne und SGT fordern mehr Schutz für das Grea Wasserl in Kreuth
Vorerst keine DHL-Packstation in Otterfing: Sorge um Filiale an Bahnhofstraße
Vorerst keine DHL-Packstation in Otterfing: Sorge um Filiale an Bahnhofstraße
Fehlendes Ortsschild und Unfälle mit Radfahrern
Fehlendes Ortsschild und Unfälle mit Radfahrern
Warum Holzkirchens Gemeinderäte nicht mit Lob für den Haushalt sparen
Warum Holzkirchens Gemeinderäte nicht mit Lob für den Haushalt sparen

Kommentare