Am Dienstagnachmittag nahe Irschenberg

Unfall mit drei Autos auf der A8 - Kind lebensbedrohlich verletzt

+

Irschenberg/A8 - Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagnachmittag auf der Autobahn bei Irschenberg ereignet. Wenig später hat es zudem auf der A8 bei Rosenheim gekracht.

Zu einem schweren Unfall ist es am Dienstagnachmittag (15. Oktober) gegen 14.30 Uhr auf der Autobahn A8 nahe Irschenberg gekommen. Wie die Verkehrspolizeiinspektion Rosenheim berichtet, sind drei Autos in den Unfall verwickelt gewesen. Drei der Insassen sind leicht verletzt worden, eine Person schwer und ein Kind lebensbedrohlich.

Wie es zu dem Unfall gekommen ist, muss nun ein Gutachter klären, der zur Unfallstelle hinzugerufen worden ist. Die A8 musste aufgrund des Einsatzes der Rettungskräfte in Richtung München zeitweise komplett gesperrt und der Verkehr an der Anschlussstelle Bad Aibling ausgeleitet werden. Später ist der Verklehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet worden, bis die Strecke wieder komplett freigegeben werden konnte.

Zudem hat es kurz nach 16 Uhr an der Anschlussstelle Rosenheim-West einen weiteren Unfall gegeben. Dort sind ein Lkw und ein leerer Bus aufeinander aufgefahren. Der Lkw hatte Gefahrgut geladen, berichtet die Polizei, jedoch ist kein Gefahrgut ausgetreten. Daher hat zu keiner Zeit eine Gefahr für die Bevölkerung oder die Umwelt bestanden. ksl

Auch interessant

Meistgelesen

Bildergalerie: Fulminate 60. Elferratssitzung der Haushamer Narren mit vielen Überraschungen
Bildergalerie: Fulminate 60. Elferratssitzung der Haushamer Narren mit vielen Überraschungen
Vier Lehrlinge aus dem Landkreis Miesbach sind unter Oberbayerns Top-Absolventen
Vier Lehrlinge aus dem Landkreis Miesbach sind unter Oberbayerns Top-Absolventen
BMW brennt in Irschenberg: 50.000 Euro Schaden
BMW brennt in Irschenberg: 50.000 Euro Schaden
Asiatischer Laubholzbockkäfer (ALB): 5000 Bäume sollen in Miesbach fallen
Asiatischer Laubholzbockkäfer (ALB): 5000 Bäume sollen in Miesbach fallen

Kommentare