Obst, Gemüse und Feinkost in der Tölzer Straße 3

10 Jahre Früchteparadies Hierat in Waakirchen

+
Das „Früchteparadies Hierat“ feiert 10-jähriges Bestehen.

Höchste Qualität und freundlicher, kompetenter Kundenservice machen den Erfolg von „Früchteparadies Hierat“ in Waakirchen aus.

Seit mittlerweile zehn Jahren überzeugt das ansprechend gestaltete Geschäft in der Tölzer Straße 3 – in unmittelbarer Nähe des bekannten Löwen-Denkmals gelegen – mit frischem, knackigen Obst und Gemüse sowie exotischen Früchten.

Die Kunden erwartet ein umfangreiches Warenangebot.

Zudem gibt’s hier hausgemachte Frischkäse-Aufstriche, delikate Feinkostsalate der Firma Kugler, Allgäuer und Südtiroler Spezialitäten, ein umfangreiches Käsesortiment und herzhafte, selbstgefertigte Knödel. „Gerade die Kaspress-Knödel sind bei unseren Kunden sehr beliebt“, freuen sich Geschäftsinhaber Georg Hierat und Lebensgefährtin Silvia Volz und präsentieren weitere Gaumenfreuden: Feine Marmeladen, Pestos und Essige aus eigener Produktion, erlesene Weine, prämiertes Olivenöl aus Griechenland sowie aromatischen Ingwersirup und verführerische Schokofrüchte. Ergänzt wird das Angebot durch Fruchtsäfte der Firma Wenig aus Schlegldorf sowie Eier und Nudeln aus Großhartpenning. Großer Beliebtheit erfreuen sich auch die kreativ arrangierten Geschenkkörbe und liebevoll gestalteten Brotzeit- oder Käseplatten. Darüber hinaus werden die Kunden von Anfang April bis Ende Oktober jeden Freitag mit frischem Steckerlfisch und Fischsemmeln verwöhnt. „Regionalität spielt bei uns eine wichtige Rolle“, erklärt das Früchteparadies-Team, das mit seinen hochwertigen Waren auch ganzjährig mittwochs beim Bauernmarkt in Hundham (Gemeinde Fischbachau) sowie jeden Donnerstag beim Wochenmarkt in Seefeld (Landkreis Starnberg) mit einem Stand vertreten ist.Ferner beliefern Georg Hierat und Silvia Volz im Rahmen des Schulobst-Programms einmal wöchentlich Gmunds Krippe, Kindergarten und Hort.

Georg Hierat mit seinem Stand auf dem Hundhamer Bauernmarkt.

Jubiläums-Aktion 

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens findet beim„Früchteparadies Hierat“ am Freitag und Samstag, 15. und 16. November, eine kleine Jubiläums-Aktion statt. Aufgetischt werden Riesenbratwurst-, Grillfleisch- und Leberkäs-Semmeln. Passend zur Jahreszeit dürfen auch heiße Maroni nicht fehlen. Für Getränke ist ebenfalls gesorgt. Der Erlös wird dem Verein „Sternstunden“ gespendet.

Geöffnet ist das „Früchteparadies“ Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag durchgehend von 8.00 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 8.00 bis 12.30 Uhr. Mittwoch ist Ruhetag.
Internet: fruechteparadies-hierat.jimdo.com
Tel. 08021 – 5048056.

Alle weiteren Infos finden Sie hier auf unseren Sonderseiten:

Auch interessant

Meistgelesen

So schön war die Leonhardifahrt in Hundham – mit Bildergalerie
So schön war die Leonhardifahrt in Hundham – mit Bildergalerie
Bildergalerie: Markus Söder und Ilse Aigner bei der Leonhardifahrt in Kreuth
Bildergalerie: Markus Söder und Ilse Aigner bei der Leonhardifahrt in Kreuth
Verfolgung wie im Film: Chef der Kreissparkasse schnappt Randalierer
Verfolgung wie im Film: Chef der Kreissparkasse schnappt Randalierer
Kfz-Zulassung und Führerscheinstelle des Landratsamtes geschlossen
Kfz-Zulassung und Führerscheinstelle des Landratsamtes geschlossen

Kommentare