Zauberhafte Teilnehmer

60 Jahre Lesewettbewerb: Mittelschule ermittelt Sieger mit Kult-Kinderbuch

+
Viel Lob gab‘s von der Lesebeauftragten Catrin Troppmann (l.) und Bürgermeisterin Ingrid Pongratz (r.) für alle Teilnehmer des Lesewettbewerbs und natürlich für die Siegerin Johanna Mair (4.v.l.).

Miesbach – Seit 60 Jahren messen sich Schüler im Zuge des Lesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels im Lesen: Am Mittwoch vergangener Woche ging es für die Sechstklässler der Mittelschule Miesbach in der Stadtbücherei um die Wurst, beziehungsweise um den Besen, denn nicht nur der Wettbewerb selbst feiert heuer Jubiläum sondern auch eine der beliebtesten Kinderbuchreihen: "Harry Potter" wird 20 Jahre alt.

Unter sechs Klassensiegern sollte der in der Bücherei der Schulsieger ermittelt werden. Dazu lasen die Schüler vor Jury und Publikum zunächst einen vorbereiteten Text. In der zweiten Runde wurde es schon schwieriger, hier galt es einem fremden Text Leben einzuhauchen. Die Lesebeauftragte Catrin Troppmann wählte passend zum Jubiläum der Harry Potter Reihe den ersten Band „Stein der Weisen“. Aus unterschiedlichen Kapiteln lasen die Schüler vor. Am Ende stand eine knappe Entscheidung: Siegerin ist Johanna Mair, auf den Plätzen folgen Sebastian Seidl und Hanna Maier. Alle sechs Klassensieger freuten sich über Buchpreise, für die Schulsieger gab‘s obendrauf Gutscheine. she

Auch interessant

Meistgelesen

Warum der Stadtrat nun monatlich über die Finanzen informiert wird
Warum der Stadtrat nun monatlich über die Finanzen informiert wird
Programm für Sommerferien am Tegernsee heuer nur online
Programm für Sommerferien am Tegernsee heuer nur online
Das hat die Corona-Spendenbox in Holzkirchen gebracht
Das hat die Corona-Spendenbox in Holzkirchen gebracht
Alpenregion Tegernsee Schliersee bietet Live-Ticker für den Urlaub
Alpenregion Tegernsee Schliersee bietet Live-Ticker für den Urlaub

Kommentare