Lebenshilfe für Bergwald

Aufwuchs statt Schaden: Jugendliche pflanzen Lärchen und Tannen am Schliersberg

Jugendliche der Lebenshilfe Hausham pflanzen am Schliersberg Lärchen und Tannen
+
Jugendliche der Lebenshilfe Hausham haben am Schliersberg mit weiteren Helfern junge Lärchen und Tannen gepflanzt.

Schliersee – Einen klimastabilen Bergmischwald haben Jugendliche der Lebenshilfe Hausham vor Kurzem am Schliersberg gepflanzt.

Am Schliersberg wächst seit einigen Wochen ein klimastabiler Bergmischwald. Dafür hat eine große Gruppe Helfer angepackt: Sieben Jugendliche der Lebenshilfe Hausham mit Betreuerinnen, Mitarbeiter eines Unternehmens und der zuständige Revierförster Peter Lechner. Sie haben 200 Tannen und 50 Lärchen gepflanzt.

Der Fichten-Altbestand im Wald von Josef Maier war vor einigen Jahren schwer in Mitleidenschaft gezogen worden. Erst fegte ein Sturm durch die Bäume und riss eine Menge um, dann setzten Borkenkäfer den Gehölzen stark zu. Doch nun soll dort ein stabiler Bergmischwald aufwachsen – dank der Gemeinschaftspflanzaktion mit der Lebenshilfe. Angestoßen hat diese Wildnispädagoge Horst Jenicek gemeinsam mit Förster Lechner vom AELF Holzkirchen. Letzterer hat die Pflanzaktion dann auch organisiert und geleitet.

Vier Heilpädagoginnen der Lebenshilfe Hausham begleiteten die Jugendlichen. Die Firma Salseforce hat die Pflanzen gesponsert. Außerdem waren fünf Mitarbeiter dabei, um diese Giving-Back-Aktion, die das Unternehmen alljährlich durchführt, zu unterstützen.

„Das dient der Eingliederung der älteren Jugendlichen in die Gesellschaft“, freut sich Elisabeth Deller, Leiterin der Offenen Behindertenarbeit bei der Lebenshilfe. „Bei allem Praktischen ist es egal, ob jemand das Down-Syndrom hat oder nicht“, lobt sie die Aktion und erzählt von Begeisterung aller Beteiligten. „Grund genug, die Aktion auch in den nächsten Jahren wieder zu organisieren“, findet Lechner und bedankte sich für den Einsatz der Lebenshilfe. ft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wasser wird teurer: Gemeinderat Hausham stimmt neuer Gebührenordnung zu
Wasser wird teurer: Gemeinderat Hausham stimmt neuer Gebührenordnung zu
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Landrat gibt Standort für Impfzentrum bekannt
Coronavirus im Landkreis Miesbach: Landrat gibt Standort für Impfzentrum bekannt
Unfall an Schranke in Schliersee – Bahnstrecke zwischenzeitlich gesperrt
Unfall an Schranke in Schliersee – Bahnstrecke zwischenzeitlich gesperrt
Wegen Corona: Statt Weihnachtsmarkt gibt es in Rottach-Egern eine neue Aktion
Wegen Corona: Statt Weihnachtsmarkt gibt es in Rottach-Egern eine neue Aktion

Kommentare